You are here: aps → Medien und Öffentlichkeit → News → Karriereplanung und Kindererziehung
      Artikelaktionen

      09.12.2016

      Weiterbildungsaward 2016

      Karriereplanung und Kindererziehung

      Preisgekrönte Abschlussarbeit

      Monika Stampfli, Absolventin des Weiterbildungsstudiengangs Wirtschaftspsychologie an der FHNW, erhielt am 30. November den Weiterbildungsaward für die beste Masterarbeit (Master of Advanced Studies) an der Hochschule für Angewandte Psychologie FHNW.

      Der Preis wird jährlich anlässlich des Forums Wirtschaftspsychologie verliehen. Daniela Grawehr, Head of Global Human Resources bei Dätwyler Cabling Solutions AG und Mitglied der Jury, würdigte die Arbeit in ihrer Laudatio. Frau Stampfli habe einige neue und wertvolle Erkenntnisse über die Bedürfnisse und Werte junger, gut ausgebildeter Eltern im Zusammenhang mit Berufstätigkeit und Erziehung zusammengetragen und leiste so einen qualifizierten Beitrag zur Diskussion um den Fachkräftemangel.

      Weiterbildungsaward 2016 Monika Stampfli

      Verfasste die beste Masterarbeit im Bereich Weiterbildung: Monika Stampfli (links) bei der Preisverleihung im Stadttheater Olten.

      Der Weiterbildungsaward ist mit CHF 1000 dotiert und wird durch den Beirat Weiterbildung vergeben. Innovationsgehalt, Praxisrelevanz und eine Mindestnote von 5.5 stehen bei der Auswahl der Arbeiten im Vordergrund. In diesem Jahr stiftete die Dätwyler Cabling Solutions AG, Altdorf, den Preis.

      Weitere Informationen:

      Abschlussarbeit des MAS Business Psychology

      Titel: "Herausforderung Fachkräftemangel: Werden die Werte und Einstellungen von Eltern mit Kleinkindern in Bezug auf Beruf und Familie von der Wirtschaft richtig erkannt?"

      Autorin: Monika Stampfli

      Die Arbeit kann in der Bibliothek der FHNW in Olten bezogen werden.

      Kontakt:

      Kommunikation und Marketing: Friederike.triebel@fhnw.ch

        Suchportlet