Artikelaktionen

Institut Visuelle Kommunikation

Das Institut Visuelle Kommunikation der HGK FHNW bietet Ausbildungen auf Master- und Bachelorstufe an. Assistierende und Dozierende stehen in der aktuellen Designpraxis und beteiligen sich aktiv an ihrer Weiterentwicklung durch angewandte Forschung. Im Zentrum der Aktivitäten des Institutes steht der Entwurf von Bildern für die Kommunikation des Alltags. Das Institut ist aus der einflussreichen Tradition der Basel School of Design der 1960er Jahre hervorgegangen und aktualisiert diese unter einem heutigen Gesichtspunkt. Wir sind in ein internationales Netzwerk von Design- und Kunstschulen eingebunden, das Studierenden und Dozierenden einen direkten Kontakt zum internationalen Diskurs der Visuellen Kommunikation bietet.


Neuigkeiten

 

Apply now!

Bis am 15. Juli 2016 werden Anmeldungen für das MA-Programm des Institut Visuelle Kommunikation entgegen genommen. Der Studiengang startet im September 2016.

Jetzt anmelden

04.07.16

Lecture Judith Aronson

Herzliche Einladung zur Lecture von Judith Aronson am Institut Visuelle Kommunikation in Basel.

Donnerstag, 7. Juli 2016, 17 Uhr
Hochhaus Hochschule für Gestaltung und Kunst FHNW, Raum D 5.06 

Mehr zur Lecture von Judith Aronson

05.07.16

Expo Milano goes Basel

eco festival

"La Cena è Pronta!" war der Titel der Basler Präsenz an der Expo Milano – konzipiert und gestaltet von Master-Studierenden des Institut Visuelle Kommunikation. Die Folgeausstellung war am Eco-Festival zu sehen.


Mehr zum "La Cena è Pronta"

02.06.16


100 beste Plakate

Zu den diesjährigen GewinnerInnen des Wettbewerbs "100 beste Plakate" gehört auch unsere Studentin Venesa Sadrijaj. Ihre Arbeit entstand im Bild-Unterricht am Institut Visuelle Kommunikation. Wir gratulieren Venesa Sadrijaj zur Auszeichnung.

Zum Projekt "Schöne neue Welt"

02.04.2016


Go for the Master of Arts!

cover_page_06_2011

Zum Studiengang Master of Arts in Visueller Kommunikation und Bildforschung.

14.01.16

Ältere Einträge


Navigation
Informationen für:
Suchportlet