Artikelaktionen

Perspektiven

Aus dem erfolgreich abgeschlossenen Master-Studium ergibt sich die Qualifikation zur Konzeption visueller Botschaften im eigenen Büro, in Design- und Kommunikationsagenturen oder in Unternehmen der Designwirtschaft. Auch die Konzeption von Ausstellungen und Prä- sentationen im Kontext von Design und Kunst sowie im kommerziellen Kontext verlangt Wissen und Erfahrung in der Lektüre und ästhetischen Übersetzung von Kommunikationszielen. Eine bildkritische Kompetenz qualifiziert weiter zu einer journalistischen Tätigkeit für Design- und Kunstzeitschriften. Als einziges Design-Masterprogramm in der Schweiz mit einem Studienumfang von 120 ECTS Kreditpunkten ist das Studium auch formal Zulassungsbedingung für die Vertiefung im Rahmen eines wissenschaftlichen Projektes der Bild- oder der Designforschung auf PhD-Stufe sowie für die Lehrtätigkeit an einer Hochschule für Gestal- tung und Kunst. 

Informationen für:
Suchportlet