You are here:
      Artikelaktionen

      Gut zu wissen

      Donnerstag, 23. Juni 2016
      Probleme beim Zugriff auf E-Books der Anbieter Ebrary / EBL

      Leider gibt es zurzeit Zugriffsprobleme auf E-Books der Anbieter Ebrary und EBL, wenn Sie über die NEBIS recherche einsteigen. Bis das Problem behoben wird, können Sie E-Books der beiden Anbieter direkt über deren Webseiten suchen und aufrufen: EbraryEBL

      Wir versuchen, das Problem schnellstmöglich zu beheben und bitten Sie um Verständnis.
      Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.


      Dienstag, 21. Juni 2016
      Relaunch des BROCKHAUS Wissensservice

      Die gewohnte Qualität und Relevanz von Brockhaus findet sich neu noch leichter. Recherchieren Sie nach Definitionen, Biografien, Länderinformationen und vielen spannenden Themen oder lassen Sie sich von der innovativen Nachschlagelösung inspirieren. Probieren Sie es aus: Brockhaus


      Montag, 6. Juni 2016
      Neu Lieferung / Versand von Themenkisten an Aargauer Schulen

      Ein neues Dienstleistungsangebot der Campusbibliothek für Lehrpersonen von Aargauer Schulen:
      Lassen Sie sich Themenkisten / Medienkisten an eine Aargauer Schule schicken!
      Gegen einen Unkostenbeitrag von Fr. 50.- liefern wir Ihnen die gewünschte Themenkiste direkt an Ihre Schule und holen sie dort auch wieder ab!

      Genaue Angaben und das Bestellformular finden Sie auf unserer Webseite oder an der Infotheke der Campusbibliothek.


      Montag, 9. Mai 2016
      Die Lernvideo-Plattform video2brain heisst jetzt lynda.com

      Lynda.com bietet eine Fülle an Video-Trainings für verschiedene Bereiche an. In über 1'000 Lernvideos können sich Interessierte über Themen wie Bildbearbeitung, Video und Audio bis hin zur Programmierung informieren. Der Umfang der Video-Kurse ist unterschiedlich. Für kurze, wichtige Inputs werden 5-Minuten-Lektionen angeboten. Wer sich intensiver mit einem Thema auseinander setzen will, der bedient sich den mehrstündigen Kursen.
      Die Videos sind neu auch auf Englisch verfügbar. Apps für iPad, Android und Windowsgeräte ermöglichen ein einfaches Lernen unterwegs.

      Für alle FHNW-Angehörigen ist die Nutzung mit dem FHNW-Account kostenlos. Eine Anleitung zur Online-Schulung finden Sie hier.


      Dienstag, 29. März 2016
      NEBIS recherche: e-periodica neu im Tab "Bücher, Zeitschriften, Bilder..." integriert

      Die Pipe e-periodica (früher: retro.seals) wird neu auch in die NEBIS recherche im Tab „Bücher, Zeitschriften, Bilder...“ eingebunden. 

      E-periodica ist die Plattform der ETH-Bibliothek für digitalisierte Schweizer Zeitschriften aus den Bereichen Wissenschaft und Kultur. Die frühesten Zeitschriften auf e-periodica datieren vom Anfang des 18. Jahrhunderts und das Angebot wird laufend durch aktuelle Ausgaben ergänzt. Alle Zeitschriften auf der Plattform sind frei zugänglich.

      E-periodica kann in der NEBIS recherche neu über den Bibliotheksfilter oder die Facette „Sammlung“ angesprochen werden.


      Mittwoch, 10. Februar 2016
      Living Books about History

      Die Living Books about History sind eine Sammlung digitaler Anthologien zu aktuellen wissenschaftlichen Themen. Jedes Buch wird von einem Essay der herausgebenden Editorinnen und Editoren eingeleitet und führt eine Auswahl von wissenschaftlichen Texten und Quellen zusammen. Bei diesen Beiträgen handelt es sich um Artikel, Bilder, Videos, Webseiten oder Tonaufnahmen, die bereits andernorts im Internet frei verfügbar sind. 

      Alle Living Books about History sind in ihrer Originalsprache und in Englisch verfügbar.


      Donnerstag, 14. Januar 2016
      NEBIS recherche: Frühere Ausleihen in „Mein Konto“ anzeigen

      Neu besteht die Möglichkeit in „Mein Konto“ die früheren Ausleihen anzuzeigen. Nachdem Sie sich angemeldet haben, können Sie in Ihrem persönlichen Konto über den Link „Frühere Ausleihen“ die Liste aufrufen.

      Zur Zeit werden die letzten 100 Ausleihen aufgelistet.


      Mittwoch, 18. November 2015
      Knovel - die Datenbank für Ingenieurinnen und Ingenieure

      Die Datenbank Knovel ist neu für die Fachhochschulen lizenziert.

      Knovel ist eine webbasierte Anwendung von Elsevier, die technische Informationen mit Analysewerkzeugen verbindet: Die Datenbank bietet die Möglichkeit, gefundene Informationen interaktiv zu bearbeiten und anzupassen.

      Knovel bietet Referenzen in folgenden 7 Fachrichtungen für die FH an:
      - Civil Engineering & Construction Materials (ca. 650 Bücher)
      - Composites (ca. 150 Bücher)
      - Nondestructive Testing & Evaluation (ca. 55 Bücher)
      - General Engineering & Project Administration (ca. 520 Bücher + 100
        Gleichungen)
      - Manufacturing Engineering (ca. 200 Bücher)
      - Mechanics & Mechanical Engineering (ca. 800 Bücher + 300 Gleichungen)
      - Sustainable Energy & Development (ca. 300 Bücher)

      Knovel bietet noch mehr: Unter MyKnovel kann man Suchergebnisse speichern und verwalten, der Unit Converter bietet Zugang und Umrechnung mit über 1000 verschiedenen Einheiten und mit Interactive Equations lassen sich Gleichungen bearbeiten, speichern und exportieren.

      Weitere Informationen zu der Datenbank finden Sie hier: https://www.elsevier.com/solutions/knovel-engineering-information/learn-and-support


      Montag, 12. Oktober 2015
      Zeitschrift Sprachspiegel

      Auf retro.seals.ch ist neu der „Sprachspiegel“ (1917-2014*) im Volltext online frei zugänglich.

      Der Sprachspiegel ist eine Fachzeitschrift für die Belange der deutschen Sprache herausgegeben vom Schweizerischen Verein für die deutsche Sprache. Er richtet sich an Leserinnen und Leser, die Freude an der deutschen Sprache haben und immer wieder an ihrer Sprachkompetenz arbeiten möchten. Der Sprachspiegel ist strenger Wissenschaftlichkeit verpflichtet, aber im besten Sinne des Wortes "populärwissenschaftlich", also auf die Sprachpraxis ausgerichtet.

      Die Plattform http://retro.seals.ch ist der Server für digitalisierte Schweizer Zeitschriften aus den Bereichen Wissenschaft und Kultur. Zurzeit sind 350 Zeitschriften mit insgesamt rund 4 Millionen Seiten abrufbar. Das Angebot wird laufend erweitert.

      *Die Hefte werden jeweils 24 Monate nach Drucklegung online geschaltet.


      Dienstag, 8. Juli 2015

      Das Bildarchiv der ETH-Bibliothek öffnet seine Bilddatenbank

      Das Bildarchiv der ETH-Bibliothek besitzt rund 2 Mio. Bilder zu folgenden Themen:
      • Wissenschafts- und Technikgeschichte der Schweiz und der ETH Zürich
      • Sammlungen von Porträts, Landschafts-/Ortsansichten und Luftbildern mit Schwerpunkt Schweiz
      • Fotoarchiv der Swissair
      • Fotoarchiv der Fotoagentur Comet Photo AG

      Laufend werden weitere Bilder online gestellt. Das Bildarchiv der ETH-Bibliothek stellt seine digitalisierten Bilder wann immer möglich kostenfrei zum Herunterladen in Webauflösung (1024x768) sowie als hochaufgelöste JPGs und TIFFs zur Verfügung.
      Die Lizenzierungsart und die Nutzungsbedingungen sind bei jedem Bild individuell angegeben. Die Bilder können auch als hochwertige Prints bestellt werden. Diese Dienstleistung ist kostenpflichtig.

      Weitere Informationen finden Sie auch auf ETH E-Pics Bildarchiv Online.


      Mittwoch, 19. Mai 2015
      E-Lending-Angebot der ETH-Bibliothek

      Für Personen, die nicht an der ETH Zürich tätig sind und trotzdem auf elektronische Bücher zugreifen wollen, bietet die ETH-Bibliothek die Dienstleistung E-Lending an. Damit lassen sich E-Books der ETH-Bibliothek unabhängig von Ort und Zeit im Volltext lesen.

      Die ETH-Bibliothek macht über 52 000 wissenschaftliche E-Books der Fachbereiche Technik und Naturwissenschaften, Management, Sozial- und Geisteswissenschaften zur elektronischen Ausleihe verfügbar. Die elektronischen Bücher stammen von den Verlagen deGruyter, Morgan & Claypool, Springer und World Scientific.

      Diese Dienstleistung erfordert eine einmalige Einschreibung und einen Wohnsitz in der Schweiz.

      Weitere Informationen

      Kontakt
      ETH-Bibliothek
      InfoCenter
      +41 44 632 21 35
      info@library.ethz.ch


      Dienstag, 12. Mai 2015
      NEBIS recherche: Feature Fenster Mai 2015

      Das "Feature Fenster Mai 2015" bringt einige Neuerungen und Verbesserungen mit sich. Im vorliegenden Merkblatt  werden diese aufgeführt und erläutert.


      Dienstag, 17. März 2015
      Business Source Premier

      Die FHNW hat seit 2015 Zugriff auf Business Source Premier. Diese Business Datenbank (Marketing, Management, Finanzwesen, Wirtschaft) enthält Literaturhinweise und über 2'200 Zeitschriften im Volltext sowie Marktforschungsberichte und Industrie- und Länderberichte.

      Der Datenbankanbieter EBSCO stellt eine Anleitung  sowie verschiedene Tutorials  zur Verfügung.


      Freitag, 9. Januar 2015
      Rektorenkonferenzen CRUS, KFH und COHEP


      Die ehemaligen Rektorenkonferenzen CRUS, KFH und COHEP sind jetzt swissuniversities.

      Die Links Datenbanken und  E-Journals auf unserer Webseite wurden aktualisiert.


      Dienstag, 01. Juli 2014
      nanoo.tv - Schweizer Filmplattform für Bildung online im NEBIS

      Im NEBIS-Rechercheportal ist ein umfangreiches Online-Filmarchiv mit rund 12 000 Fernsehsendungen zu finden, das probeweise bis Ende 2016 allen Angehörigen von Schweizer Hochschulen über ihren AAI-Account offen steht.

      nanoo.tv ist eine Plattform, die es mittels eines webbasierten Videorecorders ermöglicht, Fernsehsendungen aufzuzeichnen und via Stream zu verbreiten.

      Entwickelt wurde nanoo.tv vom Medien- und Informationszentrum MIZ und dem Informationstechnologiezentrum der ZHdK (Zürcher Hochschule der Künste) in Zusammenarbeit mit Werft22. Für die Filmplattform werden Spiel-, Experimental- und Animationsfilme, Dokumentationen zu Werken und Personen sowie Aufzeichnungen von Theater-, Tanz- und Opernaufführungen aus folgenden Fernsehkanälen aufgezeichnet: SF1 und SF2, 3sat, Arte, ARD, ZDF und ZDF Theaterkanal (heute: ZDFkultur), ORF 1 und ORF 2, France 3 und France 4, TSR und TSI, BR, MDR, NDR, SWR und WDR sowie BBC News, CNN, Phoenix, MTV und auch PRO 7, RTL und SAT 1.


      Mittwoch, 25. Juni 2014
      Inhaltsverzeichnisse und Abstracts durchsuchbar in NEBIS Recherche

      Die NEBIS-Recherche bietet neu die automatische Suche in gescannten Inhaltsverzeichnissen und Abstracts an. Die Treffer sind in der Ergebnisliste mit einem Snippet der Fundstelle ergänzt. Rund 580‘000 Objekte wurden eingespielt und so durchsuchbar gemacht.

      Recherche Inhaltsverzeichnisse NEBIS


      Montag, 2. Dezember 2013
      Die NEBIS recherche ist jetzt mobil!


      Die mobile Web-App des NEBIS Verbundes erlaubt Ihnen überall und jederzeit eine einfache und komfortable Nutzung der NEBIS recherche.

      In der für Smartphones optimierten Anwendung können Sie:
      - Ressourcen suchen und bestellen
      - Ausleihen und offene Bestellungen sowie Reservationen im  Benutzungskonto einsehen.
      Kontaktinformationen und Öffnungszeiten finden Sie schnell und unkompliziert. Die mobile Website informiert Sie ausserdem über Aktuelles im Verbund.

      Probieren Sie es aus. Bei der Eingabe einer Suche unter http://www.nebis.ch erfolgt bei Smartphones automatisch die Umschaltung auf die mobile Seite http://www.nebis.ch/mobile.

      Suchen
      Navigation
        Suchportlet