Artikelaktionen

Kontext

Das aktuelle Betätigungsfeld der Visuellen Kommunikation ist gezeichnet durch die Digitalisierung, weltumspannende Kommunikationsnetzwerke und die dadurch ausgelöste Bilderflut. Es ist geprägt von einer globalisierten Wirtschaft, deren Produkte immaterielle Werte angenommen haben und deshalb visualisiert werden müssen. Ein weiteres Aufgabenfeld ergibt sich aus der fortschreitenden Spezialisierung der Wissensbereiche, deren Übersetzung für ein allgemeines Verständnis Grundlage einer freien Meinungsbildung ist. Die Vergrösserung der sozialen Schere und die Einebnung von kulturellen Unterschieden sind charakteristisch für die aktuelle Situation, in der Produkte der Visuellen Kommunikation hergestellt, verbreitet und gelesen werden.

Informationen für:
Suchportlet