You are here: fhnw → Bachelor und Master → Informationen zum Studium → Austausch und Mobilität
Artikelaktionen

Austausch und Mobilität

Die Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW beteiligt sich am europäischen Austauschprogramm "Swiss European Mobility Programm" (Erasmus+/Übergangslösung), welches Studienaufenthalte, Auslandspraktika im Rahmen des Studiums, Lehraufenthalte sowie Fortbildung von allgemeinem Hochschulpersonal im europäischen Raum fördert. Die zahlreichen Partnerschaften der FHNW mit europäischen Bildungsinstitutionen ermöglichen es den Studierenden der FHNW internationale Erfahrungen und interkulturelle Kompetenzen zu erwerben.

"Swiss European Mobility Programm": Nach der Abstimmung über die Masseneinwanderungsinitiative hat die EU die Verhandlungen über die Teilnahme der Schweiz am EU-Programm Erasmus+ sistiert. Der Studierendenaustausch wird bis auf weiteres im Rahmen der Übergangslösung "Swiss European Mobility Programm" mit bilateralen Austauschverträgen weitergeführt.

Offizielle Informationen des Bundes finden Sie in der Mitteilung des Bundesrates. Das Ziel des Bundesrates bleibt eine volle Assoziierung der Schweiz an Erasmus+.
Detaillierte Information zur Übergangslösung stehen im Flyer der ch Stiftung zur Verfügung.

Studierende aus dem Ausland, die sich für ein Studium an der Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW interessieren, informieren sich bei den einzelnen Hochschulen.

Weitere Informationen zum Thema studentische Mobilität bieten auch die Berufsberatung oder swissuniversities sowie die ch Stiftung.

Informationen für:
Suchportlet