Artikelaktionen

    INSTITUT KUNST: NEWS


    GUEST CORNER mit Catherine Gfeller, Paris und Montpellier

    Catherine Gfeller_Guestcorner

    «Paroles d’artistes / Portraits d’artistes»

    Mittwoch, 23. April 2014, 17.30 Uhr
    Institut Kunst, Ateliergebäude, Raum A1.11
    Zugang Oslostrasse 3–5, 4023 Basel (zum Lageplan)

    Catherine Gfeller ist Künstlerin und Filmemacherin. Sie lebt und arbeitet in Paris und Montpellier. Im Jahr 2013 realisierte sie den Dokumentarfilm «Paroles d’artistes/Portraits d’artistes» über zwölf Schweizer Künstlerinnen und Künstler.
    catherinegfeller.com

    Mehr zum GUEST CORNER hier.


    Callacatacat am Festival Oblick in Strassbourg/FR

    Callacatacat_Strasbourg

    Ausstellung: 4.–26. April 2014
    Vernissage: Freitag, 4. April, 17 Uhr
    Ort: Salle Conrath, 9 rue Brûlée, Strasbourg/FR. www.oblick.org

    Die Gruppenausstellung «Callacatacat» schliesst den Workshop von Studierenden der HEAR (FR) und des Instituts Kunst mit Charles Fréger ab und bezweckt, den teilnehmenden Studierenden Anlass zu geben, das eigene künstlerische Schaffen in Frage zu stellen. Hinterfragt werden soll das Medium und die Inszenierung von Bildern, der Prozess von der Einzelaustellung zur Gruppenausstellung sowie die Vereinfachung und Klarstellung der Absichten, die jeden Studierenden zu seinen Arbeiten bewegt.

    Mit: Alice Blot, Denise Fonjallaz, Silas Heizmann, Julie Knaebel, Clémentine Lataillade, Amélie Mansard, Almira Medaric, Mélodie Meslet, Julia Minnig, Moussa Moussa, Julie Deck Marsault, Deirdre O'Leary, Justine Pannoux, Andreas Thierstein, Fanny Vallat, Mei Yang.


    «Foreign Zone» im iaab Basement

    ForeignZone_Basement

    Ausstellung: 11. bis 22. April 2014

    Vernissage: Donnerstag, 10. April, 19 Uhr (mit Konzert und Performance)
    Finissage: 22. April, 19 Uhr (mit Fachsimpeln, einem Künstlergespräch mit Kunsthistorikerin Andrea Domesle; anschliessend Performance und Musik)
    Ort: iaab-Projektraum Basement, 4142 Münchenstein. www.iaab.ch

    Das Institut Kunst/HGK und iaab wiederholen ihre experimentelle Zusammenarbeit. Je drei internationale Kunstschaffende aus Helsinki, Montréal und New York werden mit drei Master-Studentinnen der Region in einer Art kreativem Match Making zusammen gebracht. Das Resultat heisst «Foreign Zone», eine Show mit Werken von Flurina Badel, Yolanda Esther Bürgi, Almira Medaric, Tuula Anttonen, Andrew Ross und Jean-Yves Vigneau.

    INSTITUT KUNST: AKTUELLE AUSSTELLUNGEN

    Veranstaltungen und Ausstellungen von Studierenden, ehemaligen Studierenden, Dozierenden und Mitarbeitenden aus dem Institut Kunst.


    Roman Kurzmeyer über Aldo Walker

    Am 15. April wird der Kurator Roman Kurzmeyer in Zürich am Schweizerischen Institut für Kunstwissenschaft im Rahmen von «Archives on Stage: Forschung mit Dokumenten aus dem Schweizerischen Kunstarchiv» einen Vortrag über Aldo Walker (1938–2000), einen Pionier der Conceptual Art in der Schweiz, halten.

    Vortrag: Dienstag, 15. April 2014, 18.00 Uhr
    Ort: SIK-ISEA, Zollikerstrasse 32 (Nähe Kreuzplatz), 8032 Zürich. www.sik-isea.ch

    SIK_ISEA


    tales (my mother never told me) im artachment

    artachment präsentiert die erste Ausstellung der Reihe «eng&intensiv» vom 13. April bis 4. Mai 2014, eine Kollaboration von Angela Baumgartner und Pascal Sidler, kuratiert von tales (my mother never told me).

    Ausstellung: 13. April bis 4. Mai 2014
    Vernissage: Samstag, 12. April, 19 Uhr
    Ort: artachment, Hochbergstrasse 160, 4057 Basel. www.artachment.com

    tales (my mother never told me)_artachment


    Raphael Linsi im Part I in Köln

    Part I von Max Precht und Andri Bischoff eröffnet am 12. April die erste Ausstellung mit Othmar Farré und Raphael Linsi.

    Ausstellung: 13. April bis 15. Mai 2014
    Opening: Samstag, 12. April, 19–21 Uhr, mit einer Intervention von Simon Buckley
    Ort: Part I, Pantaleonsmühlengasse 38–40, 50676 Cologne/D. www.partcologne.com


    Pedro Wirz in Zürich

    Vom 11. April bis 17. Mai 2014 zeigt BolteLang die Ausstellung «Tell Me What I See, When I Look Into Your Eyes» mit Livio Baumgartner, Nino Baumgartner, Nicolas Berset, Arienne & Pascale Birchler, Beni Bischof, Stéphane Devidal, Dagmar Heppner, Guillaume Pilet, Elodie Pong, Ana Roldan, Vanessa Safavi, U5, Costa Vece, Pedro Wirz.

    Ausstellung: 11. April bis 17. Mai 2014
    Vernissage: Donnerstag, 10. April, 18–20 Uhr
    Ort: BolteLang, Limmatstrasse 214, 8005 Zürich. www.boltelang.com

    BolteLang_Tell me what I See...


    Renée Levi in der Villa du Parc

    Vom 5. April bis 31. Mai zeigt die Villa du Parc die Ausstellung  «Le Syndrome de Bonnard» mit Bildern aus der Sammlung des MAMCO von Francis Baudevin, Jean-Luc Blanc, Nina Childress, Vincent Kohler, Renée Levi, Didier Wittener und Claude Rutault.

    Ausstellung: 5. April bis 31. Mai 2014
    Vernissage: Samstag, 5. April, 17 Uhr
    Ort: Parc Montessuit - 12, rue de Genève 74100 Annemasse. www.villaduparc.org

    Renée Levi_Villa du Parc


    Matthias Frey in Laufen

    Vom 8. April bis 10. Mai zeigt die Chelsea Galerie Objekte von Regula Abraham, Ackermann Pearce, Renata Borer, Anna Charaktinou, Gabriella Disler, Matthias Frey, Gert Handschin, Ralph Hauswirth, Nataly Hocke, Muyan Lindena, Ursula Bohren Magoni, Claudio Magoni, AG Moffet, Sandra Riche, Bruno Sutter, Gabrielle Voisard, Barbara Wiggli.

    Ausstellung: 8. April bis 10. Mai 2014
    Vernissage: Sonntag, 6. April, 11 Uhr
    Finissage: Samstag, 10. Mai 10–14 Uhr
    Ort: Chelsea Galerie, Delsbergerstrasse 31, 4242 Laufen. www.chelsea-galerie.ch

    Matthias Frey_Chelsea


    Simon Egger im Kunstgrill

    Der Kunstgrill ist ein Projekt zur Nachwuchsförderung Visueller Künste in Zürich. Simon Egger ist vom 3. April bis 8. Mai im Kunstgrill zu Gast und lässt in dieser Zeit vor Ort Arbeiten entstehen. Am Donnerstag, dem 3. April, lädt er zur Vernissage seines «Entdeckungsbüros» ein.

    Vernissage: Donnerstag, 3. April ab 18 Uhr, mit Performance von Léandre Theivent
    Präsentation Zwischenstand: Donnerstag, 10. April ab 18 Uhr und Sonntag, 20. April ab 12 Uhr
    Finissage: Donnerstag, 8. Mai ab 18 Uhr, mit musikalischem Ausklang von Simon Egger
    Ort: Kunstgrill, Seefeldstrasse 120, Zürich

    Simon Egger_Entdeckungsbüro


    Christoph Eisenring bei Gisèle Linder

    Vom 8. April bis 24. Mai 2014 präsentiert die Galerie Linder die Ausstellung «le troisième espace» mit Christoph Eisenring und Luo Mingjun. Zur Ausstellung erscheint eine Sonderedition der beiden Künstler. 

    Ausstellung: 8. April bis 24. Mai 2014
    Vernissage: Samstag, 5. April, 11–16 Uhr
    Ort: Galerie Gisèle Linder, Elisabethenstrasse 54, 4051 Basel. www.galerielinder.ch
     
    ChristophEisenring_GalerieGiseleLinder


    Nadja Solari im Ausstellungsraum Klingental

    Vom 6. April bis 11. Mai zeigt führt der Ausstellungsraum Klingental mit «Cut/Set» drei künstlerische Positionen zusammen, die basierend auf ihrer unterschiedlichen geografischen Herkunft die Globalisierung, Konsumwelt und deren Auswirkungen auf das Individuum und die Umwelt beobachten. Mit Jamie Patrtridge (UK), Att Poomtangon (TH), Nadja Solari (CH).
     

    Ausstellung: 6. April bis 11. Mai 2014
    Vernissage: Samstag, 5. April 2014, 18 Uhr
    Ort: Ausstellungsraum Klingental, Kasernenstrasse 23, 4058 Basel. www.ausstellungsraum.ch

    Nadja Solari_ARK

    Nadja Solari, «Twelve Monkeys», 2010. Foto: © Dominique Uldry


    Marion Ritzmann im Kunstraum Aarau

    Vom 5. April bis am 4. Mai zeigt der Kunstraum Aarau «Moving Objects in Rose Madder» von Marion Ritzmann.

    Ausstellung: 5. April bis 4. Mai 2014
    Eröffnung: Freitag, 4. April 19 Uhr. Anschliessend Konzert mit Könige Kleiner Länder.
    Ort: Kunstraum Aarau, Ochsengässli 7, 5000 Aarau. www.kunstraumaarau.ch

    Marion Ritzmann_Kunstraum Aarau


    Claire Zumstein an der Utengasse 60

    Vom 30. März bis am 26. April ist Claire Zumstein mit «kW» an der Utengasse 60 in Kleinbasel zu Gast.

    Ausstellung: 30. März bis 26. April 2014
    Vernissage: Samstag, 29. März, 18–20 Uhr
    Ort: Utengasse 60, 4058 Basel. www.vedarte.ch

    ClaireZumstein_vedarte


    Angelika Schori in Bern

    Vom 28. März bis 24. April 2014 zeigt Angelika Schori in der Galerie im Schrank im PROGR «you never see what you can see».

    Ausstellung: 28. März bis 24. April 2014
    Vernissage: Freitag, 28. März, 18–20 Uhr
    Ort: Galerie 3000. Die Galerie im Schrank. Im PROGR vis à vis der Stadtgalerie, Waisenhausplatz 30, 3011 Bern. www.galerie3000.ch

    AngelikaSchori_GalerieImSchrank


    Aline Zeltner in Solothurn

    Vom 4. bis 27. April präsentiert das künstlerhaus s11 in Solothurn die Ausstellung «la pescatrice» mit Aline Zeltner und Quynh Dong, Baptiste Gaillard, Linus Bill & Adrien Horni.

    Ausstellung: 4. bis 27. April 2014
    Vernissage: Freitag, 4. April, 19 Uhr
    Ort: künstlerhaus s11, Schmiedengasse 11, 4502 Solothurn. www.s11.ch

    Aline Zeltner_s11


    Ernte 2014

    Wie jedes Jahr stellt der Kanton Basel-Landschaft seine alljährlich getätigten Kunstankäufe aus. Begleitet wird die Ernte vom Wettbewerb Solo-Position. Der/die Gewinner/in des Wettbewerbs erhält die Möglichkeit, während der Ernte zwei Räume des Kunsthauses zu bespielen. 2014 ist dies Martin Chramosta. Mit Magdalena Z'Graggen, Sebastian Mundwiler u.v.m.

    Ausstellung: 12. April bis 4. Mai 2014

    Vernissage: Freitag, 11. April 2014, 19 Uhr, mit einer Performance von Martin Chramosta, Solo-Position

    Öffentliche Führungen: Mittwoch, 16. April, 18–19 Uhr mit Max Philipp Schmid und Christian Schoch. Mittwoch, 23. April, 18–19 Uhr mit Maria Magdalena Z'Graggen und Letizia Schubiger
    Ort: Kunsthaus Baselland, St. Jakob-Strasse 170, 4132 Muttenz/Basel. www.kunsthausbaselland.ch

    Ernte 2014


    Nicolas Kerksieck in der Galerie Balzer Art Projects

    Vom 21. März bis 10. Mai zeigt die Galerie Balzer Art Projects «Architectual Utopias» von Nicolas Kerksieck und Andreas Bauer.

    Ausstellung: 21. März bis 10. Mai 2014
    Vernissage: Donnerstag, 20. März, 19–21 Uhr
    Artist Talk: 4. April, 18–20 Uhr, mit Nicolas Kerksieck, Andreas Bauer und Dr. Hein Stahlhut (Kunstmuseum Luzern)
    Ort: balzer art projects, Wallstrasse 10, 4051 Basel. www.balzer-art-projects.ch

    Nicolas Kerksieck, Andreas Bauer_balzer art projects


    u1contemporary Fenster mit Karin Aeschlimann

    Vom 14. März bis 30. April präsentiert das achte u1contemporary Fenster Karin Aeschlimann.

    Dauer: 14. März bis 30. April 2014
    Vernissage: Freitag 14. März 2014, 18 Uhr
    Ort: Kultkino Camera, Zwischengeschoss, Rebgasse 1, 4058 Basel. www.u1contemporary.ch


    Aline Zeltner in der Schwarzwaldallee

    Vom 14. März bis am 12. April präsentiert die Schwarzwaldallee auf Einladung von Aline Zeltner (*Biel, lebt und arbeitet in Basel) und mit dem Titel «Sospeso» aktuelle Arbeiten der Künstlerin zusammen mit Werken von Yana Dubosson (*Weissrussland, lebt und arbeitet in Zürich) und Lea Tania Lo Cicero (*Frankreich, lebt und arbeitet in Genf).

    Ausstellung: 14. März bis 12. April 2014
    Vernissage: Freitag, 14. März, ab 19 Uhr
    Ort: Schwarzwaldallee, Voltastrasse 41, 4056 Basel. www.schwarzwaldallee.ch

    Aline Zeltner_Schwarzwaldallee

    Aline Zeltner, «Schmetterbett» (Ausschnitt) 2014


    «NORDWESTWIND» in Rapperswil

    Vom 9. Februar bis 4. Mai 2014 zeigt das Kunst(Zeug)Haus Rapperswil die Ausstellung «NORDWESTWIND» mit sieben Kunstschaffenden aus Basel: Alexandra Meyer, Laetitia Reymond, Lex Vögtli, Urs Cavelti, Pawel Ferus, Vincent Kriste, Oliver Minder.

    Ausstellung: 9. Februar bis 4. Mai 2014
    Vernissage: Sonntag, 9. Februar 2014, 11.30 Uhr
    Ort: Kunst(Zeug)Haus Rapperswil, Schönbodenstrasse 1, 8640 Rapperswil-Jona. www.kunstzeughaus.ch

    Nordwestwind_Kunst(Zeug)Haus Rapperswil


    «home away from home» im Der Teufelhof Basel

    Von August 2013 bis Juli 2014 zeigt das Galeriehotel «Der Teufelhof Basel» die Ausstellung «home away from home» mit Joseph Egan, Viktor Kolibàl, Judith Schifferle und Maria Magdalena Z'Graggen.

    Ausstellung: August 2013 bis Juli 2014
    Ort: Der Teufelhof Basel, Leonhardsgraben 47–49, 4051 Basel. www.teufelhof.com

    Maria Magdalena Z'Graggen_Teufelhof Basel
    Maria Magdalena Z'Graggen, «S2310-1», 2010


    > Zum Archiv Veranstaltungshinweise


     

    Navigation
    Informationen für:
    Suchportlet