You are here: aps → Medien und Öffentlichkeit → News → Ein guter Jahrgang: 8 Diplome überreicht
      Artikelaktionen

      28.04.2017

      3. MAS Angewandte Psychologie für die Arbeitswelt

      Ein guter Jahrgang: 8 Diplome überreicht

      Acht Absolvierende des modularen Weiterbildungsprogramms MAS (Master of Advanced Studies) Angewandte Psychologie für die Arbeitswelt erhielten am 27. April 2017 im Anschluss an das Abschlusskolloquium an der FHNW in Olten ihre Diplome.

      Die dritte Durchführung des MAS Angewandte Psychologie für die Arbeitswelt war geprägt von motivierten Teilnehmenden mit viel Praxiserfahrung. Engagiert beschäftigten sich die Weiterbildungsteilnehmenden über einen längeren Zeitraum mit Fragestellungen aus dem Bereich Arbeits- und Organisationspsychologie. So konnten sie ihre berufsspezifischen Kompetenzen mit psychologischen Zusatzqualifikationen erweitern und vertiefen.

      MAS Angewandte Psychologie für die Arbeitswelt

      Ein Teil der Absolventinnen und Absolventen sowie die Studiengangleitung des MAS Angewandte Psychologie für die Arbeitswelt. (Foto: FHNW)

      Abschlussarbeiten zu aktuellen Themen

      Die Masterarbeiten behandelten aktuelle Themen wie die virtuelle Kooperation, gesundheitsfördernde Arbeitsbedingungen, Talentmanagement, Förderung der Teamfähigkeit, selbstgesteuertes Lernen, Reduktion von Fehlzeiten oder mobil-flexibles Arbeiten. Aus den durchwegs sehr interessanten Arbeiten stach eine besonders hervor: Sie untersuchte den Zusammenhang von Konflikten und Innovation in den Forschungs- und Entwicklungsabteilungen eines Schweizer Industrieunternehmens, wofür über 200 Mitarbeitende befragt wurden. Über die empirische Untersuchung hinaus bietet die Masterthesis konkrete Handlungsempfehlungen für das untersuchte Unternehmen zur Verbesserung seiner Konfliktkultur. Damit liefert die Arbeit auch wertvolle Ansatzpunkte für weitere Unternehmungen im Hinblick auf den Umgang mit Konflikten. Die Arbeit wurde mit Bestnote ausgezeichnet.

      In mehreren Schritten zum Master

      Wer einen MAS-Zertifikatslehrgang in Angewandter Psychologie für die Arbeitswelt abschliessen will, kann dies an der Hochschule für Angewandte Psychologie FHNW in aufeinanderfolgenden Phasen tun: Die Abfolge der ersten drei CAS (Grundwissen Psychologie, Arbeits- und Organisationspsychologie und Vertiefungs-CAS) ist individuell wählbar. Abschliessend wird der CAS Masterthesis und Prozessintegration besucht, der begleitend zur Erstellung der Masterthesis stattfindet. Die Masterthesis setzt sich mit einem Thema aus der gewählten Vertiefungsrichtung auseinander. Am 31. August 2017 startet ein weiterer Jahrgang des Abschluss-CAS, bei dem wiederum spannende Masterarbeiten zu aktuellen Arbeits- und Organisationspsychologischen Themen erwartet werden.

      Informationen zum MAS Angewandte Psychologie für die Arbeitswelt

      Studiengangleitung MAS Angewandte Psychologie für die Arbeitswelt:
      Prof. Dr. Adrian Schwaninger,

      Studiengangleitung Abschluss-CAS Masterthesis und Prozessintegration:
      Dr. Swantje Heidecke,
      Dr. Stefan Michel
      ,

        Suchportlet