Artikelaktionen

    Pensentool

    Im Pensentool können die einzelnen Mitarbeitenden bis auf CO-Objektebenen geplant werden. Dies wird von den Vorgesetzten führ ihre Detailplanung auf Semester- oder Jahresbases gemacht.

    • Bei Dozierenden können Serienbriefe aus der Applikation mit den Angaben ihres Arbeitspensums generiert werden. Dieses Schreiben hat Vertragscharakter.
    • Die Mitarbeiter können mit Hilfe von Auswertungen ihre Soll- und Ist-Stunden einsehen.
    • Ausserdem gibt es die Möglichkeit über ein Webfrontend (DataMover) Daten zu importieren oder exportieren.

    Die eingetragenen Daten werden danach sowohl im Personalbereich für die Auszahlung der Löhne, wie auch im Controlling für die Leistungsverrechnung benötigt.