Artikelaktionen

    Workshops

    Workshops finden innerhalb der Module statt. Von einigen Pflichtworkshops abgesehen, die als solche gekennzeichnet werden, sollen sich die Studierenden ihr individuelles, für den jeweiligen Arbeitsschwerpunkt sinnvolles Workshopprogramm zusammenstellen. Studentische Vorschläge und Anregungen zum Workshopangebot sind jederzeit will- kommen.

    Anmeldungen für die Workshopteilnahme sind verbindlich und verpflichten zum Besuch des gesamten Workshops sowie zur Leistung möglicher Vorbereitungsschritte und Hausaufgaben. Sollte die Teilnahme aus unvorhersehbaren und wichtigen Gründen nicht möglich sein, muss sofort Kontakt mit der internen Modulleitung aufgenommen werden. Unentschuldigte, sprich nicht genehmigte Absenzen führen zur Aberkennung der ECTS-Punkte oder zur Vereinbarung einer Nacharbeit, was von der Modulleitung entschieden wird.

    Workshops werden von internen, vielfach aber auch von externen Dozierenden geleitet, die je nach Jahresthema und Modul ausgewählt werden. Die meisten Workshops dauern zwischen ein und fünf Tagen, die Unterrichtszeit ist normalerweise von 9 bis 12 Uhr und von 14 bis 17 Uhr. Je nach Modul und Thema vermitteln Workshops Theoriekenntnisse oder praktische Fähigkeiten in den Bereichen Technik, Management, Gestaltung.

     

    Informationen für:
    Suchportlet