You are here: it → FHNW - IT Services

FHNW - IT Services

001 - Standard IT-Service

Bootstrap CSS Styleguide

Bezeichnung Beschreibung
ID S0037
Name Bootstrap CSS Styleguide
Ziel Mit dem Bootstrap CSS Sytleguide steht eine technische Layout-Grundlage zur Verfügung, um responsive Webseiten und Applikationen zu bauen, die dem Corporate Design der FHNW entsprechen.
Beschreibung Der Bootstrap CSS Styleguide stellt eine Variante des OpenSource Layout Frameworks Twitter Bootstrap zur Verfügung, welche dem Corporate Design der FHNW entspricht. Im Styleguide ist eine Dokumentation zur Verwendung der HTML, CSS, und JavaScript Komponenten enthalten. Zusätzlich wird ein HTML Template mit einer einfachen Customisierungs CSS zur Verfügung gestellt, die zur weiteren Verwendung modifizert werden kann. Teil des Services ist eine Beratungsleistung zur Verwendung des Styleguides.
Anspruchsgruppe Mitarbeitende (Monats- / Stundenlöhner); Honorarempfangende mit Account; Immatrikulierte Studierende; Teilnehmende Weiterbildung mit Account; Externe mit Account
Leistungen Es werden ein HTML Layout Template und Beratungsleistung zur Verfügung gestellt.
Voraussetzungen keine
Bestellung via Webseite:
http://web.fhnw.ch/plattformen/styleguide/latest/
Optionen keine
Finanzierung über Umlagen
Service Agreement Best effort
Link zur Applikation http://web.fhnw.ch/plattformen/styleguide/latest/
Link zur Dokumentation http://web.fhnw.ch/plattformen/styleguide/latest/
Servicemanager Tom Schneider (tom.schneider@fhnw.ch);
Serviceowner Corporate IT;
First-Level Support Web;
Lebenszyklusstatus In Produktion

Datenablage

Bezeichnung Beschreibung
ID S0006
Name Datenablage
Ziel Die Datenablage ermöglicht die Nutzung der Daten aus den zentralen Datenablagesystemen.
Für die Unternehmensdaten und die persönlichen Daten der Benutzenden wird eine Datenablage basierend auf einem Berechtigungskonzept zur Verfügung gestellt.
Beschreibung Benutzung des zentral zur Verfügung gestellten Netzspeichers für die Datenablage auf den folgenden Laufwerken:
  • Persönliches Laufwerk
  • Gruppenlaufwerk für die Datenablage innerhalb der Organisation. Transfer- oder Austauschablage sind integriert in das Gruppenlaufwerk und dienen dem Datenaustausch zwischen den Zugriffsberechtigten. Daten, die länger als 10 Tage unverändert in diesen Austauschablagen liegen bleiben, werden automatisch gelöscht!
Diese Basisleistung beinhaltet für die Laufwerke die folgenden Speicherkapazitäten:
  • Persönliches Laufwerk Mitarbeitende: wird durch Hochschule definiert
  • Persönliches Laufwerk Studierende: 1 GB
  • Gruppenlaufwerk: wird durch Hochschule verwaltet
Anspruchsgruppe Mitarbeitende (Monats- / Stundenlöhner); Honorarempfangende mit Account; Immatrikulierte Studierende; Teilnehmende Weiterbildung mit Account; Externe mit Account
Leistungen ICT Help, Schulungen der Campus IT, Schulungsunterlagen, Studenteneinführung durch Campus IT, Wiederherstellung von Ordner / Daten
(basierend auf der Wiederherstellung der Daten vom Vortag exklusive Sonntag. Die Sicherstellung zum Bezug der Wiederherstellungsanforderung sind in den Aufbewahrungsrichtlinien des Datenhaltungskonzepts zu beschreiben)
Voraussetzungen Gültiges Active Directory-Benutzendenkonto und einen Zugriff auf das Netzwerk der FHNW
Bestellung Persönliche Laufwerke werden durch den Eintrittsprozess automatisch erstellt.
Ordnerstruktur für die Gruppenlaufwerke können via Webformuar "Storage Folderrequest" eingereicht werden.
Optionen Projektordner mit beschränkter Speicherkapazität aktuell 10GB.
Dezidierte Netzlaufwerke für spezielle Anforderungen.
Der NWConnect Scriptgenerator ist ein webbasiertes Tool, das zur Erstellung eines Scripts genutzt werden kann. Das Script unterstützt Windows und OSX Betriebssysteme und ermöglicht den Benutzenden, ohne weitere Kenntnisse der FHNW-Infrastruktur, ihre Netzlaufwerke zu verbinden. Das Script ist hochschulbasierend aufgebaut.
Finanzierung über Umlagen
Service Agreement Best effort
Link zur Applikation Webformular "Storage Folderrequest"
Link zur Dokumentation keine
Servicemanager Patrick Zumstein (patrick.zumstein@fhnw.ch);
Serviceowner Corporate IT;
First-Level Support Campus IT Musikhochschule; Campus IT Windisch; Campus IT Sitz Muttenz; Campus IT Olten; Campus IT Dreispitz Basel; Campus IT HSW Basel; Campus IT HSA Basel; Campus IT PH;
Lebenszyklusstatus In Produktion

Drucken / Scannen / Kopieren

Bezeichnung Beschreibung
ID S0009
Name Drucken / Scannen / Kopieren
Ziel Drucken, kopieren und scannen - auf für diesen Service bereitgestellten Geräten in Schwarz –Weiss und/oder Farbe bis zum Format A3.

Beschreibung Benutzende haben wie folgt die Möglichkeit auf den Service zu zugreifen:

Direktdruck
Der Druckauftrag wird direkt auf dem gewählten Gerät ausgedruckt (Standard-Druckfunktion).

Follow-Me Printing
Der Druckauftrag an eine speziell gekennzeichnete Print-Queue wird auf dem Server zwischengespeichert. Durch die Authentifizierung an jedem entsprechend ausgerüsteten Gerät mittels FH-Card wird der Druckauftrag ausgelöst und auf diesem Gerät ausgegeben.
  • Nichtausgelöste Druckaufträge werden nach einer konfigurierten Zeit von 16 Stunden gelöscht und vermeiden damit die Papierverschwendung, wie sie bei vergessenen oder "fehlgeleiteten" Druckaufträgen im Alltag beim Direktdruck vorkommen.
  • Ermöglicht vertrauliches Drucken, da der Druck erst nach der Authentifizierung am Gerät ausgelöst wird.
Print-from-USB
Drucken von Dateien im PDF-Format ab einem Memory-Stick.
 
Mobile-Printing
Drucken von Dateien im PDF-Format aus mobilen Geräten wie Smartphones, Tablets und Notebooks (Senden des Printjobs per E-Mail an die Follow-Me Printerqueue).
 
Scan-to-Email
Scannen von Dokumenten und direktes Senden an die auf der FH-Card hinterlegte FHNW-E-Mail-Adresse.
 
Scan-to-USB
Eingescannte Dokumente können auf einem Memory-Stick gespeichert werden.
 
Scan-to-folder
Eingescannte Dokumente werden direkt auf ein definiertes Netzlaufwerk gespeichert.
 
Kopieren
Vervielfältigung von in Papierform vorhandenen Dokumenten.
 
Nicht alle Geräte der angebotenen Gerätepalette bieten sämtliche der oben aufgeführten Funktionalitäten an.
 
Abgrenzungen
Der Geltungsbereich des Service referenziert auf die im Standardkatalog definierten Geräte, welche zum Drucken aufgeführt werden.

Die Verrechnung der verursachergerechten Druckkosten (mittels FH-Card Integration), lokal angeschlossene Geräte, Spezialdrucker, welche nicht im Standardkatalog enthalten sind (wie z.B. Labelprinter, Kartendrucker, 3D-Drucker), Faxgeräte und Flachbettscanner sind nicht Bestandteil des Services.
Anspruchsgruppe Mitarbeitende (Monats- / Stundenlöhner); Honorarempfangende mit Account; Immatrikulierte Studierende; Teilnehmende Weiterbildung mit Account; Externe mit Account; Ehemalige (Pensionierte mit Account); Gast ohne Account
Leistungen Beratung, Beschaffung, Inbetriebnahme, Einführung, technischer Support exkl. Verbrauchsmaterial, Lifecylemanagement

Produkte:
Multifunktionsprinter (MFP)und Bürodrucker gemäss Standardkatalog



Voraussetzungen keine
Bestellung Die Beschaffung erfolgt gemäss dem Bestellprozess:

Geräte
  • Multifunktionsprinter: Beschaffungsantrag an IvO
  • Multifunktionsprinter mit FH-Card Integration:Standortleitung
  • Bürodrucker: Beschaffungsantrag an IvO
 
Dienstleistung
Je nach Funktion unterschiedlich (siehe Matrix "Funktion/Nutzende" im Anhang)

Lieferzeit
  • Multifunktionsprinter: Projektabhängig (min. 6 Wochen)
  • Multifunktionsprinter mit FH-Card Integration: Projektabhängig, Grundsätzlich KW 7/32/33 (min. 6 Wochen)
  • Bürodrucker: Je nach Hersteller unterschiedlich
Optionen Optionen zu den Geräten werden im Standardkatalog aufgeführt.

Eine Abwahl bei Standard MFP's Erweiterungen (wie externes Papierfach oder Finisher) können, wenn es die örtlichen Gegebenheiten erfordern, weggelassen werden.
Finanzierung Für nicht verrechnete Geräte:
sind gemäss dem Beschaffungsantrag zu beschaffen, die Verrechnung erfolgt an die im Antrag als freigebende Kostenstelle hinterlegte Einheit.
 
Für verrechnete Geräte:
erfolgt die Verrechnung der verursachergerechten Druckkosten über die FH-Card.
Service Agreement Best effort
Link zur Applikation keine
Link zur Dokumentation http://www.fhnw.ch/it/services/drucken
Servicemanager Markus Künzli (markus.kuenzli@fhnw.ch);
Serviceowner Corporate IT;
First-Level Support Campus IT Musikhochschule; Campus IT Olten; Campus IT Windisch; Campus IT HSA Basel; Campus IT Dreispitz Basel; Campus IT HSW Basel; Campus IT PH; Campus IT Sitz Muttenz;
Lebenszyklusstatus In Produktion

E-Mail und Groupware

Bezeichnung Beschreibung
ID S0005
Name E-Mail und Groupware
Ziel Bereitstellung eines Postfachs zum Senden und Empfangen von E-Mails sowie der Groupware Funktionen Kalender, Aufgaben und Kontakte.
Beschreibung Benutzenden ist es möglich auf den Service von einem lokalen Client (meist Microsoft Outlook), mit einem Webbrowser (Outlook Web Access) oder mit einem Smartphone zuzugreifen.
 
Der Service besteht aus folgenden Funktionen:
  • Anmelden
  • E-Mail senden (intern/extern) 
  • E-Mail empfangen (intern/extern) 
  • E-Mail speichern
  • Filterung (Spam / Virenschutz)
  • Termine verwalten (erstellen, löschen, mutieren)
  • Aufgaben verwalten (erstellen, löschen, mutieren)
  • Kontakte verwalten (erstellen, löschen, mutieren)
  • Adressbuch nutzen (FHNW/individuell)
Der Zugriff geschieht verschlüsselt über HTTPS (SSL). Auf dem Server wird das Produkt Microsoft Exchange 2010 eingesetzt.
Anspruchsgruppe Mitarbeitende (Monats- / Stundenlöhner); Honorarempfangende mit Account; Immatrikulierte Studierende; Teilnehmende Weiterbildung mit Account; Externe mit Account; Ehemalige (Pensionierte mit Account)
Leistungen Bereitstellung der Mail und Groupwareumgebung
Voraussetzungen Vorhandener Account in einer der Anspruchsgruppen
Bestellung Die Automatische Bestellung erfolgt im Rahmen des Service FHNW-Account. Manuelle Bestellung nur für unpersönliche Postfächer & E-Mailadressen möglich. Zuständig Campus IT - IT Servicedesk
Optionen keine
Finanzierung über Umlagen
Service Agreement Best effort
Link zur Applikation https://webmail.fhnw.ch/
Link zur Dokumentation http://www.fhnw.ch/it/services/mail
Servicemanager Franziskus Schmid (franziskus.schmid@fhnw.ch);
Serviceowner Corporate IT;
First-Level Support Campus IT Sitz Muttenz; Campus IT PH; Campus IT HSA Basel; Campus IT Olten; Campus IT Musikhochschule; Campus IT HSW Basel; Campus IT Windisch; Campus IT Dreispitz Basel;
Lebenszyklusstatus In Produktion

Enterprise Search

Bezeichnung Beschreibung
ID S0041
Name Enterprise Search
Ziel Eine zentrale Suchseite ermöglicht den Benutzenden Zugang zu möglichst vielen Inhalten der FHNW
Beschreibung Alle durchsuchbaren Inhalte werden über ein einzelnes Suchfeld gefunden. Nutzende müssen nicht wissen, wo was abgelegt ist.
 
Die Suchresultate sind an die jeweiligen Berechtigungen und organisatorische Zugehörigkeit des angemeldeten Benutzenden angepasst. Die Suche wird so komplett individualisiert und ist auf jeden Mitarbeitenden individuell zugeschnitten.
 
Momentan sind folgende Inhalte in die Enterprise Search integriert:
  • Inside
  • PMS
  • Help
  • Datenlaufwerk T:
Anspruchsgruppe Mitarbeitende (Monats- / Stundenlöhner); Honorarempfangende mit Account; Immatrikulierte Studierende; Teilnehmende Weiterbildung mit Account; Externe mit Account; Ehemalige (Pensionierte mit Account)
Leistungen Bereitstellung von Suchresultaten aus unterschiedlichen Quellen
 
Voraussetzungen Vorhandener Account in einer der Anspruchsgruppen
Bestellung keine
Optionen keine
Finanzierung über Umlagen
Service Agreement Best effort
Link zur Applikation https://esearch.inside.fhnw.ch/
Link zur Dokumentation https://help.fhnw.ch/fhnw/2016/enterprisesearch-fhnw
Servicemanager Franziskus Schmid (franziskus.schmid@fhnw.ch);
Serviceowner Corporate IT;
First-Level Support Collaboration;
Lebenszyklusstatus In Produktion

FH-Card Identität (Ausweis, Produktion, Geldfunktion)

Bezeichnung Beschreibung
ID S0008
Name FH-Card Identität (Ausweis, Produktion, Geldfunktion)
Ziel Zur Verfügung stellen von RFID Karten für verschiedene Nutzendengruppen, welche für Studierende und Mitarbeitende gleichzeitig als Ausweis dienen. Sicherstellen der Datenaufbereitung und der Kartenproduktion. 
Zur Verfügung stellen von Schnittstellen für die Nutzung der Geldfunktion des Kartensystems.
Beschreibung Der Service beinhaltet die System- und Grundfunktionen der FH-Card:
 
System- / Grundfunktionen:
  • Server- und Clientsoftware
  • Datenschnittstelle FHNW Systeme (MetaDir, AD) für die Datenaufbereitung
  • Ausweisproduktion (intern / extern)
  • Kartenladestationen
  • Kassensysteme
  • Webplattform Polypurse
Weitere Funktionen
  • Schnittstelle UniFlow (MFP)
  • Schnittstelle Galaxy (Schliessung)
  • Identifizierung Bibliothek
  • Schnittstelle Spider (Kaffeemaschinen)
  • Schnittstelle von Ballmoos (Parking)
Abgrenzung:
Die unter "Weitere Funktionen" aufgeführten Punkte sind nicht Bestandteil des Service.
Anspruchsgruppe Mitarbeitende (Monats- / Stundenlöhner); Honorarempfangende mit Account; Immatrikulierte Studierende; Teilnehmende Weiterbildung mit Account; Ehemalige (Pensionierte mit Account); Andere
Leistungen
  • Betrieb der Server sowie Server- und Clientsoftware
  • Betrieb sämtlicher Schnittstellen
  • Verwaltung der Geldflüsse
  • Clientsupport
  • Koordinierte Beschaffung / Wartung
Unterstützung und Beratung der Personen vor Ort bei Installation, Betrieb und Wartung.
Voraussetzungen
  • MFP (Canon UniFlow)
  • Schliessung  (Bixi Galaxy)
  • Parking  (von Ballmoos)
  • Bibliothek (Bibliotheca)
  • Kaffeemaschinen (Schaerer, Franke)
  • Webplattform (Cashless)
 
  • Schnittstelle MetaDirectory (Datenaufbereitung)
  • Schnittstelle Datenimport (Datenaufbereitung)
  • Schnittstelle externe Kartenproduktion
Bestellung Kartennutzende 
  • Mitarbeitende: Bestellung nach Standortorganisation unterschiedlich, typischerweise Personal-administration oder Sekretariat/Empfang
  • Studierende: Studierendenadministration
  • Kursteilnehmende / Incomming Students: Studierendenadministration
  • Externe: Bestellung nach Standortorganisation unterschiedlich, typischerweise Personaladministration oder Sekretariat/Empfang
  • Unpersönliche Bibliotheks- /Geldkarten: Kartendispenser
Service Erbringende vor Ort
Anfrage an Logistikapplikationen
Optionen keine
Finanzierung
  • Gemeinsame Kosten über Umlagen
  • Spezifische Kosten direkt
Service Agreement Best effort
Link zur Applikation http://www.fhnw.ch/fhcard
Link zur Dokumentation http://www.fhnw.ch/fhcard
Servicemanager Urban Meier (urban.meier@fhnw.ch);
Serviceowner Campus Brugg-Windisch Services (CBWS);
First-Level Support Immobilien und Infrastruktur;
Lebenszyklusstatus In Produktion

FHNW Benutzerpasswort von Studierenden zurücksetzen

Bezeichnung Beschreibung
ID S0040
Name FHNW Benutzerpasswort von Studierenden zurücksetzen
Ziel Anfordern eines neuen FHNW Benutzerpasswort für Studierende, wenn dieses vergessen wurde.
Beschreibung Studierende, die ihr FHNW Benutzerpasswort vergessen haben, können über ein Webformular ein neues Passwort anfordern. Die Zusendung des neuen Passwortes erfolgt per SMS auf ein Mobiltelefon.
Diese Mobiltelefonnummer muss mit der beim Einschreiben an der FHNW angegeben Mobiltelefonnummer übereinstimmen.
Anspruchsgruppe Immatrikulierte Studierende; Teilnehmende Weiterbildung mit Account
Leistungen Studierende erhalten ein neues Benutzerpasswort der FHNW per SMS auf ihre registrierte Mobiletelefonnummer zugesendet.
Voraussetzungen Service ist nur möglich bei korrekter Registrierung der Mobiltelefonnummer von Studierenden bei der Einschreibung.
Es werden nur Mobiltelefonnummern schweizerischer Telefonanbieter akzeptiert.
Bestellung keine
Optionen keine
Finanzierung über Umlagen
Service Agreement Best effort
Link zur Applikation Über ein Webformular kann ein neues Passwort angefordert werden.
Link zur Dokumentation Eine Anleitung zum Anfordern eines neuen Passwortes ist unter "Passwortwechsel per SMS" verfügbar.
Servicemanager Beat Kiser (beat.kiser@fhnw.ch);
Serviceowner Corporate IT;
First-Level Support Campus IT HSA Basel; Campus IT Dreispitz Basel; Campus IT Olten; Campus IT HSW Basel; Campus IT Windisch; Campus IT Musikhochschule; Campus IT PH; Campus IT Sitz Muttenz;
Lebenszyklusstatus In Produktion

FHNW Passwortänderung (Active Directory)

Bezeichnung Beschreibung
ID S0013
Name FHNW Passwortänderung (Active Directory)
Ziel Angehörige der FHNW können selbständig ihr persönliches Passwort ändern, unabhängig der verwendeten Plattform und des Standortes.
Beschreibung Abhängig vom Betriebssystems und der Netzwerkzugehörigkeit stehen unterschiedliche Methoden zur Verfügung, damit das Benutzerpasswort (Active Directory) der FHNW geändert werden kann. Um den Benutzenden zu helfen, steht ein Webtool zur Verfügung, das durch gezielte Abfragen die Methode zur Änderung ermittelt. Für Linux-, MAC- und private Windows Geräte können die Eingaben zur Passwortänderung ebenfalls über ein Webtool vorgenommen werden. Die Anmeldung erfolgt über die E-Mailadresse und das FHNW AD-Passwort. Bei gemanagten Windows Geräte der FHNW kann das Passwort über die AD geändert werden.
Anspruchsgruppe Mitarbeitende (Monats- / Stundenlöhner); Honorarempfangende mit Account; Immatrikulierte Studierende; Teilnehmende Weiterbildung mit Account; Externe mit Account; Ehemalige (Pensionierte mit Account)
Leistungen Dienst ist über Web verfügbar und selbsterklärend.
Voraussetzungen NWLocate http://webchk.fhnw.ch/NWLocate/ ->URL zur Anzeige der IP-Adresse und Netzwerkzone
Bestellung keine
Optionen keine
Finanzierung über Umlagen
Service Agreement Best effort
Link zur Applikation Zugang zum Passwortänderungstool
Link zur Dokumentation Anleitung zum Passwortwechsel
Servicemanager Beat Kiser (beat.kiser@fhnw.ch);
Serviceowner Corporate IT;
First-Level Support Campus IT PH; Campus IT HSA Basel; Campus IT Sitz Muttenz; Campus IT HSW Basel; Campus IT Dreispitz Basel; Campus IT Olten; Campus IT Musikhochschule; Campus IT Windisch;
Lebenszyklusstatus In Produktion

Faxversand digital

Bezeichnung Beschreibung
ID S0012
Name Faxversand digital
Ziel Versenden von Fax per Email.
Beschreibung Dieser Service ermöglicht nur das Versenden von Fax per Email.
 
Der Analoge Faxversand ist nicht Teil dieses Service.
Der Faxempfang ist nicht Teil dieses Services.
Anspruchsgruppe Mitarbeitende (Monats- / Stundenlöhner); Honorarempfangende mit Account; Externe mit Account
Leistungen Bereitstellung der Infrstruktur zum Versenden eines Fax per E-Mail.
Voraussetzungen Vorhandener Account in einer der Anspruchsgruppen
Bestellung keine
Optionen keine
Finanzierung über Umlagen
Service Agreement Best effort
Link zur Applikation https://communication.services.fhnw.ch/
Link zur Dokumentation https://help.fhnw.ch/staff/2013/erweiterte-telefonie-funktionen
Servicemanager Franziskus Schmid (franziskus.schmid@fhnw.ch);
Serviceowner Corporate IT;
First-Level Support Campus IT Windisch; Campus IT HSW Basel; Campus IT PH; Campus IT Musikhochschule; Campus IT Olten; Campus IT Sitz Muttenz; Campus IT HSA Basel; Campus IT Dreispitz Basel;
Lebenszyklusstatus In Produktion

IRF - Institutional Repository FHNW

Bezeichnung Beschreibung
ID S0046
Name IRF - Institutional Repository FHNW
Ziel Betrieb und technischer Support von IRF (Institutional Repository FHNW).
Beschreibung IRF, das Institutional Repository der FHNW, ist eine Software um akademische Erzeugnisse zu sammeln und darzustellen. Akademische Erzeugnisse entstehen in der Regel über Publikationen, (Forschungs-)Projekte oder studentische Arbeiten. Über elektronische Workflows können Einträge verwaltet werden. IRF löste 2015 das ehemalige Projekt- und Publikationstool (PPT) ab. Publikationen sind nun im IRF gehalten, Projekte im RESEA.
Anspruchsgruppe Mitarbeitende (Monats- / Stundenlöhner); Immatrikulierte Studierende; Externe mit Account; Gast ohne Account
Leistungen
  • Technischer Support
  • Updates
  • Betrieb
  • Customisation bzw. kleinere Entwicklungen, inbesonders für Im- und Export
  • Im- und Export von Daten
  • Koordination mit Lieferanten
Voraussetzungen Die Software dSpace kann grundsätzlich angepasst werden. Die Änderungen sollen minimal zum Standard der Software sein. In jedem Fall muss die Release-Fähigkeit erhalten bleiben.
 
Prozessowner ist das Ressort Forschung. Datenowner ist die Bibliothek.
 
Für den Betrieb notwendig ist der OrgMaster. Er liefert die Stammdaten für Organisationseinheiten und Nutzenden.
Bestellung Die Software steht automatisch allen angehörigen der FHNW schreibend zur Verfügung. 
 
Änderungen sollen über das Ressort Forschung eingereicht werden. Änderungen können als KVAs, Projekte oder Formlos eingereicht werden (situativ entscheiden). Bevorzugt wird eine Sammlung von Änderungen in einen Release zusammengeführt.
 
Ansprechpartner bei Bestellung:
bibliothek.muttenz@fhnw.ch
Optionen Es kann pro Standort eine Instanz für die Genehmigung von akademischen Erzeugnissen aus dem Workflow definiert werden.
Finanzierung über Umlagen
Service Agreement Best effort
Link zur Applikation IRF Produktion - http://irf.fhnw.ch
Link zur Dokumentation Dokumentation für Endbenutzende
 
Dokumentation für (IT) Administratoren
Servicemanager Tom Schneider (tom.schneider@fhnw.ch);
Serviceowner Ressort Forschung;
First-Level Support IRF Kontaktstelle;
Lebenszyklusstatus In Produktion

IT Service Katalog

Bezeichnung Beschreibung
ID S0030
Name IT Service Katalog
Ziel Transparenz schaffen über die von der Corporate IT angebotenen IT Services.
Beschreibung Der IT Service Katalog beschreibt gegenüber Kunden und Benutzenden der Corporate IT alle in Betrieb befindlichen IT Services. Dies beinhaltet Ziel, Beschreibung und Typ:
  • Anspruchsgsuppen
  • Leistungen und Voraussetzungen
  • Bestellung, Optionen und FInanizierung
  • Service Agreement
  • Verantwortlichkeiten
Im Kontext des Service Portfolio Management dient der IT Service Katalog zur Steuerung des IT Service Lebenszykluses. Es muss dafür gesorgt sein, dass alle neuen oder geädnerten IT Services entsprechend im IT Service Katalog reflektiert sind.
Anspruchsgruppe Mitarbeitende (Monats- / Stundenlöhner); Honorarempfangende mit Account; Immatrikulierte Studierende; Teilnehmende Weiterbildung mit Account; Externe mit Account; Ehemalige (Pensionierte mit Account); Gast ohne Account; Andere
Leistungen Möglichkeit zur Bearbeitung der IT Services in AdoIT. Publikation der IT Services im Web. Methodische Hilfestellung bei der Beschreibung von IT Services.
Voraussetzungen keine
Bestellung Die Aufnahme neuer Services muss beim Owner des IT Service Katalogs beantragt werden.
Optionen keine
Finanzierung über Umlagen
Service Agreement Best effort
Link zur Applikation www.fhnw.ch/it/servicekatalog
Link zur Dokumentation keine
Servicemanager Peter Fuchs (peter.fuchs@fhnw.ch);
Serviceowner Corporate IT;
First-Level Support Strategy & Project Management; Architektur;
Lebenszyklusstatus In Produktion

IT Servicedesk

Bezeichnung Beschreibung
ID S0010
Name IT Servicedesk
Ziel Anlaufstelle/Kontaktstelle für alle IT-Service Nutzenden.
Beschreibung Der IT Servicedesk ist das Bindeglied zwischen den angebotenen IT Services (gemäss IT Service Katalog) und den IT-Anwendern, löst Störungen und bearbeitet Anfragen zu den IT-Services und ist für die Kommunikation mit den Anwendern zuständig. Die IT Servicedesk Mitarbeitenden führen die notwendigen Prozesse durch, um den normalen Servicebetrieb für die Anwender wieder herzustellen. Neben diesen Hauptaufgaben ist der IT Servicedesk Schnittstelle zu vielen anderen IT Prozessen.
Dieser Service wird lokal (i.d.R. pro Campus) angeboten, d.h. jeder Campus verfügt  i.d.R. über einen IT Servicedesk.
Anspruchsgruppe Mitarbeitende (Monats- / Stundenlöhner); Honorarempfangende mit Account; Immatrikulierte Studierende; Teilnehmende Weiterbildung mit Account; Externe mit Account; Ehemalige (Pensionierte mit Account); Gast ohne Account; Andere
Leistungen
  • Entgegennahme der gemeldeten Anfragen und Störungen
  • Beantworten der Anfrage oder Lösen der Störung
  • Wenn nötig Weiterleiten an die zuständige Supportstelle
  • Überwachen der Bearbeitung
  • Informieren des Kunden bezüglich des Bearbeitungsstandes
Als Ergebnis für die IT Anwender resultieren beantwortete Anfragen und gelöste Störungen bzw. Feedback zum Bearbeitungsstand.
Voraussetzungen
  • Autorisierungsinstanzen (finanziell und bezüglich Berechtigungen)
  • 2nd und 3rd Level Supportteams der Corporate IT, der FHNW Logistikapplikationen und externer Partner
  • Columbus Services (Clientmanagementsystem Windows)
  • Apple Services (Clientmanagementsystem Apple)
  • Ticketing
  • Hardwareinventar (Spyder Asset)
  • Standarddienste gemäss separater Liste
Bestellung Persönlich vor Ort, telefonisch, schriftlich per E-Mail oder Webformular
Optionen Bei Bedarf können Hochschulen spezielle Öffnungszeiten vereinbaren (z.B. bei Semesterstart, Anlässen etc.). Kontaktaufnahme in der Regel 60 Tage vor Ereignis.
Finanzierung über Umlagen
Service Agreement Best effort
Link zur Applikation keine
Link zur Dokumentation http://www.fhnw.ch/it/support
Servicemanager Markus Künzli (markus.kuenzli@fhnw.ch);
Serviceowner Corporate IT;
First-Level Support Campus IT PH; Campus IT HSW Basel; Campus IT Sitz Muttenz; Campus IT HSA Basel; Campus IT Olten; Campus IT Windisch; Campus IT Dreispitz Basel; Campus IT Musikhochschule;
Lebenszyklusstatus In Produktion

Mobile Phone Service

Bezeichnung Beschreibung
ID S0039
Name Mobile Phone Service
Ziel Ermöglicht die Kommunikation über ein mobiles Geschäftstelefon mit einem Business Abo.
Beschreibung Der Mobile Phone Service basiert auf der FHNW-weiten Weisung zur Mobiltelefonie und bietet folgende Dienstleistungen: 
  • Bezug von Mobilgeräten gem. Standardkatalog 
  • Standardisierte Business Abo’s 
  • Einheitlicher Beschaffungs-, Order-, Support- und Verrechnungsprozess 
Abgrenzung: 
Der Bezug und die Nutzung des Mobile Phone Service ist bewilligungspflichtig und muss der Weisung der FHNW entsprechen.
Anspruchsgruppe Mitarbeitende (Monats- / Stundenlöhner); Honorarempfangende mit Account
Leistungen Beratung, Beschaffung, Inbetriebnahme, Einführung, Ersatzgeräte, Reparaturen und Support. 
 
Business Abos spezifische Leistungen sind unter https://help.fhnw.ch/fhnw/2014/profil_mit_zugehoerigen_abonnementen aufgeführt. 
 
Monatliche Bereitstellung und Versand eines persönlichen Verbindungsnachweis.
Voraussetzungen Bewilligter Beschaffungsauftrag.
Ist eine mobile Erreichbarkeit des Mitarbeitenden für die FHNW von Vorteil, kann ein Business Abo beantragt werden. Siehe auch Feld "Anspruchsgruppen"
Bestellung Die Business Abos sind bewilligungspflichtig und müssen über den ordentlichen Prozess bestellt und genehmigt werden. Siehe pms.fhnw.ch "SE-BE Bestellung ICT Mittel" und "SE-BE Beschaffungsauftrag für ICT Mittel". 
  • Beschaffungsauftrag 
  • Campus IT - IT Servicedesk 
  • Standardkatalog 
Optionen
  • Rufnummernübernahme und Portierung 
  • Einbringung eigenes Mobilgerät 
  • Bestellung von zusätzlichen Datenpaketen (In- und Ausland) 
  • Auswahl der Verrechnung des Datenpakets 
  • Upgrade des Business Abos 
  • Sperren der eigenen SIM Karte 
  • Swisscom Cockpit für Abo-Einstellungen
Finanzierung über Umlagen
Service Agreement Best effort
Link zur Applikation keine
Link zur Dokumentation keine
Servicemanager Markus Künzli (markus.kuenzli@fhnw.ch);
Serviceowner Services;
First-Level Support Campus IT Olten; Campus IT HSA Basel; Campus IT Sitz Muttenz; Campus IT HSW Basel; Campus IT Musikhochschule; Campus Brugg-Windisch Services (CBWS); Campus IT Windisch; Campus IT PH; Campus IT Dreispitz Basel;
Lebenszyklusstatus In Produktion

Mobilfunk Infrastruktur

Bezeichnung Beschreibung
ID S0071
Name Mobilfunk Infrastruktur
Ziel Bereitstellen eines Mobilfunknetzes in den Gebäuden der FHNW.
Beschreibung Moderne Gebäude stellen wegen ihrer Abschirmung besondere Herausforderungen für den Mobilfunk dar. Dieser Service bietet eine optimale 3G (UMTS) Mobilfunkversorgung auch in Gebäuden mit einer dichten Gebäudehülle.
Grundsätzlich werden Dienste der Provider Swisscom und Sunrise angeboten.
Anspruchsgruppe Mitarbeitende (Monats- / Stundenlöhner); Honorarempfangende mit Account; Immatrikulierte Studierende; Teilnehmende Weiterbildung mit Account; Externe mit Account; Ehemalige (Pensionierte mit Account); Gast ohne Account; Andere
Leistungen keine
Voraussetzungen Mobilfunk-fähiges Gerät (gemäss Spezifikationen der Provider).
Bestellung keine
Optionen keine
Finanzierung über Umlagen
Service Agreement Best effort
Link zur Applikation keine
Link zur Dokumentation keine
Servicemanager Daniel Wüthrich (daniel.wuethrich@fhnw.ch);
Serviceowner Corporate IT;
First-Level Support Campus Brugg-Windisch Services (CBWS); Campus IT Olten; Campus IT Windisch; Campus IT Sitz Muttenz; Campus IT HSA Basel; Campus IT HSW Basel; Campus IT Musikhochschule; Campus IT PH; Campus IT Dreispitz Basel;
Lebenszyklusstatus In Produktion

Netzwerk Sicherheits-Vorfälle

Bezeichnung Beschreibung
ID S0072
Name Netzwerk Sicherheits-Vorfälle
Ziel Bearbeitung von Sicherheitsvorfällen im Bereich Netzwerk
Beschreibung Die Corporate IT Network bearbeitet Sicherheitsvorfälle im Bereich Netzwerk.
Sicherheitsvorfälle sind Ereignisse, welche die Vertraulichkeit, Integrität oder Verfügbarkeit von Informationen oder Diensten beeinträchtigt oder beeinträchtigen kann.

Dieser Service beinhaltet die Bearbeitung der Meldungen an Abuse und NOC.
Nicht Inhalt dieses Service sind Sicherheitsvorfälle ausserhalb des Bereiches Netzwerk, insbesondere Vorfälle im Bereich Email/Web oder auf Endgeräten.
Anspruchsgruppe Mitarbeitende (Monats- / Stundenlöhner); Honorarempfangende mit Account; Immatrikulierte Studierende; Teilnehmende Weiterbildung mit Account; Externe mit Account; Ehemalige (Pensionierte mit Account); Gast ohne Account; Andere
Leistungen Bearbeitung von IT-Sicherheitsvorfällen im Bereich Netzwerk
Voraussetzungen Keine
Bestellung Dieser Service kann über die Campus IT genutzt werden.
Externe Partner melden Vorfälle über einen der kommunizierten Kanäle.
Optionen keine
Finanzierung über Umlagen
Service Agreement Best effort
Link zur Applikation Keine
Link zur Dokumentation Keine
Servicemanager Daniel Wüthrich (daniel.wuethrich@fhnw.ch);
Serviceowner Corporate IT;
First-Level Support Campus IT Musikhochschule; Campus IT Olten; Campus IT HSA Basel; Campus IT Dreispitz Basel; Campus IT Windisch; Campus IT HSW Basel; Campus IT Sitz Muttenz; Campus IT PH;
Lebenszyklusstatus In Produktion

SBB Businesstravel

Bezeichnung Beschreibung
ID S0014
Name SBB Businesstravel
Ziel Der Zugang ins Businesstravel Portal der SBB über das AAI-Login ermöglicht allen Mitarbeitenden der FHNW (nicht Studierende und Honorarempfänger) ihre SBB-Tickets direkt an ihrem Arbeitsplatz (PC) ohne weitere Registrierung zu bestellen. Die Tickets werden entsprechend der Stammkostenstelle des Mitarbeitenden automatisch über die zugewiesene Rechnungsstelle abgerechnet.
Beschreibung Die Nutzenden haben wie folgt die Möglichkeit auf den Service zu zugreifen.
Link: https://weblogin.fhnw.ch/sbb
Oder via Inside FHNW - Schnellzugriff im Bereich Tools & Plattformen [SBB Ticketshop]
 
Zusätzliche Möglichkeit:
Business App der SBB für Smartphones.
 
Anleitungen zum Zugang und Registrierung des Business App sowie eine Dokumentation des Dienstleistungsangebots der SBB findet sich auf dem Beschaffungsportal der FHNW:
Anleitung Business App
Anspruchsgruppe Mitarbeitende (Monats- / Stundenlöhner)
Leistungen
  • Koordination der Zusammenarbeit und Verwaltung der Verträge mit der SBB.
  • Beratung der Mitarbeitenden zum Zugang ins Businesstravel Portal der SBB.
  • Beratung und Bestellung von Abonnementen nach Antrag der Mitarbeitenden.
Voraussetzungen SSO Schnittstelle über AAI (Direktzugang) und SBB Business App (nach vorgängiger Registrierung)
Bestellung Der Service kann direkt über das Inside FHNW abgerufen werden oder über ein Smartphone Business App der SBB.
Lieferzeit: Sofort nach Bestellung im Businesstravel Portal der SBB.
Optionen keine
Finanzierung Die Verrechnung der SBB-Tickets erfolgt zwei-wöchentlich mittels Sammelrechnung je Rechnungsstelle unterteilt nach verursachenden KST. Der Eingang der Rechnungen ist zentral bei der Abteilung Finanzen. Die Plausibilisierung der Rechnungen erfolgt durch die Travelmanager, die Freigabe nach Kompetenzregelung.
Service Agreement Best effort
Link zur Applikation https://weblogin.fhnw.ch/sbb
Link zur Dokumentation keine
Servicemanager Raphael Sturm (raphael.sturm@fhnw.ch);
Serviceowner Immobilien und Infrastruktur;
First-Level Support Immobilien und Infrastruktur;
Lebenszyklusstatus In Produktion

SWITCHcast - AV Management System

Bezeichnung Beschreibung
ID S0201
Name SWITCHcast - AV Management System
Ziel SWITCHcast dient zum Aufzeichnen von E-Lectures (Vorträge und Unterrichtseinheiten). Die Aufzeichnung steht den Studierenden im Internet als Online-Stream wie auch zum Download für die Offline-Nutzung zur Verfügung.
Beschreibung SWITCHcast ist ein Video Management System, mit dem Dozierende z.B. ihre Vorlesungen auf einfachste Weise aufzeichnen, bearbeiten und auf einen zentralen Server hochladen können. Die Aufzeichnung wird den Studierenden damit im Internet (passwortgeschützt) zugänglich gemacht – sowohl als Online-Stream wie auch zum Download für die Offline-Nutzung.
Anspruchsgruppe Mitarbeitende (Monats- / Stundenlöhner); Honorarempfangende mit Account; Immatrikulierte Studierende; Teilnehmende Weiterbildung mit Account
Leistungen
  • AAI-geschütztes Video-Mangement-System
  • Aufzeichnungssoftware für Vorlesungen und Kommunikationstrainings
  • Videobearbeitung (schneiden, Metadaten editieren)
  • Videoannotierung
  • LMS-Integration durch vorhandene Plugins

Voraussetzungen Videoaufnahmeinfrastruktur (Videokamera, Mikrofon, Computer) muss vorhanden sein.
Bestellung Muss definiert werden, Einrichtung HW sehr aufwändig!
Optionen keine
Finanzierung über Umlagen
Service Agreement Best effort
Link zur Applikation https://www.switch.ch/de/cast/
Link zur Dokumentation http://www.switch.ch/de/services/cast/
Servicemanager Tom Schneider (tom.schneider@fhnw.ch);
Serviceowner Strategy & Project Management;
First-Level Support Campus IT PH; Campus IT HSA Basel; Campus IT Dreispitz Basel; Campus IT Sitz Muttenz; Campus IT Olten; Campus IT HSW Basel; Campus IT Musikhochschule; Campus IT Windisch;
Lebenszyklusstatus In Produktion

SWITCHconnect - Netzwerkzugang für Swissuniversities

Bezeichnung Beschreibung
ID S0202
Name SWITCHconnect - Netzwerkzugang für Swissuniversities
Ziel SWITCHconnect ermöglicht freien Zugang zu allen Universitäts Wireless-Hotspots weltweit und über 2500 öffentlichen Hotspots in der Schweiz
Beschreibung SWITCHconnect besteht aus drei Teilen (Eduroam, Classic, PWLAN), welche über die Jahre entwickelt wurden:
 
Eduroam:
  • Ermöglicht FHNW-Angehörigen weltweit den Zugang zum Internet, wenn sie sich an anderen teilnehmenden Organisationen befinden.
  • Ermöglicht Angehörigen teilnehmender Organisationen den Zugang zum Internet, wenn sie sich an der FHNW befinden.
Classic:
  • Ermöglicht FHNW-Angehörigen das Öffnen eines VPN-Tunnels (und damit Zugriff auf Internet/Intranet), wenn sie sich an anderen Schweizer Hochschulen befinden.
  • Ermöglicht Angehörigen teilnehmender Schweizer Hochschulen das Öffnen eines VPN-Tunnels zu ihrer eigenen Hochschule.
PWLAN:
  • Ermöglicht FHNW-Angehörigen das Öffnen eines VPN-Tunnels (und damit Zugriff auf Internet/Intranet), wenn sie sich bei einem HotSpot eines teilnehmenden kommerziellen Internet-Providers (Swisscom, TheNet, Monzoon) oder an anderen Schweizer Hochschulen befinden.
  • Ermöglicht einer beliebigen Person, welche sich an der FHNW (oder einer anderen teilnehmenden Schweizer Hochschulen) befindet, über einen der teilnehmenden kommerziellen Internet-Provider Zugang zum Internet zu erhalten.
Für weitere Informationen siehe: https://www.switch.ch/de/connect/features/
 
Anspruchsgruppe Mitarbeitende (Monats- / Stundenlöhner); Honorarempfangende mit Account; Immatrikulierte Studierende; Teilnehmende Weiterbildung mit Account; Externe mit Account; Ehemalige (Pensionierte mit Account); Gast ohne Account
Leistungen keine
Voraussetzungen Je nach Variante bestehen unterschiedliche Anforderungen an Geräte und Accounts (https://www.switch.ch/de/connect/features/).
Es muss ein gültiger Account einer teilnehmenden Fachhochschule/ Universität vorhanden sein, falls der Zugang nicht über einen teilnehmenden kommerziellen Internet-Provider geschehen soll.
Bestellung Der Service wird mit einem entsprechenden Account automatisch zur Verfügung gestellt. Ohne Account kann jederzeit selbständig ein Zugang über die teilnehmenden kommerziellen Internet-Provider erlangt werden.
Optionen keine
Finanzierung über Umlagen
Service Agreement Best effort
Link zur Applikation https://www.switch.ch/de/connect/
Link zur Dokumentation https://help.fhnw.ch/public/2013/wlan-nutzung-ausserhalb-der-fhnw
Servicemanager Daniel Wüthrich (daniel.wuethrich@fhnw.ch);
Serviceowner Strategy & Project Management;
First-Level Support Campus IT HSA Basel; Campus IT Musikhochschule; Campus IT PH; Campus IT Dreispitz Basel; Campus IT Windisch; Campus IT Olten; Campus IT Sitz Muttenz; Campus IT HSW Basel;
Lebenszyklusstatus In Produktion

SWITCHdrive - Hochschul Cloud Storage

Bezeichnung Beschreibung
ID S0203
Name SWITCHdrive - Hochschul Cloud Storage
Ziel SWITCHdrive bietet Hochschulangehörigen eine sichere Alternative zu kommerziellen Cloud-Storage-Diensten. Damit können Dateien schnell und zuverlässig gespeichert, synchronisiert, mit anderen geteilt oder gemeinsam bearbeitet werden.
Beschreibung Mit  SWITCHdrive lassen sich Daten in der Cloud (auf Servern im Schweizer Wissenschaftsnetz) ablegen und so von überall bequem abrufen. Das bietet Ihnen die Möglichkeit, mit Studierenden und Arbeitskolleg/-innen Dateien auszutauschen. Durch die AAI-Authentifizierung wird sichergestellt, dass nur autorisierte Personen Zugriff und Bearbeitungsrechte für die Inhalte haben. Die Dateien werden auf den verschiedenen Geräten immer aktuell und automatisch synchronisiert; ob im Browser, mit dem Desktop-Client oder auf dem Tablet/Smartphone. Die App “SWITCHdrive” für Tablets und Smartphones ist kostenlos auf Google Play und im Appstore erhältlich.
Anspruchsgruppe Mitarbeitende (Monats- / Stundenlöhner); Honorarempfangende mit Account; Immatrikulierte Studierende; Teilnehmende Weiterbildung mit Account
Leistungen SWITCHdrive bietet der Schweizer Hochschulgemeinschaft eine sichere Alternative zu kommerziellen Cloud-Speicherdiensten. Damit können Dateien schnell und zuverlässig gespeichert, synchronisiert, mit anderen geteilt und gemeinsam bearbeitet werden. SWITCHdrive lässt sich bequem per Browser, Desktop-Client oder Mobile-App bedienen.
Voraussetzungen Gülltiger FHNW Akkount, da AAI zum Login benötigt wird.
Bestellung via Webseite von SWITCH: https://cloud-id.switch.ch
Optionen keine
Finanzierung über Umlagen
Service Agreement Best effort
Link zur Applikation https://cloud-id.switch.ch
Link zur Dokumentation http://www.switch.ch/de/services/drive/
http://www.digitallernen.ch/2015/06/switchdrive/
http://www.digitallernen.ch/switchtools/switchdrive/
Servicemanager Markus Künzli (markus.kuenzli@fhnw.ch);
Serviceowner Strategy & Project Management;
First-Level Support Campus IT Windisch; Campus IT Olten; Campus IT HSW Basel; Campus IT Musikhochschule; Campus IT HSA Basel; Campus IT PH; Campus IT Sitz Muttenz; Campus IT Dreispitz Basel;
Lebenszyklusstatus In Produktion

SWITCHengines - Cloud Infrastructure

Bezeichnung Beschreibung
ID S0204
Name SWITCHengines - Cloud Infrastructure
Ziel Mit SWITCHengines können Forschende zusätzlichen Speicher oder zusätzliche Rechenleistung aus der Cloud bei SWITCH beziehen.
Beschreibung SWITCHengines ist ein IaaS-Dienst (Infrastructure-as-a-Service). Mit SWITCHengines können Virtuelle Maschinen (VM) mit diversen Betriebsystemen betrieben werden. Somit können Forschende zusätzlichen Speicher oder zusätzliche Rechenleistung dann abrufen, wenn es ihr Projekt erfordert. Die benötigten Kapazitäten werden einfach vorübergehend bei SWITCH gemietet. 
Anspruchsgruppe Mitarbeitende (Monats- / Stundenlöhner); Honorarempfangende mit Account; Immatrikulierte Studierende; Teilnehmende Weiterbildung mit Account
Leistungen
  • Speicher: Je zwei Storage Cluster in Lausanne und Zürich für insgesamt 1.5 PetaByte Daten stehen zur Verfügung. Daraus können in diesem Rahmen beliebig grosse Speichermengen bestellt und genutzt werden.
  • Rechner: 32 Hochleistungsserver mit zusammen rund 1.000 CPU Cores. Damit lassen sich mehrere hundert virtuelle Server in unterschiedlichen Konfigurationen gleichzeitig betreiben.
  • Netzwerkanbindung: Die Infrastruktur ist redundant mit 2 mal 10 GBit/s an das akademische Netzwerk von SWITCH angebunden.
Voraussetzungen Die Dienstleistung steht Forschenden an Hochschulen zur Verfügung.
Bestellung E-Mail an: switchengines.services@fhnw.ch
oder
E-Mail an SWITCH: engines-support@switch.ch
Optionen keine
Finanzierung Dienstleistung wird von SWITCH in Rechnung gestellt. Der Dienst wird der Corporate IT verrechnet.
Service Agreement Best effort
Link zur Applikation https://engines.switch.ch/horizon
Link zur Dokumentation https://www.switch.ch/de/services/engines/
Servicemanager Niklaus Lang (niklaus.lang@fhnw.ch);
Serviceowner Strategy & Project Management;
First-Level Support SWITCH;
Lebenszyklusstatus In Produktion

SWITCHfilesender - Datentransfer für grosse Dateien

Bezeichnung Beschreibung
ID S0205
Name SWITCHfilesender - Datentransfer für grosse Dateien
Ziel Mit SWITCHfilesender können grosse Dateien bis zu 50GB zwischen Benutzenden im Internet anstelle des E-Mails übertragen werden.
Beschreibung SWITCHfilesender erlaubt es, grosse Dateien bis zu 50 GB zwischen Benutzenden im Internet (statt per E-Mail) zu übertragen. Dieser Dienst steht grundsätzlich den Mitarbeitenden und den Studierenden der FHNW zur Verfügung und ermöglicht den Tausch von Dateien zwischen FHNW-Mitarbeitenden, -Studierenden und Drittpersonen. Damit können grosse Datenpakete übermittelt werden und während max. 20 Tagen vom Empfänger abgeholt werden. Nach dem Upload erhält der Empfänger eine Abhol-Einladung per E-Mail zugeschickt.
Ist eine Drittperson der Sender, so muss diese zuerst durch den FHNW-Angehörigen eingeladen werden. Die Drittperson erhält sodann ein Mail mit dem Link um ihre Datei hochzuladen.
Anspruchsgruppe Mitarbeitende (Monats- / Stundenlöhner); Honorarempfangende mit Account; Immatrikulierte Studierende; Teilnehmende Weiterbildung mit Account; Andere
Leistungen Übertragung grosser Dateien bis zu 50GB im Internet.
Voraussetzungen keine
Bestellung via Webseite von Switch:
https://filesender.switch.ch/#"
Optionen keine
Finanzierung über Umlagen
Service Agreement Best effort
Link zur Applikation "via Webseite von Switch:
https://filesender.switch.ch/#"
Link zur Dokumentation http://www.switch.ch/services/filesender/
Servicemanager Markus Künzli (markus.kuenzli@fhnw.ch);
Serviceowner Strategy & Project Management;
First-Level Support SWITCH;
Lebenszyklusstatus In Produktion

SWITCHgitlab - git, bug tracking & wiki

Bezeichnung Beschreibung
ID S0216
Name SWITCHgitlab - git, bug tracking & wiki
Ziel Git, Bug Tracking und Wiki zur Software Entwicklung anbieten.
Beschreibung Primär für die Software Entwicklung wird ein Werkzeug angeboten für die Ablage von Souce code mit dem git System. Zusätzlich integriert ist Bug Tracking und Wiki.
Anspruchsgruppe Mitarbeitende (Monats- / Stundenlöhner); Honorarempfangende mit Account; Immatrikulierte Studierende; Teilnehmende Weiterbildung mit Account; Externe mit Account
Leistungen pro Benutzer 10 Git Repositories
 
Voraussetzungen keine
Bestellung Selbstregistrierung.
Optionen keine
Finanzierung über Umlagen
Service Agreement Best effort
Link zur Applikation https://gitlab.fhnw.ch
 
 
Link zur Dokumentation https://gitlab.fhnw.ch/help
 
Servicemanager Bernhard Schindler (bernhard.schindler@fhnw.ch);
Serviceowner Strategy & Project Management;
First-Level Support Studiengang Informatik;
Lebenszyklusstatus In Produktion

SWITCHinteract - Online Meeting

Bezeichnung Beschreibung
ID S0206
Name SWITCHinteract - Online Meeting
Ziel Webbasiertes Videokonferenzsystem für Mitarbeitende und Studierende der FHNW für Online-Meeting auf der eigenen Hardware.
Beschreibung Mit SWITCHinteract, basierend auf Adobe Connect, können Mitarbeitende und Studierende der FHNW Online-Meetings veranstalten. Das Webkonferenzprogramm ermöglicht es, gemeinsam an einem Dokument oder an einem Whiteboard zu arbeiten. Die Sitzungen können aufgezeichnet und zu einem späteren Zeitpunkt wieder abgerufen werden. Weiter sind Screen- und Filesharing mit Adobe Connect möglich.
Funktionen im Überblick:
  • Einrichtung von beliebig vielen Konferenzräumen
  • Mehrere Konferenzräume pro Benutzer
  • Breakout-Sessions während Konferenz
  • Audio- und Videokonferenzen
  • Screen-Sharing
  • Notizen, Text-Chats, Whiteboards
  • Aufnahme von Meetings
Anspruchsgruppe Mitarbeitende (Monats- / Stundenlöhner); Honorarempfangende mit Account; Immatrikulierte Studierende; Teilnehmende Weiterbildung mit Account
Leistungen Bereitstellung der Software als Service.
Voraussetzungen keine
Bestellung via Webseite von SWITCH: Switchinteract
 
Optionen keine
Finanzierung über Umlagen
Service Agreement Best effort
Link zur Applikation http://www.switch.ch/interact/

Link zur Dokumentation http://www.digitallernen.ch/werkzeuge/switchinteract/
https://www.switch.ch/de/services/interact/
Servicemanager Franziskus Schmid (franziskus.schmid@fhnw.ch);
Serviceowner Strategy & Project Management;
First-Level Support SWITCH;
Lebenszyklusstatus In Produktion

SWITCHmirror - Open Source Archiv

Bezeichnung Beschreibung
ID S0208
Name SWITCHmirror - Open Source Archiv
Ziel SWITCHmirror stellt eine grosse Auswahl von beliebten Open-Source-Softwarepaketen zum Download bereit. Die Softwarepakete werden regelmässig synchronisiert.
Beschreibung SWITCH unterstützt die Open-Source-Community mit einem zentralen, stets aktuellen Archiv für Open-Source-Software (OSS). Das rund 7 TB grosse Archiv enthält viele beliebte Softwarepakete und quelloffene Betriebssysteme. Die Inhalte der gespiegelten Pakete werden mindestens täglich mit den Original-Websites synchronisiert. SWITCHmirror eignet sich somit ideal als Quelle für automatisierte Aktualisierungen von lokalen OSS-Installationen.
SWITCHmirror ist öffentlich zugänglich und kostenlos. Die Auswahl des Inhalts orientiert sich an den Bedürfnissen der Schweizer Hochschulgemeinschaft.
Anspruchsgruppe Mitarbeitende (Monats- / Stundenlöhner); Honorarempfangende mit Account; Immatrikulierte Studierende; Teilnehmende Weiterbildung mit Account; Externe mit Account; Ehemalige (Pensionierte mit Account); Gast ohne Account; Andere
Leistungen Bereitstellen von Open-Source-Softwarepacketen als Mirror.
Voraussetzungen keine
Bestellung via Webseite von SWITCH:
http://mirror.switch.ch/
Optionen keine
Finanzierung Gratisdienstleistung von SWITCH
Service Agreement Best effort
Link zur Applikation via Webseite von SWITCH:
http://mirror.switch.ch/
Link zur Dokumentation https://www.switch.ch/de/services/mirror/
Servicemanager Niklaus Lang (niklaus.lang@fhnw.ch);
Serviceowner Strategy & Project Management;
First-Level Support SWITCH;
Lebenszyklusstatus In Produktion

SWITCHportfolio - E- Portfolio (Mahara)

Bezeichnung Beschreibung
ID S0210
Name SWITCHportfolio - E- Portfolio (Mahara)
Ziel Mit SWITCHportfolio können Hochschulangehörige ihre Leistungen und Kompetenzen systematisch erfassen und professionell präsentieren. Der Dienst ist für eine langfristige Benutzung ausgelegt.
Beschreibung E-Portfolios sind digitale Sammelmappen, die in didaktisch und technisch innovativen Lernumgebungen zum Einsatz kommen. Sie werden von den Studierenden mit Hilfe einer E-Portfolio-Software selbst erstellt und verwaltet. Im Vergleich zu Profilseiten sozialer Netzwerke bietet SWITCHportfolio weitergehende Funktionen, mehr Gestaltungsfreiheit und einen besseren Datenschutz.
SWITCHportfolio basiert auf dem modularen Open-Source-Projekt Mahara.
Die Software verwaltet Artefakte, generiert Ansichten und regelt den Zugriff auf die Daten. Artefakte sind Dokumente, die erworbene Kompetenzen belegen (z.B. Seminararbeit, Lerntagebuch, Foto einer Abschlussarbeit, Videoaufzeichnung einer Präsentation, Diplom, Zeugnis).
Community-Funktionen erlauben dem Benutzer, bestimmte Inhalte für ein bestimmtes Publikum freizugeben.
Anspruchsgruppe Mitarbeitende (Monats- / Stundenlöhner); Immatrikulierte Studierende; Teilnehmende Weiterbildung mit Account
Leistungen Um SWITCHportfolio nutzen zu können, muss der Dienst von der Hochschule abonniert werden.
(Wird zur Zeit von der FHNW nicht unterstützt!)
Voraussetzungen keine
Bestellung Angebot für Angehörige der FHNW nicht verfügbar.
Optionen keine
Finanzierung über Umlagen
Service Agreement Best effort
Link zur Applikation https://portfolio.switch.ch/
Link zur Dokumentation https://www.switch.ch/de/services/portfolio/
http://www.digitallernen.ch/switchtools/switchportfolio/
Servicemanager Tom Schneider (tom.schneider@fhnw.ch);
Serviceowner eLearning Kontaktstelle;
First-Level Support eLearning Verantwortliche der Hochschulen;
Lebenszyklusstatus In Produktion

SWITCHtoolbox - Online Zusammenarbeit

Bezeichnung Beschreibung
ID S0212
Name SWITCHtoolbox - Online Zusammenarbeit
Ziel SWITCHtoolbox ist eine Lösung für die Online-Zusammenarbeit. Hochschulangehörige können damit eine Arbeitsgruppe bilden, geeignete Tools auswählen und so ihre optimale Arbeitsumgebung definieren.
Beschreibung SWITCHtoolbox ist eine Online-Plattform für die Zusammenarbeit. Hochschulangehörige können eine Arbeitsgruppe bilden und geeignete Tools auswählen.
Mit SWITCHtoolbox sind virtuelle Teams in drei Schritten am Ziel: Gruppe eröffnen, Teilnehmer einladen und Tools hinzufügen. Die gewünschte Arbeitsumgebung ist in wenigen Minuten aktiviert und kann jederzeit erweitert werden. Folgende Collaboration Tools sind sofort verfügbar:
  • DokuWiki
  • Dateiablage
  • Mailingliste
  • Diskussionsforum
Alle Dienste sind AAI-geschützt.
Anspruchsgruppe Mitarbeitende (Monats- / Stundenlöhner); Honorarempfangende mit Account; Immatrikulierte Studierende; Teilnehmende Weiterbildung mit Account
Leistungen Bereitstellen einer Arbeitsplattform für die Online-Zusammenarbeit.
Voraussetzungen keine
Bestellung https://toolbox.switch.ch/de/
Optionen keine
Finanzierung über Umlagen
Service Agreement Best effort
Link zur Applikation https://toolbox.switch.ch/de/
Link zur Dokumentation https://www.switch.ch/de/services/toolbox/
http://www.digitallernen.ch/werkzeuge/switchtoolbox/
Servicemanager Franziskus Schmid (franziskus.schmid@fhnw.ch);
Serviceowner Strategy & Project Management;
First-Level Support SWITCH;
Lebenszyklusstatus Ablösung geplant

SWITCHvideoconf - Videokonferenz Tool Swissuniversities

Bezeichnung Beschreibung
ID S0213
Name SWITCHvideoconf - Videokonferenz Tool Swissuniversities
Ziel Übertragung von Videokonferenzen in HD-Qualität. Für Verbindungen von mehr als zwei Videokonferenzräumen stellt SWITCH die Multipoint Control Unit (MCU) inklusive Reservationssystem zur Verfügung.
Beschreibung Mit SWITCHvideoconf können Hochschulen, die über entsprechend ausgestattete Videokonferenzräume verfügen, professionelle Videokonferenzen realisieren. Das Einsatzspektrum ist gross: Sitzungen, Konferenzen, Vorlesungen, Weiterbildungen usw.
SWITCH unterstützt die Informatikdienste bei der Einrichtung und der Inbetriebnahme der technischen Umgebung. Für Verbindungen von mehr als zwei Videokonferenzräumen stellt SWITCH die Multipoint Control Unit (MCU) inklusive Reservationssystem zur Verfügung.
Die Benutzung von SWITCHvideoconf ist kostenlos. SWITCHvideoconf ist an allen Hochschulen verfügbar, die mit geeigneten Videokonferenzsystemen ausgerüstet sind.  Für die Buchung einer Multipoint-Videokonferenz ist ein AAI-Login erforderlich.
Anspruchsgruppe Mitarbeitende (Monats- / Stundenlöhner); Honorarempfangende mit Account; Immatrikulierte Studierende; Teilnehmende Weiterbildung mit Account
Leistungen
  • Zusammenschalten von drei und mehr Videokonferenzräumen
  • Bild- und Tonübertragung in HD-Qualität
  • Reservationssystem für Multipoint-Videokonferenzen
  • Beratung und technischer Support für Informatikdienste
Voraussetzungen Geeignete Videokonferenzausrüstung muss durch die Hochschule zur Vefügung gestellt werden.
Bestellung https://videoconf.switch.ch/
Optionen keine
Finanzierung über Umlagen
Service Agreement Best effort
Link zur Applikation https://videoconf.switch.ch/
Link zur Dokumentation http://www.switch.ch/de/services/videoconf/
Servicemanager Franziskus Schmid (franziskus.schmid@fhnw.ch);
Serviceowner Strategy & Project Management;
First-Level Support SWITCH;
Lebenszyklusstatus In Produktion

VPN

Bezeichnung Beschreibung
ID S0004
Name VPN
Ziel Fernzugriff auf das interne FHNW Netzwerk.
Beschreibung Remote Access VPN (Virtual Private Network) bietet mittels einem verschlüsselten Tunnel sicheren Zugriff auf das interne FHNW-Netzwerk. Der Zugriff ist von jedem beliebigen Internetanschluss aus möglich.
 
FHNW-Angehörige gelangen durch den Aufbau des VPN-Tunnels in ihre gewohnte Netzwerk-Zone und haben von dort Zugriff auf ihre gewohnten Applikationen/Daten.
Externe Dienstleister haben mittels VPN Zugriff auf die freigeschalteten Ressourcen.


Anspruchsgruppe Mitarbeitende (Monats- / Stundenlöhner); Honorarempfangende mit Account; Immatrikulierte Studierende; Teilnehmende Weiterbildung mit Account; Externe mit Account
Leistungen Support
Voraussetzungen Netzwerk-Verbindung, über welche der VPN-Server der FHNW erreichbar ist. Dies kann beispielsweise eine Internetverbindung zu Hause oder das Gäste-Netzwerk der FHNW sein.
 
FHNW-Angehörige benötigen einen gültigen Account.
Externe Dienstleister benötigen einen Account für Remote Access VPN für Externe.
Bestellung Remote Access VPN für FHNW-Angehörige kann nicht bestellt werden (in Standard-Account enthalten).
Remote Access VPN für Externe Dienstleister kann über die Campus IT bestellt werden.
Optionen Remote Access VPN für Externe Dienstleister wird für die bestellten Ressourcen freigeschalten.
Finanzierung über Umlagen
Service Agreement Best effort
Link zur Applikation https://vpn.fhnw.ch
Link zur Dokumentation https://www.fhnw.ch/it/services/netzwerk/vpn
Servicemanager Daniel Wüthrich (daniel.wuethrich@fhnw.ch);
Serviceowner Corporate IT;
First-Level Support Campus IT Olten; Campus IT HSW Basel; Campus IT Dreispitz Basel; Campus IT Windisch; Campus IT HSA Basel; Campus IT PH; Campus IT Sitz Muttenz; Campus IT Musikhochschule;
Lebenszyklusstatus In Produktion

Virtual Desktop vdesk

Bezeichnung Beschreibung
ID S0028
Name Virtual Desktop vdesk
Ziel Zentralisierung der betriebssystemunabhängigen Anwendungsinstallation. Unter anderem müssen die Businessapplikationen (SAP, Evento, etc.) nicht mehr auf dem Client installiert werden.
Beschreibung Der Client muss keine Anforderungen der Businessapplikationen mehr erfüllen (Hardware, Betriebssystem, Software).
Die Nutzenden der Anspruchsgruppe „Work at Home“, können von jedem Gerät vereinfacht auf Businessapplikationen zugreifen und diese verwenden.
Verschiedene Softwareversionen können parallel zur Verfügung gestellt werden. Beispielsweise ist lokal Word 2010 installiert und via vdesk kann Word 2013 verwendet werden.
Anspruchsgruppe Mitarbeitende (Monats- / Stundenlöhner); Honorarempfangende mit Account; Immatrikulierte Studierende; Teilnehmende Weiterbildung mit Account; Externe mit Account
Leistungen Beratung, Anleitungen, technischer Support, Bereitstellung von weiterer Software.
Voraussetzungen Gültiges Active Directory-Benutzendenkonto und einen Zugriff in das Netzwerk der FHNW. Mitglied der Gruppe G_A_11_ctx_user
Bestellung keine
Optionen keine
Finanzierung über Umlagen
Service Agreement Best effort
Link zur Applikation https://vdesk.fhnw.ch
Link zur Dokumentation https://help.fhnw.ch, suche nach vdesk
Servicemanager Markus Künzli (markus.kuenzli@fhnw.ch);
Serviceowner Corporate IT;
First-Level Support Campus IT Musikhochschule; Campus IT Sitz Muttenz; Campus IT HSW Basel; Campus IT Olten; Campus IT PH; Campus IT HSA Basel; Campus IT Dreispitz Basel; Campus IT Windisch;
Lebenszyklusstatus In Produktion

Web Single Sign On AAI

Bezeichnung Beschreibung
ID S0001
Name Web Single Sign On AAI
Ziel Bereitstellung eines Single Sign On Systems für Web-Applikationen zur Authentifizierung und Autorisierung.
Beschreibung Benutzenden können sich mit ihrem vorhandenen AAI Account an Web-Ressourcen der FHNW und assoziierten Diensten anmelden.
Aufgrund von zusätzlichen Daten, die aus verschiedenen Quellen zusammengezogen werden, kann die Autorisierung an verschiedenen Web-Applikationen vorgenommen werden.
Die persönlichen Daten, die an Web Ressourcen weitergeleitet werden, werden dem Benutzenden transparent gemacht.
 
Abgrenzungen zu anderen Services: Im Gegensatz zum Active Directory und dem Metadirectory speichert das AAI selbst keine Daten. Es zieht diese aus verschiedenen Systemen zusammen und stellt eine API zur Verfügung, damit diese Daten nach der persönlichen Anmeldung in Webapplikationen verwendet werden können.
Anspruchsgruppe Mitarbeitende (Monats- / Stundenlöhner); Honorarempfangende mit Account; Immatrikulierte Studierende; Teilnehmende Weiterbildung mit Account; Externe mit Account; Ehemalige (Pensionierte mit Account); Gast ohne Account; Andere
Leistungen Für die Einbindung von AAI in Webapplikationen werden Beratungsleistungen zur Verfügung gestellt.
Voraussetzungen Single Sign On ist nur mit Web-Applikationen nutzbar.
Zum Anmelden ist ein AAI-Account (FHNW, VHO oder SwissEduID) notwendig.
Bestellung Studierende und Mitarbeitende mit Account haben automatisch einen AAI Account.
Für externe Personen ohne AAI oder  SwissEduID Account gibt es sogenannte VHO Accounts (Virtual Home Organisation). Diese können über die eLearning Verantwortlichen der Hochschulen oder über den Servicemanager bestellt werden.
Optionen keine
Finanzierung über Umlagen
Service Agreement Best effort
Link zur Applikation kein direkter. Indirekt wird bei der Anmeldung über den aai-logon.fhnw.ch Server umgeleitet, um die Authentifizierung vorzunehmen und die verlangten Attribute weiterzuleiten.
Link zur Dokumentation http://help.fhnw.ch/aai
Servicemanager Tom Schneider (tom.schneider@fhnw.ch);
Serviceowner Corporate IT;
First-Level Support Campus IT Dreispitz Basel; Campus IT Windisch; Campus IT Sitz Muttenz; Campus IT HSW Basel; Campus IT Olten; Campus IT Musikhochschule; Campus IT HSA Basel; Campus IT PH;
Lebenszyklusstatus In Produktion

Zugang zum Netzwerk der FHNW

Bezeichnung Beschreibung
ID S0003
Name Zugang zum Netzwerk der FHNW
Ziel Bereitstellung eines direkten (Daten-) Netzwerk-Zugangs an der FHNW. Der Zugang kann kabelgebunden oder kabellos genutzt werden.
Beschreibung Benutzende können über folgende Möglichkeiten auf das Netzwerk zugreifen, wenn sie sich an einem Standort der FHNW befinden:
  • Kabelgebunden (Wired, LAN) 
    Aufgrund der Account-Berechtigungen wird dem Benutzenden die entsprechende Netzwerk-Zone zugewiesen. Es stehen Netzwerk-Zonen für folgende Benutzergruppen zur Verfügung:
    - Studierende
    - Mitarbeitende 
    - Mitarbeitende der Verwaltung 
    - Gäste
  • Kabellos (Wireless, WLAN) 
    Aufgrund des ausgewählten kabellosen Netzwerkes (SSID) und der Account-Berechtigungen wird dem Benutzer die entsprechende Netzwerk-Zone zugewiesen. Es stehen folgende Netzwerke (SSID's) zur Verfügung: 
    - fhnw-public (öffentlich Verfügbar) 
    - fhnw-private (Mitarbeitende mit Account)
    - eduroam (Benutzende mit Account)
Wenn sich Benutzende nicht an einem Standort der FHNW befinden, haben sie die Möglichkeit den Service "VPN" zu nutzen. Dieser ist nicht Bestandteil dieses Services.
Anspruchsgruppe Mitarbeitende (Monats- / Stundenlöhner); Honorarempfangende mit Account; Immatrikulierte Studierende; Teilnehmende Weiterbildung mit Account; Externe mit Account; Ehemalige (Pensionierte mit Account); Gast ohne Account
Leistungen Support, Beratung
Voraussetzungen Netzwerkfähiges Gerät.
Internet-Zugang für Externe mittels SMS Authentisierung verlangt Mobilfunk-Empfang und ein entsprechendes Gerät für den Empfang von SMS.
Bestellung Bestellweg:
  • Internet-Zugang für Externe mittels SMS Authentisierung wird als "Self-Service" betrieben.
  • Veranstaltungsaccounts für Internet-Zugang für Externe können bei der Campus IT bezogen werden.
Optionen Veranstaltungsaccounts für Internet-Zugang für Externe sind für die Dauer der Veranstaltung gültig.
Finanzierung über Umlagen
Service Agreement Best effort
Link zur Applikation keine
Link zur Dokumentation https://www.fhnw.ch/it/services/netzwerk
Servicemanager Daniel Wüthrich (daniel.wuethrich@fhnw.ch);
Serviceowner Corporate IT;
First-Level Support Campus IT PH; Campus IT Windisch; Campus IT Musikhochschule; Campus IT Dreispitz Basel; Campus IT Sitz Muttenz; Campus IT Olten; Campus IT HSA Basel; Campus IT HSW Basel;
Lebenszyklusstatus In Produktion

002 - Erweiterte IT-Services

Bereitstellung virtueller Server: IaaS (Infrastructure as a Service)

Bezeichnung Beschreibung
ID S0063
Name Bereitstellung virtueller Server: IaaS (Infrastructure as a Service)
Ziel Bereitstellen von virtuellen Servern für Produktion, Test- und Entwicklungsumgebungen.
Beschreibung Die Corporate IT bietet in ihrer VMware Infrastruktur den Mitarbeitenden virtuelle Server an, auf denen sie ein Betriebssystem und Applikationen ihrer Wahl installieren können. Vorinstallierte Betriebssysteme werden unter Windows angeboten.

Virtuelle Windows Server*:

•    Windows Server 2008 R2 (vorinstalliert)
•    Windows Server 2012 (vorinstalliert)
•    Windows Server 2012 R2 (vorinstalliert)

Virtuelle Linux Server*:

•    CentOS  (RedHat Enterprise)
•    Ubuntu


*Die Liste der von VMware unterstützten Betriebssysteme wächst mit der laufenden Weiterentwicklung der VMware Infrastruktur. Sollte das gewünschte Betriebssystem nicht in der Liste enthalten sein, kontaktieren Sie den Service Betreiber.


Anspruchsgruppe Mitarbeitende (Monats- / Stundenlöhner); Honorarempfangende mit Account
Leistungen Für die bereitgestellten virtuellen Server übernimmt die Corporate IT Systems:

•    Bereitstellen von virtuellen Servern
•    Netzwerkeinbindung
•    Beratung und Unterstützung bei der Installation
•    Initiale Konfiguration von Windows Servern
•    Snapshot Management
•    täglicher Backup
•    Leistungsanpassungen an virtuellen Servern
•    Ausserbetriebnahme
Voraussetzungen keine
Bestellung Virtuelle Server können via Webformular "Server Bestellung (virtuell)" eingereicht werden.

Die Lieferzeit: innert 2 bis 5 Arbeitstage.


Optionen •    Virenscanner
•    Archivieren


Finanzierung über Umlagen
Service Agreement Best effort
Link zur Applikation keine
Link zur Dokumentation https://www.fhnw.ch/services/ict/portal/server-bestellung-virtuell
Servicemanager Patrick Zumstein (patrick.zumstein@fhnw.ch);
Serviceowner Corporate IT;
First-Level Support Campus IT Windisch; Campus IT Dreispitz Basel; Campus IT HSW Basel; Campus IT PH; Campus IT HSA Basel; Campus IT Sitz Muttenz; Campus IT Olten; Campus IT Musikhochschule;
Lebenszyklusstatus In Produktion

Continuous Integration

Bezeichnung Beschreibung
ID S0099
Name Continuous Integration
Ziel Continuous Integration Server zur Unterstützung der Software Entwicklung
Beschreibung Es werden Continuous Integration Server angeboten zur Unterstützung der Software Entwicklung. Diese sind für Forschungsprojekte der Informatikinstitute und den Unterricht im Studiengang Informatik optimiert.
Es wird hauptsächlich .NET und Java Entwicklung unterstützt.
 
Eingesetztes Produkt: Jenkins
Anspruchsgruppe Mitarbeitende (Monats- / Stundenlöhner); Honorarempfangende mit Account; Immatrikulierte Studierende
Leistungen keine
Voraussetzungen keine
Bestellung Ticket an CS Support. Kann nur durch Mitarbeiter Informatikinstitute und Studiengang Informatik bestellt werden.
Optionen keine
Finanzierung Finanzierung durch Informatikinstitute IMVS und i4DS sowie Studiengang Informatik
Service Agreement Best effort
Link zur Applikation https://www.cs.technik.fhnw.ch/ci/
Link zur Dokumentation https://wiki.jenkins-ci.org/display/JENKINS/Use+Jenkins
 
Servicemanager Bernhard Schindler (bernhard.schindler@fhnw.ch);
Serviceowner Hochschule für Technik;
First-Level Support CS Support;
Lebenszyklusstatus In Produktion

DataMoverXXL

Bezeichnung Beschreibung
ID S0029
Name DataMoverXXL
Ziel Plattform um Excel-Exporte und XML-Importe für die verschiedensten Datenbanken anzubieten 
Beschreibung Web Applikation kann für verschiedenste Datenbanken:
- Excel Exports mit vorformatierten Templates
- XML Imports mit basierendem Schema
zur Verfügung stellen.
 
Anspruchsgruppe Mitarbeitende (Monats- / Stundenlöhner); Honorarempfangende mit Account; Externe mit Account
Leistungen Je Export / Import müssen Nutzer definiert und berechtigt werden.
Voraussetzungen SQL Datenbankserver im internen FHNW Netzwerk
Bestellung Berechtigungen für einzelne Exporte können beim Servicemanager bestellt werden
Optionen keine
Finanzierung über Umlagen
Service Agreement Best effort
Link zur Applikation https://tools2.adm.ds.fhnw.ch/DataMoverXXL
Link zur Dokumentation keine
Servicemanager Jan Mlekusch (jan.mlekusch@fhnw.ch);
Serviceowner Business Applications;
First-Level Support Servicemanager;
Lebenszyklusstatus In Produktion

ESP Einschreibeportal

Bezeichnung Beschreibung
ID S0017
Name ESP Einschreibeportal
Ziel Studierende können sich auf veröffentlichte Modulanlässe eines Semesters anmelden.
Beschreibung Studierende können sich über das Einschreibeportal authentifizieren und sich an ihnen zur Verfügung gestellten Modulanlässe anmelden (abhängig von Studiengang, Semester und Anzahl Versuchen).
Die Hochschuladministration bestimmt, wann und wie lange das Einschreibefenster offen ist. Nach dem Schliessen des Portals werden die Anmeldungen ins Evento übertragen.
Das ESP bildet grundsätzlich keine Businessprozesse und/oder hochschulspezifische Anforde-rungen ab. Es gibt ein ESP für alle Hochschulen.

Im Evento werden komplette Lehrgänge hierarchisch in Themen, Modulgruppen und Modulen gepflegt, siehe Servicebeschreibung Evento S0015.
Anspruchsgruppe Mitarbeitende (Monats- / Stundenlöhner); Honorarempfangende mit Account; Immatrikulierte Studierende
Leistungen
  • Bereitstellung produktive Umgebung
  • Bereitstellung Testumgebung
  • 2nd Level Support
  • Instruktion der Administration (help.fhnw.ch)
Voraussetzungen AAI
Evento (Initial und Abschluss)
lmailer.ict.fhnw.ch
Bestellung Für neue Hochschule mindestens drei Monate im Voraus beim Team Schuladministration:
Einschreibezeitraum, Testzeitraum
Optionen keine
Finanzierung über Umlagen
Service Agreement Best effort
Link zur Applikation http://esp.technik.fhnw.ch
http://esp.ph.fhnw.ch
http://esp.hsa.fhnw.ch
http://esp.wirtschaft.fhnw.ch
http://esp.hgk.fhnw.ch
Link zur Dokumentation https://help.fhnw.ch/staff/2014/esp-uebersicht
Servicemanager Jan Mlekusch (jan.mlekusch@fhnw.ch);
Serviceowner Ressort Ausbildung;
First-Level Support Studierendensekretariate;
Lebenszyklusstatus In Produktion

Elektronisches Vertragsmanagement

Bezeichnung Beschreibung
ID S0024
Name Elektronisches Vertragsmanagement
Ziel Alle Verträge der Corporate IT sind elektronisch und zentral in Spider Contract verfügbar. Weitere Nutzung des Vertragsmanagements innerhalb der FHNW möglich.
Beschreibung Das elektronische Vertragsmanagement bietet folgende Möglichkeiten:
  • Alle Vertragsarten inkl. dazugehörige Dokumente können erfasst werden
  • Warnsystem für Kündigungen, Verlängerungen
  • Risikomanagement durch Definition von Risikoklassen
  • Reporting Möglichkeiten
  • Mandantenfähig (rollenbasierender Zugriff und Einsicht auf die Vertragswerke)
  • Schnittstellen für Drittsysteme und zu Spider Asset
Anspruchsgruppe Mitarbeitende (Monats- / Stundenlöhner)
Leistungen Bereitstellung der Software via Web-Gui für das elektronische Vertragsmanagement (Erfassung, Reporting, Alerting, Risikomanagement). Support, Beratung und Schulung durch den Workplace Support.
Voraussetzungen
  • Genehmigung durch die Budgetverantortlichen
  • Berechtigung für das Vertragsmanagement
Bestellung Workplace Support
Optionen keine
Finanzierung über Umlagen
Service Agreement Best effort
Link zur Applikation Link: http://acm.services.fhnw.ch/
Link zur Dokumentation Link: https://help.fhnw.ch/staff/2015/vertragsmanagement-anleitung-mit-leseberechtigung
Link: https://help.fhnw.ch/staff/2015/anleitung-efassung-vertraege-im-vertragsmanagement
Link: https://help.fhnw.ch/services/2015/vertragsmanagement-berechtigungen-corporate-it
Servicemanager Raphael Sturm (raphael.sturm@fhnw.ch);
Serviceowner Corporate IT;
First-Level Support Workplace Support;
Lebenszyklusstatus In Produktion

Eleval Unterrichtsbeurteilung

Bezeichnung Beschreibung
ID S0094
Name Eleval Unterrichtsbeurteilung
Ziel Die Unterrichtsevaluation wird über einen Webservice angeboten.
Beschreibung Mit Eleval erfassen Studierende Bewertungen für besuchte Unterrichtsmodule. Es werden dieselben Informationen erfasst wie mit dem bisher verwendeten Papierformular.
Anspruchsgruppe Mitarbeitende (Monats- / Stundenlöhner); Immatrikulierte Studierende; Externe mit Account
Leistungen keine
Voraussetzungen
Bestellung kann nicht bestellt werden. Steht nur der Hochschule für Technik zur Verfügung.
Optionen keine
Finanzierung Finanzierung durch Hochschule für Technik
Service Agreement Best effort
Link zur Applikation https://www.cs.technik.fhnw.ch/eleval/
Link zur Dokumentation https://www.cs.technik.fhnw.ch/eleval/process.xhtml
 
Servicemanager Bernhard Schindler (bernhard.schindler@fhnw.ch);
Serviceowner IMVS Institut für mobile und verteilte Systeme;
First-Level Support CS Support;
Lebenszyklusstatus In Produktion

Evento

Bezeichnung Beschreibung
ID S0015
Name Evento
Ziel Verwaltung von Studierenden, Teilnehmenden und Ressourcen innerhalb der FHNW. Dies kann entweder über eine Windowsapplikation oder auch als Webapplikationen wie EventoWeb, EventoWebTool erfolgen.
Beschreibung Evento unterstützt Prozesse der Hochschuladministration zu
  • Studierenden in Ausbildungen
  • Teilnehmenden in Weiterbildungen
  • Dozierenden
  • Abbilden von Studiengängen mit Modulen und Modulanlässen
  • Fakturierung
  • Noten, Zeugnisse (ToR, Leistungsausweis)
  • Diplome
  • Raumbewirtschaftung, Stundenplanung
  • Studierenden Statistik / Verrechnung (BFS, SBFI, FHV)
 
Evento wird vom Evento Fachhochschulgremium (EFHG) zusammen mit der Firma Crealogix entwickelt und beinhaltet folgende Komponenten:
  • Evento Office (Personen, Anlässe, Ressourcen, Lektionen, Statistik)
  • Evento Admin (Administrationsoberfläche für Applikationssupport)
  • Evento NG (Zeugnisse und Anmeldungen)
  • Evento Lehrgang (Studiengang)
  • Evento Planer (Stundenplanung)
  • EventoWeb
  • Evento Application Service
  • Evento NG Service

Dazu wurden weitere Komponenten intern entwickelt:
  • EventoWebTool
  • PDFA Konvertierung

Für die Beschreibung des Einschreibeportals siehe Service 0017.


Anspruchsgruppe Mitarbeitende (Monats- / Stundenlöhner); Honorarempfangende mit Account; Immatrikulierte Studierende; Teilnehmende Weiterbildung mit Account; Externe mit Account
Leistungen Es wird ein Installationspaket zur Verfügung gestellt. Es wird sichergestellt, dass die Software auf dem Terminalserver verfügbar ist.
 
Ab Windows 10 steht Evento nur noch im vDesk zur Verfügung (keine lokale Installation).
Voraussetzungen Bildschirm: 1 x 24“ oder 2 x 19“
Bestellung Der Vorgesetzte kommuniziert über den Hochschule/Bereich-PowerUser und bestellt Berechtigungen.
Die IvO installieren Evento.
Optionen Welche Funktionen genutzt werden können wird über Rollen definiert.
Finanzierung über Umlagen
Service Agreement Best effort
Link zur Applikation https://eventoweb.fhnw.ch/
https://eventowebtool.fhnw.ch/
Link zur Dokumentation https://help.fhnw.ch/staff/2014/uebersichten-fbsa
Servicemanager Jan Mlekusch (jan.mlekusch@fhnw.ch);
Serviceowner Corporate IT;
First-Level Support PowerUser Evento;
Lebenszyklusstatus In Produktion

Management-Informationssystem (MIS)

Bezeichnung Beschreibung
ID S0023
Name Management-Informationssystem (MIS)
Ziel Stellt das Management Reporting für die FHNW zur Verfügung.
Beschreibung Mit dem Produkt Board wird ein zentrales Reporting aufbereitet für Entscheidungsträger und Projektleiter. Darin enthalten sind sowohl finanzielle, wie auch nicht finanzielle Kenntzahlen (Studierende und Mitarbeitende) der FHNW.
Die Applikation beinhaltet sowohl einen Webclient wie auch einen FatClient. Dazu kommt eine eigene InMemory Datenbank.
Anspruchsgruppe Mitarbeitende (Monats- / Stundenlöhner)
Leistungen Installation, Betrieb, 3rd Level-Support und Beratung des Produktes Board.
Voraussetzungen Die Aufbereitung der Daten passiert täglich im Datawarehouse. Ohne die Aufbereitung stehen dem MIS keine aktuellen Daten zur Präsentaion zur Verfügung.
Bestellung Die Berechtigungen können beim zentralen Controlling beantragt werden.
Optionen keine
Finanzierung über Umlagen
Service Agreement Best effort
Link zur Applikation https://mis.adm.ds.fhnw.ch/
Link zur Dokumentation https://help.fhnw.ch/services/2016/Artikel-fuer-MIS-uebersicht
Servicemanager Matthias Ferrari (matthias.ferrari@fhnw.ch);
Serviceowner Finanzen und Controlling;
First-Level Support Finanzen und Controlling;
Lebenszyklusstatus In Produktion

Modulbuchungssystem

Bezeichnung Beschreibung
ID S0095
Name Modulbuchungssystem
Ziel Unterrichtsmodule buchen für das nächste Semester
Beschreibung Mit dem Modulbuchungssystem MBS buchen Studiengangleiter Unterrichtsmodule für das nächste Semester.
Diese werden nach Abschluss der Buchungen ins Evento übertragen.
Anspruchsgruppe Mitarbeitende (Monats- / Stundenlöhner)
Leistungen keine
Voraussetzungen keine
Bestellung kann nicht bestellt werden. Steht nur der Hochschule für Technik zur Verfügung.
Optionen keine
Finanzierung Finanzierung durch Hochule für Technik
Service Agreement Best effort
Link zur Applikation https://mbs.cs.technik.fhnw.ch/
Link zur Dokumentation keiner
Servicemanager Bernhard Schindler (bernhard.schindler@fhnw.ch);
Serviceowner Hochschule für Technik;
First-Level Support
Lebenszyklusstatus In Produktion

Organigramme erstellen (org.manager)

Bezeichnung Beschreibung
ID S0027
Name Organigramme erstellen (org.manager)
Ziel Aufbereitung des FHNW Organigramms für den Internet und Intranet Auftritt.
Beschreibung Aus verschiedenen Quellen (SAP, OrgMaster-DB) werden Informationen zusammengeführt und mittels des org.manager in zwei Varianten aufbereitet:
  • «Organigramm Führungsebene» für den externen Webauftritt
  • «Organigramm Detail» für den Intranet Auftritt.
Anspruchsgruppe Mitarbeitende (Monats- / Stundenlöhner)
Leistungen
  • Installation und Betrieb der Applikation
  • Überwachung und Kontrolle der Importschnittstellen (SAP, OrgMaster-DB)
  • Überwachung und Kontrolle der Exporte (Web, Inside)
Voraussetzungen
  • Import SAP (OM-Struktur)
  • Import OrgMasterDB
Bestellung Einzelbestellung durch Abteilung Personal
Optionen keine
Finanzierung über Umlagen
Service Agreement Best effort
Link zur Applikation https://tools.fhnw.ch/orgmanager/internet/
https://tools.fhnw.ch/orgmanager/intranet/


Link zur Dokumentation https://help.fhnw.ch/services/2015/orgmaster
Servicemanager Matthias Ferrari (matthias.ferrari@fhnw.ch);
Serviceowner Personal;
First-Level Support ERP; Personal;
Lebenszyklusstatus In Produktion

Pensentool

Bezeichnung Beschreibung
ID S0020
Name Pensentool
Ziel Planung und Verrechnung der Personalressourcen in der FHNW.
Beschreibung Im Pensentool können die einzelnen Mitarbeitenden bis auf CO-Objektebenen geplant werden.
Dies wird von den Vorgesetzten für ihre Detailplanung auf Semester- oder Jahresbasis gemacht.
  • Bei Dozierenden können Serienbriefe aus der Applikation mit den Angaben ihres Arbeitspensums generiert werden. Dieses Schreiben hat Vertragscharakter.
  • Die Mitarbeiter können mit HIlfe von Auswertungen ihre Soll- und Ist-Stunden einsehen.
  • Ausserdem gibt es die Möglichkeit über ein Webfrontend (DataMover) Daten zu importieren oder exportieren.
Die eingetragenen Daten werden danach sowohl im Personalbereich für die Auszahlung der Löhne, wie auch im Controlling für die Leistungsverrechnung benötigt.
Anspruchsgruppe Mitarbeitende (Monats- / Stundenlöhner)
Leistungen Beratung, Beschaffung, Entwicklung, Inbetriebnahme, Einführung, technischer Support, Second und Third Level Support, Lifecylemanagement
Voraussetzungen siehe: https://help.fhnw.ch/services/2013/se-ba-pensentool-vorbereitung-und-installationsanleitung
 
Bestellung Alle Mitarbeitende können ihre Portfolio und der Soll/Ist Vergleich anschauen.
Vorgesetzte können wärend eines definierten Zeitraumes die Portfolios ihrer Mitarbeitenden bearbeiten. Diese müssen über saphelp@fhnw.ch beantragt werden.
 
Controlling-  und Personalmitarbeitende  haben weitergehende Berechtigungen und müssen mit folgendem Formular beim Team ERP beantragt werden.
Optionen keine
Finanzierung über Umlagen
Service Agreement Best effort
Link zur Applikation https://pensentool.fhnw.ch/
Link zur Dokumentation https://help.fhnw.ch/staff/2013/se-ba-pensentool-erlaeuterungen-portfolio-fuer-dozierende
Servicemanager Matthias Ferrari (matthias.ferrari@fhnw.ch);
Serviceowner Finanzen und Controlling; Personal;
First-Level Support Personal; Finanzen und Controlling;
Lebenszyklusstatus In Produktion

Personalienblatt - Studierende

Bezeichnung Beschreibung
ID S0032
Name Personalienblatt - Studierende
Ziel Elektronische Variante um den zahlenden FHV Kanton zu bestimmen.
Beschreibung Online unterstützte Variante um das offizielle FHV Formular Workflow-gestützt als PDF auszufüllen.
Steht in Deutsch und Englisch zur Verfügung, Ausgabe PDF nur in Deutsch.
Anspruchsgruppe Andere
Leistungen keine
Voraussetzungen keine
Bestellung keine
Optionen keine
Finanzierung über Umlagen
Service Agreement Best effort
Link zur Applikation http://eventoweb.fhnw.ch/persform_de
http://eventoweb.fhnw.ch/persform_en
Link zur Dokumentation keine
Servicemanager Jan Mlekusch (jan.mlekusch@fhnw.ch);
Serviceowner Ressort Ausbildung;
First-Level Support Studierendensekretariate;
Lebenszyklusstatus In Produktion

Prozessmanagementsystem (PMS)

Bezeichnung Beschreibung
ID S0021
Name Prozessmanagementsystem (PMS)
Ziel Modelieren und Publizieren von Prozessen mit den dazugehörigen Dokumenten.
Beschreibung In der Applikation Prometheus können Prozesse modeliert werden.
Danach werden diese mittels eines Exports auf Inside publiziert.
Dazugehörige Dokumente können ebennfalls auf Inside hochgeladen und im Prometheus verlinkt werden.
Anspruchsgruppe Mitarbeitende (Monats- / Stundenlöhner)
Leistungen Beratung, Beschaffung, Inbetriebnahme, Einführung, technischer Support, First, Second und Third Level Support, Lifecylemanagement 
Voraussetzungen keine
Bestellung Der Zugang auf die publizierten Prozesse im Inside steht allen Mitarbeitenden offen.
Um Prozesse zu modelieren oder Dokumente hoch zu laden einen Antrag an pmshelp@fhnw.ch stellen.
 
Optionen keine
Finanzierung über Umlagen
Service Agreement Best effort
Link zur Applikation http://pms.fhnw.ch/
Link zur Dokumentation https://help.fhnw.ch/fhnw/2015/informationen-liste-pms-kontaktpersonen-fuer-dokumentenverantwortliche-und-prozessmodellierende-pms-backoffice
Servicemanager Matthias Ferrari (matthias.ferrari@fhnw.ch);
Serviceowner Ressort Qualitätsmanagement;
First-Level Support ERP;
Lebenszyklusstatus In Produktion

SAP für das Finanz-, Controlling- und Personalwesen

Bezeichnung Beschreibung
ID S0022
Name SAP für das Finanz-, Controlling- und Personalwesen
Ziel Unterstützung der Prozesse im Finanz, Controlling und Personalbereich. 
Beschreibung Der Service unterstützt die Prozesse des Finanz, Controlling und Personalwesens.
 
Benutzer haben folgende Optionen zur Auswahl:
 
Finanz und Controlling (FI/CO)
Über die SAP Module FI, CO und SD (Fakturierung) werden die Finanz und Controlling Prozesse der FHNW unterstützt. Der Zugriff erfolgt ausschliesslich über den SAP Client.

Personalwesen (HR)
Mit dem SAP Modul HRM werden die Personalprozesse der FHNW unterstützt
  • Pflege von Personalstammdaten
  • monatlicher Lohnlauf
  • Workflowgestützte Ablage von Mitarbeiterdokumenten. Die Dokumente werden manuell hochgeladen, durch einen Service (webPDF) in ein PDF/A konvertiert und den jeweiligen Mitarbeitenden in einer Personalakte zugeordnet.
  • automatische Verteilung der HR-Kosten auf die entsprechenden Konten im CO-Bereich
  • elektronische verarbeitung der Lohndaten für AHV, Versicherungen (KTG), Gemeinden (Lohnausweis), Quellensteuramt
Der Zugriff erfolgt ausschliesslich über den SAP Client.
 
Zeit und Leistungserfassung (CATS)
Es können Ab- und Anwesenheiten rapportiert werden und entsprechende Auswertungen erstellt werden (Zeitnachweis und Leistungsnachweis)
Der Zugriff erfolgt ausschliesslich über das SAP-Portal. 
 
Kreditorenworkflow
Die Rechnungen werden zentral durch einen Hochleistungsscanner eingescannt und danach durch die OCR-Erkennung indexiert und an SAP gesendet. 
Die Bearbeitung, Weiterleitung und Buchung der Belege wird im SAP gemacht.
Die Freigabe und die Kontierung der Rechnungen erfolgt auf einem WebPortal. 
 
Dokumentenverwaltung (DVS)
Für Archivzwecke werden gescannte Verträge im System abgelegt.
Der Zugriff erfolgt ausschliesslich über den SAP Client.
 
Honorarprozess
Mittels des ADS (Adobe Document Service) werden interaktive Formulare generiert, welche Workflow gesteuert einen Genehmigungsprozess durchlaufen.
Der Zugriff erfolgt ausschliesslich über das SAP-Portal. 
 
Self-services für Mitarbeiter und Vorgesetzte
Den Mitarbeitenden werden verschiedene Reports zur Verfügung gestellt: z.B. persönliche Lohnabrechnung, verschiedene Mitarbeiterlisten für die Vorgesetzten.
Der Zugriff erfolgt ausschliesslich über das SAP-Portal. 
 
Das Archiv Therefore ist ein eigener Service (0074) und wird hier nicht erwähnt.


Anspruchsgruppe Mitarbeitende (Monats- / Stundenlöhner); Honorarempfangende mit Account
Leistungen Beratung, Beschaffung, Inbetriebnahme, Einführung, technischer Support, Second und Third Level Support, Lifecylemanagement
Voraussetzungen Folgende Anbindungen sind relevant:
Finanz und Controlling (FI/CO)
  • Evento (Faktura import)
  • Pensentool
Personalwesen (HR)
  • Web-PDF Anbindung
  • ELM-Connector
  • Metadirectory (update Emailadresse)
Zeit und Leistungserfassung (CATS)
  • Pensentool (Import aus CATS und Export von Leistungen)
Kreditorenworkflow
  • Psinova-Portal
  • Xtract OCR Erkennung
    - Import von Lieferantenstamm und Mitarbeiterdaten (aus SAP)
    - Export von PDF-Dateien und Metadaten (nach SAP)
Generell besteht eine Abhängigkeit zu Therefore für die Archivierung.
Bestellung Die folgenden Optionen müssen nicht bestellt werden und stehen den Mitarbeitenden (Monatslöhner) automatisch zur Verfügung: 
  • Zeit und Leistungserfassung (CATS)
  • Kreditorenworkflow
  • Self-services für Mitarbeiter und Vorgesetzte
Alle weiteren Optionen (FI/CO, HR, DVS, Honorarprozess) können über den Antragsworkflow https://eam.insideapps.fhnw.ch beantragt werden.
Optionen Finanz und Controlling (FI/CO) 
Personalwesen (HR)
Zeit und Leistungserfassung (CATS)
Kreditorenworkflow 
Dokumentenverwaltung (DVS) 
Honorarprozess
Self-services für Mitarbeiter und Vorgesetzte
Finanzierung über Umlagen
Service Agreement Best effort
Link zur Applikation https://sapportal.fhnw.ch/
Link zur Dokumentation https://help.fhnw.ch/staff/2013/Allgemeines%20zu%20SAP%20Berechtigungen%20und%20Benutzer
Servicemanager Matthias Ferrari (matthias.ferrari@fhnw.ch);
Serviceowner Finanzen und Controlling; Personal;
First-Level Support Personal; Finanzen und Controlling;
Lebenszyklusstatus In Produktion

Software Projekt Werkzeuge

Bezeichnung Beschreibung
ID S0101
Name Software Projekt Werkzeuge
Ziel Werkzeuge zur Verwaltung von Softwareprojekten bereitstellen.
Beschreibung Es werden für hauptsächlich administrative Arbeiten rund um die Software Entwicklung Werkzeuge bereitgestellt.
Es sind Werkzeuge vorhanden für Projektmanagement, Issue Tracking, Bug Tracking, Wiki und Code Review.
 
Die Werkzeuge sind von Atlassian und heissen Jira, Confluence und Crucible.
Anspruchsgruppe Mitarbeitende (Monats- / Stundenlöhner); Honorarempfangende mit Account; Immatrikulierte Studierende
Leistungen keine
Voraussetzungen keine
Bestellung Jira Projects und confluence Spaces können nur von der Projektschiene des Studiengangs Informatik bestellt werden.
Restore von ganzen Jira Projects und Confluence Spaces ist möglich. Anfrage über Studiengang Informatik Leitung Projektschiene.
Steht nur dem Studiengang Informatik zur Verfügung.
Optionen keine
Finanzierung Finanzierung durch Studiengang Informatik
Service Agreement Best effort
Link zur Applikation https://www.cs.technik.fhnw.ch/jira
 
 
Link zur Dokumentation https://confluence.atlassian.com/jiracoreserver071/jira-core-documentation-802172329.html
 
 
Servicemanager Bernhard Schindler (bernhard.schindler@fhnw.ch);
Serviceowner Hochschule für Technik;
First-Level Support CS Support;
Lebenszyklusstatus In Produktion

Studierendendossier

Bezeichnung Beschreibung
ID S0033
Name Studierendendossier
Ziel Revisionssicheres Ablagesystem für Studierendendossiers
Beschreibung Der Service stellt eine Erweiterung für Evento (S0015) zur Verfügung, welche es ermöglicht, Studierendendokumente elektronisch abzulegen. Aufgerufen wird der Service mit einer Tastenkombination aus a Evento über Person-Detail.
Anspruchsgruppe Mitarbeitende (Monats- / Stundenlöhner); Honorarempfangende mit Account
Leistungen Es wird ein Installationspaket zur Verfügung gestellt. Es wird sichergestellt, dass die Software auf dem Terminalserver verfügbar ist (läuft auf Citrix nicht).


Voraussetzungen Studierende sind im Evento erfasst und haben eine aktive Studienjahrgangsanmeldung oder die Personen sind mit einem Flag versehen.
Bestellung Wird pro Hochschule im Rahmen eines Rollout-Projektes ausgeliefert. Evento PowerUser bestellen Berechtigungen im gleichen Prozess mit den Evento Berechtigungen. Berechtigungen sind Rollen gesteuert.
Optionen keine
Finanzierung über Umlagen
Service Agreement Best effort
Link zur Applikation keine
Link zur Dokumentation https://help.fhnw.ch/staff/2014/therefore-uebersicht
Servicemanager Silvan Fischer (silvan.fischer@fhnw.ch);
Serviceowner Corporate IT;
First-Level Support PowerUser Evento;
Lebenszyklusstatus In Produktion

Versionsverwaltung mit Bug Tracking

Bezeichnung Beschreibung
ID S0096
Name Versionsverwaltung mit Bug Tracking
Ziel Sourcecode in zentraler Versionsverwaltung ablegen. Dazu wird ein Bug Tracking System angeboten.
Beschreibung Versionsverwaltung von Projektdaten, hauptsächlich Sourcecode. Es wird Versionierung und Branching angeboten.
Als  Protokolle werden svn und git unterstützt.
Anspruchsgruppe Mitarbeitende (Monats- / Stundenlöhner); Honorarempfangende mit Account; Immatrikulierte Studierende; Teilnehmende Weiterbildung mit Account; Externe mit Account; Andere
Leistungen keine
Voraussetzungen
Bestellung Wird über Bestellformular bestellt für einzelne Projekte. Steht nur den Instituten IMVS und i4DS sowie dem Studiengang Informatik zur Verfügung.
 
 
Optionen SVN oder GIT. Mit oder ohne Bug Tracking.
Finanzierung Finanzierung durch Informatikinstitute IMVS und i4DS sowie Studiengang Informatik
Service Agreement Best effort
Link zur Applikation https://projecthost.cs.technik.fhnw.ch/admin/
 
Link zur Dokumentation
Servicemanager Bernhard Schindler (bernhard.schindler@fhnw.ch);
Serviceowner Hochschule für Technik;
First-Level Support CS Support;
Lebenszyklusstatus Ablösung geplant

Virtualisierung Studiengang Informatik

Bezeichnung Beschreibung
ID S0100
Name Virtualisierung Studiengang Informatik
Ziel Eine Virtualisierungsumgebung für den Unterricht
Beschreibung Eine branchenübliche aktuelle Virtualisierungsumgebung wird angeboten. Diese dient zur Ausbildung von Studierenden der Informatik in Virtualisierungstechnologien und im Betrieb einer Firmenumgebung.
 
Als Produkt wird vCenter 5.5 von VMWare eingesetzt.
Anspruchsgruppe Mitarbeitende (Monats- / Stundenlöhner); Honorarempfangende mit Account; Immatrikulierte Studierende
Leistungen keine
Voraussetzungen
Bestellung kann nicht bestellt werden. Steht nur dem Studiengang Informatik der Hochschule für Technik zur Verfügung.
Optionen keine
Finanzierung Finanzierung durch Studiengang Informatik
Service Agreement Best effort
Link zur Applikation
Link zur Dokumentation
Servicemanager Bernhard Schindler (bernhard.schindler@fhnw.ch);
Serviceowner Hochschule für Technik;
First-Level Support CS Support;
Lebenszyklusstatus Ablösung geplant

Virtuelle Server Institute und Studiengang Informatik

Bezeichnung Beschreibung
ID S0098
Name Virtuelle Server Institute und Studiengang Informatik
Ziel Virtuelle Server für Projekte.
Beschreibung Es werden virtuelle Server mit Betriebssystem zur Verfügung gestellt. Die Auswahl von Betriebssystemen und Ausstattung ist eingeschränkt.
Anspruchsgruppe Mitarbeitende (Monats- / Stundenlöhner); Immatrikulierte Studierende
Leistungen keine
Voraussetzungen keine
Bestellung Bestellformular auf Webseite des CS Support. Steht nur den Instituten IMVS und i4DS sowie dem Studiengang Informatik der Hochschule für Technik zur Verfügung.
http://web.fhnw.ch/plattformen/cs-support/bestellformulare/bestellung-eines-servers/bestellung-eines-servers
 
Optionen Betriebssystem: Linux oder Windows
Technische Ausstattung wählbar (RAM, vCPUs, Diskplatz)
Finanzierung Finanzierung durch Informatikinstitute IMVS und i4DS sowie Studiengang Informatik
Service Agreement Best effort
Link zur Applikation http://web.fhnw.ch/plattformen/cs-support/bestellformulare/bestellung-eines-servers/bestellung-eines-servers
 
Link zur Dokumentation http://web.fhnw.ch/plattformen/cs-support/bestellformulare/bestellung-eines-servers/bestellung-eines-servers
 
Servicemanager Bernhard Schindler (bernhard.schindler@fhnw.ch);
Serviceowner Hochschule für Technik;
First-Level Support CS Support;
Lebenszyklusstatus In Produktion

003 - Arbeitsplatz

Erweiterter Arbeitsplatz

Bezeichnung Beschreibung
ID S0042
Name Erweiterter Arbeitsplatz
Ziel Bereitstellen der IT Mittel eines erweiterten Arbeitsplatzes und Verwaltung des kompletten Lebenszyklus. 
Beschreibung Je nach Aufgabengebiet und Anforderungen können den Mitarbeitenden und Studierenden der FHNW spezielle IT Arbeitsplätze und spezielle IT-Mittel
als Erweiterung eines IT-Arbeitsplatzes zur Verfügung gestellt werden. Vgl. S0035 Standard Arbeitsplatz und S0036 Arbeitsplatz unpersönlich.
Bespielhafte, nicht abschliessende Aufzählung solcher IT-Arbeitsplätze und IT-Mittel:
  • IT-Geräte (Desktops/Notebooks) als Datenerfassungs -und Steuergeräte zu Messgeräten
  • IT-Geräte zu Lasercuttern, CNC-Fräsen etc.
  • Grossformatdrucker (Plotter)
  • 3D Drucker/Plotter
  • 3D-Arbeitsplatz
  • Schulungsraum Management Systeme
  • Geräte im Bereich von NFC, RFID, Barcodeleser
  • Tablets (Apple iOS, Android)
  • Videoschnitt/Bildbearbeitung
  • Spezialsoftware
Der beschriebene Service beschränkt sich auf die Beratung sowie auf die Unterstützung während der Testphase,
bei der Beschaffung (ausserhalb von Einladungs -und Ausschreibungsverfahren), der Auslieferung/Installation und späteren Entsorgung der angeschafften IT-Mittel.
Zusatzkosten für notwendige externe Unterstützung z.B. anlässslich der Instllation gehen zu Lasten des Auftraggebers (gemäss vorgängig eingeholter und
durch den Auftraggeber genehmigter Offerten). Wartungskosten gehen in jedem Fall zu Lasten des Auftraggebers.
Anspruchsgruppe Mitarbeitende (Monats- / Stundenlöhner)
Leistungen Beratung und Unterstützung während der Testphase, bei der Beschaffung (ausserhalb von Einladungs -und Ausschreibungsverfahren),
der Auslieferung/Installation und späteren Entsorgung der angeschafften IT-Mittel inklusive evtl. Optionen.
Voraussetzungen
  • Standarddienste gemäss separater Liste
  • Genehmigung durch die jeweilige budgetverantwortliche Person
  • Hardware und Software Lieferanten
Bestellung Beschaffungsauftrag für ICT-Mittel
Beratung: Persönlich vor Ort am IT Servicedesk, telefonisch
Optionen keine
Finanzierung Personal-Ressourcen und Infrastruktur zulasten der Hochschulen bzw. Services FHNW, entweder direkt oder via Umlagen.
Service Agreement Nach Absprache mit dem Kunden, gemäss IT-Governance und den allgemeinen Einkaufsbedingungen (AEB)
für die Beschaffung von Gütern der Fachhochschule Nordwestschweiz.
Link zur Applikation keine
Link zur Dokumentation keine
Servicemanager Bruno Lüscher (bruno.luescher@fhnw.ch);
Serviceowner Corporate IT;
First-Level Support Campus IT PH; Campus IT HSA Basel; Campus IT Windisch; Campus IT Musikhochschule; Campus IT Dreispitz Basel; Campus IT Olten; Campus IT Sitz Muttenz; Campus IT HSW Basel;
Lebenszyklusstatus In Produktion

Standard Arbeitsplatz

Bezeichnung Beschreibung
ID S0035
Name Standard Arbeitsplatz
Ziel Bereitstellen der IT Mittel eines Standard Arbeitsplatzes und Verwaltung des kompletten Lebenszyklus.
Beschreibung Je nach Aufgabengebiet und Anforderungen stehen den Mitarbeitenden verschiedene, persönliche IT-Arbeitsplätze gemäss Standardkatalog zur Verfügung.
Der Standard Arbeitsplatz beinhaltet die eigentliche Hardware (Desktop oder Notebook) und Zubehör, nicht aber die Möblierung (Tisch, Bürostuhl etc.).
Der Dienst deckt auch den Netzwerkzugang und die System- und Basis-Software ab (Windows, OS X, MS-Office, Virenschutz, VPN usw.).
Die Hardware wird auf drei Jahre abgeschrieben und mindestens während dieses Zeitraumes eingesetzt. Besteht bei Austritt für die FHNW kein Bedarf für eine Weiterverwendung, kann der IT Arbeitsplatz in Absprache mit der budgetverantwortlichen Person zum Abschreibungswert übernommen werden. Für die damit verbunden Umtriebe kann eine Umtriebsentschädigung in Rechnung gestellt werden. 
Nicht Bestandteil dieses Dienstes sind unpersönliche IT-Arbeitsplätze und persönliche IT-Arbeitsplätze mit besonderen Anforderungen.
Anspruchsgruppe Mitarbeitende (Monats- / Stundenlöhner)
Leistungen Beratung, Beschaffung, Installation, Konfiguration, Auslieferung, Wartung und spätere Entsorgung/Verwertung der IT-Mittel inklusive evtl. Optionen.
Voraussetzungen
  • Standardkatalog (Hard- und Software)
  • Standarddienste gemäss separater Liste
  • Genehmigung durch die jeweilige vorgesetzte und budgetverantwortliche Person
  • Hardware Lieferanten
Bestellung Beschaffungsauftrag für ICT-Mittel
Beratung: Persönlich vor Ort am IT Servicedesk, telefonisch
Optionen
  • Zusätzliche Peripherie gemäss Standardkatalog
  • spezielle Peripherie (Ergo Tastatur, spez. Maus etc.)
Finanzierung Personal-Ressourcen und Infrastruktur zulasten der Hochschulen bzw. Services FHNW, entweder direkt oder via Umlagen.
Service Agreement Best effort
Link zur Applikation keine
Link zur Dokumentation keine
Servicemanager Bruno Lüscher (bruno.luescher@fhnw.ch);
Serviceowner Corporate IT;
First-Level Support Campus IT Dreispitz Basel; Campus IT Sitz Muttenz; Campus IT HSA Basel; Campus IT Olten; Campus IT HSW Basel; Campus IT Windisch; Campus IT PH; Campus IT Musikhochschule;
Lebenszyklusstatus In Produktion

Standard Arbeitsplatz unpersönlich

Bezeichnung Beschreibung
ID S0036
Name Standard Arbeitsplatz unpersönlich
Ziel Bereitstellen der IT Mittel eines unpersönlichen Standard Arbeitsplatzes und Verwaltung des kompletten Lebenszyklus.
Beschreibung Den Mitarbeitenden und Studierenden stehen verschiedene unpersönliche IT-Arbeitsgeräte gemäss Standardkatalog zur Verfügung. Typischerweise sind dies: Leih-Geräte (nach Verfügbarkeit), Kiosk PC, öffentliche Bibliothek PC, Geräte in Schulungsräumen, Sitzungszimmern etc. Der unpersönliche Standard Arbeitsplatz beinhaltet die eigentliche Hardware (Desktop oder Notebook) und Zubehör, nicht aber die Möblierung (Tisch, Bürostuhl etc.).
Der Dienst deckt auch den Netzwerkzugang und die System- und Basis-Software ab (Windows, OS X, MS-Office, Virenschutz, VPN usw.).
Nicht Bestandteil dieses Dienstes sind persönliche IT-Arbeitsplätze und persönliche IT-Arbeitsplätze mit besonderen Anforderungen.
Anspruchsgruppe Mitarbeitende (Monats- / Stundenlöhner); Honorarempfangende mit Account; Immatrikulierte Studierende; Teilnehmende Weiterbildung mit Account; Externe mit Account; Ehemalige (Pensionierte mit Account); Gast ohne Account; Andere
Leistungen Beratung, Beschaffung, Installation, Konfiguration, Auslieferung, Wartung und spätere Entsorgung/Verwertung der IT Mittel inklusive evtl. Optionen.
Voraussetzungen
  • Standardkatalog (Hard- und Software)
  • Standarddienste gemäss separater Liste
  • Genehmigung durch die jeweilige vorgesetzte und budgetverantwortliche Person
  • Hardware Lieferanten
Bestellung Beschaffungsauftrag für ICT-Mittel
Beratung: Persönlich vor Ort am IT Servicedesk, telefonisch
Optionen
  • Zusätzliche Peripherie gemäss Standardkatalog
  • spezielle Peripherie (Ergo Tastatur, Presenter, spez. Maus etc.)
Finanzierung Personal-Ressourcen und Infrastruktur zulasten der Hochschulen bzw. Services FHNW, entweder direkt oder via Umlagen.
Service Agreement Best effort
Link zur Applikation keine
Link zur Dokumentation keine
Servicemanager Bruno Lüscher (bruno.luescher@fhnw.ch);
Serviceowner Corporate IT;
First-Level Support Campus IT HSA Basel; Campus IT HSW Basel; Campus IT Olten; Campus IT PH; Campus IT Musikhochschule; Campus IT Sitz Muttenz; Campus IT Windisch; Campus IT Dreispitz Basel;
Lebenszyklusstatus In Produktion

Telefon Endgeräte

Bezeichnung Beschreibung
ID S0038
Name Telefon Endgeräte
Ziel Ermöglicht das Telefonieren über ein physisches Telefonie Endgerät.
Beschreibung Der Dienst beinhaltet das zur Verfügung stellen der Telefonie Endgeräte gemäss Telefonie Standardkatalog und umfasst die Installation und Konfiguration.
 
Folgende Telefonie Endgeräte stehen zur Verfügung:
  • Standardapparate
  • Vermittlerapparate
  • Sitzungszimmerapparate
Nicht Bestandteil dieses Dienstes sind Not-Telefone und Faxgeräte.
Anspruchsgruppe Mitarbeitende (Monats- / Stundenlöhner); Andere
Leistungen Installation, Konfiguration, Rücknahme des Telefonie Endgerätes gemäss definierten Prozessen.
Voraussetzungen
  • Standardkatalog für Telefonie Endgeräte
  • Standarddienste gemäss separater Liste
  • Genehmigung durch die jeweilige vorgesetzte und budgetverantwortliche Person (Stellenantrag)
  • S0060 Telefonie (UC)
Bestellung Für Mitarbeitende über Bewilligung im Stellenantrag
Organisationseinheiten über Beschaffungsauftrag für ICT-Mittel
Optionen
  • Headset
Finanzierung Personal-Ressourcen und Infrastruktur zulasten der Hochschulen bzw. Services FHNW, entweder direkt oder via Umlagen
Service Agreement Best effort
Link zur Applikation keine
Link zur Dokumentation keine
Servicemanager Bruno Lüscher (bruno.luescher@fhnw.ch);
Serviceowner Services;
First-Level Support Campus IT Olten; Campus IT Windisch; Campus IT PH; Campus IT HSW Basel; Campus IT HSA Basel; Campus IT Dreispitz Basel; Campus IT Musikhochschule; Campus IT Sitz Muttenz;
Lebenszyklusstatus In Produktion

005 - Kommunikationsdienste

Beschlusstool

Bezeichnung Beschreibung
ID S0055
Name Beschlusstool
Ziel Das Beschlusstool stellt eine Datenbank zur Ablage und Recherche von Beschlüssen zur Verfügung.
Beschreibung Das Beschlusstool der FHNW ist ein Zusatzmodul für das Plone CMS. Mit diesem können Beschlüsse verwaltet und verschiedenen Nutzergruppen zur Verfügung gestellt werden. Mit dem Tool ist es möglich getroffene Beschlüsse mit Datumsangabe zu archivieren und zu durchsuchen.
 
Abgrenzung zu anderen Services: keine
Anspruchsgruppe Mitarbeitende (Monats- / Stundenlöhner); Honorarempfangende mit Account
Leistungen Es werden 2nd und 3rd Level-Support und Beratungsleistungen zur Verfügung gestellt.
Voraussetzungen keine
Bestellung Anfrage über Service Owner 
Optionen Eigener Mandant möglich
Finanzierung über Umlagen
Service Agreement Best effort
Link zur Applikation https://tools.fhnw.ch/iwb-beschluss/
https://tools.fhnw.ch/ph-beschluss/
Link zur Dokumentation https://help.fhnw.ch/services/2008/fhnwbeschluss
Servicemanager Tom Schneider (tom.schneider@fhnw.ch);
Serviceowner Corporate IT;
First-Level Support Web;
Lebenszyklusstatus In Produktion

Blogs

Bezeichnung Beschreibung
ID S0051
Name Blogs
Ziel Über die Plattform blogs.fhnw.ch ist es möglich, CD konforme Blogs über die offiziell FHNW Internetadresse für Blogs zu betreiben.
Beschreibung Die Blogplattform steht allen Studierenden und Mitarbeitenden der FHNW offen. Sie können hier eigene Blogs für persönliche Beiträge eröffnen, aber auch offizielle FHNW-Blogs für Forschungsprojekte, Studiengänge etc. anlegen.
 
Blogs sind für folgende Szenarien geeignet: Offizielle Blogs, Gruppen/Themen Blogs, Persönliche Blogs
 
Abgrenzung zu anderen Services:
S0062 - Webdienste - Die Blogs, die als Webdienste PaaS betrieben werden  unterliegen nicht dem CD.
Anspruchsgruppe Mitarbeitende (Monats- / Stundenlöhner); Honorarempfangende mit Account
Leistungen Es werden 2nd Level-Support und Beratungsleistungen zur Verfügung gestellt.
Voraussetzungen Keine
Bestellung Selbstregistrierung unter http://blogs.fhnw.ch/registrierung/
Jede Person der Anspruchsgruppen kann 2 Blogs betreiben.
Optionen keine
Finanzierung über Umlagen
Service Agreement Best effort
Link zur Applikation http://blogs.fhnw.ch/registrierung/
Link zur Dokumentation https://help.fhnw.ch/fhnw/2014/blog-leitfaden.1
Servicemanager Tom Schneider (tom.schneider@fhnw.ch);
Serviceowner Corporate Communication;
First-Level Support Web Delegierte;
Lebenszyklusstatus In Produktion

Inside FHNW

Bezeichnung Beschreibung
ID S0059
Name Inside FHNW
Ziel Inside FHNW ist zentraler Einstiegspunkt zu allen relevanten Informationen, Tools und Plattformen an der FHNW.
Beschreibung Inside FHNW ist ein zentrales Informations- und Arbeitsinstrument, das den Dialog und den Austausch mit und unter den FHNW-Angehörigen unterstützt. Inside FHNW ist der virtuelle Treffpunkt der FHNW – ein Ort, wo sich FHNW-Angehörige (Mitarbeitende und Studierende) vernetzen und zu gemeinsamen Themen und/oder Interessen austauschen.
Es besteht aus den folgenden Bereichen
Intranet
  • News, Events
  • Personenverzeichnis
  • Bereichsintranet für FHNW, Hochschulen , Services, Standorte/Campus
Groups (Kollaborationsplattform)
  • Gruppenräume
  • Communities
Search
  • Insideweite Suche
Anbindung von Datenquellen
  • Prozess Management Sysem (PMS), Modelle und Dokumente
  • Projektverwaltung FHNW (PVF)
  • Webmail, SAP-Portal, Moodle, EventoWeb, IRF ...
Anspruchsgruppe Mitarbeitende (Monats- / Stundenlöhner); Honorarempfangende mit Account; Immatrikulierte Studierende; Teilnehmende Weiterbildung mit Account; Externe mit Account
Leistungen Einführungsworkshops
Schulungen von Poweradmins
 
Voraussetzungen Vorhandener Account in einer der Anspruchsgruppen
Bestellung Grundsätzlich keine Bestellung nötig. Wenn folgende Gruppen von Personen mit speziellen Informationen bedient werden sollen, dann ist eine Liste zu pflegen.
  • Für pensionierte Personen können die Hochschulen einen Inside-Zugriff beim Produktowner (Doris Edelmann) beantragen.
  • Für Mandatsbeauftragte können die Hochschulen ihre User in einer Berechtigungsgruppe verwalten.
Optionen keine
Finanzierung über Umlagen
Service Agreement Best effort
Link zur Applikation https://welcome.inside.fhnw.ch/
Link zur Dokumentation InsideHelp
Servicemanager Franziskus Schmid (franziskus.schmid@fhnw.ch);
Serviceowner Corporate Communication;
First-Level Support Poweradmin Inside Groups; Corporate Communication;
Lebenszyklusstatus In Produktion

Newsletter

Bezeichnung Beschreibung
ID S0052
Name Newsletter
Ziel Der Service "Newsletter" stellt die benötigte Infrastruktur und Funktionalität zur Verfügun, um E-Mail Newsletter verwalten und verschicken zu können.
Beschreibung Der Service "Newsletter" stellt als Komplettpaket zum E-Mail Newsletter Management folgende Funktionen zur Verfügung:
  • Manuelles Versenden von E-Mail Newsletter
  • Verwaltung von Abonnenten
  • Statistische Auswertung über Newsletterversand für Marketinganalyse
  • optische Gestaltung der Templates für den E-Mail Versand
Abgrenzung zu anderen Services:

E-Mail - Der Newsletterversand wird über eine externe Infrastruktur durchgeführt. Es gibt keine Abhängigkeit zum internen E-Mail Service der FHNW

Anspruchsgruppe Mitarbeitende (Monats- / Stundenlöhner); Honorarempfangende mit Account
Leistungen Es werden 2nd und 3rd Level-Support und Beratungsleistungen zur Verfügung gestellt.
Es wird ein deviceunabhängiges, CD konformes E-Mail Template zur Verwendung angeboten.
Voraussetzungen keine
Bestellung Jede Hochschule verfügt über ein eigenes Konto, über welches beliebige Newsletter erstellt werden können.
Optionen keine
Finanzierung Finanzierung über Umlagen. Die Abrechnung erfolgt prepaid pro versandter E-Mail.
Service Agreement Best effort
Link zur Applikation http://www.cleverreach.de/
Link zur Dokumentation http://support.cleverreach.de/hc/de
Servicemanager Tom Schneider (tom.schneider@fhnw.ch);
Serviceowner Corporate Communication;
First-Level Support Web Delegierte;
Lebenszyklusstatus In Produktion

Personentool

Bezeichnung Beschreibung
ID S0045
Name Personentool
Ziel Ziel des Personentools ist eine Visitenkarte im öffentlichen Webauftritt der FHNW für alle Personen der Anspruchsgruppe zur Verfügung zu stellen.
Beschreibung Das Personenprofil der Mitarbeitenden enthält folgende Informationen:
  • Allgemeine Daten wie Telefon, E-Mail und Raum
  • Foto
  • frei editierbare Profilinformationen
  • Lehrtätigkeiten
  • Publikationen und Vorträge
  • Projekte
Die Daten werden zum Teil aus verschiedenen Umsystemen herangezogen, andere können frei hinzugefügt und bearbeitet werden. Organisation, Adresse, E-Mail, Telefon (Zentrale) werden für jeden Mitarbeitenden freigeschaltet, für alle anderen Daten gibt es jeweils individuelle Freigabestuffen:
  • Privat (Eintrag wird nicht veröffentlicht)
  • MA (Eintrag ist nur von Mitarbeitenden der FHNW sichtbar)
  • Inside (Eintrag ist im Inside für Mitarbeitende und Studierende der FHNW sichtbar)
  • Web (Eintrag ist öffentlich sichtbar)
Abgrenzungen zu anderen Services:
AD - Die Daten werden zum Teil aus dem Active Directory bezogen, welches aber nicht Bestandteil dieses Services ist.
Metadirectory - Die zentrale Datenquelle für das Personentool, aber auch nicht Bestandteil des Services.
Personen im Inside - Im Inside werden die Personen separat verwaltet.
IRF - Die Daten für die Publikationen kommen aus dem IRF, welches ein eigener Service ist.
Anspruchsgruppe Mitarbeitende (Monats- / Stundenlöhner); Honorarempfangende mit Account
Leistungen Es werden 2nd Level-Support und Troubleshooting ("Warum erscheint mein Profil nicht im Web?") angeboten.
Voraussetzungen
  • Anstellungen (Festanstellung) → Sichtbarkeit Profil
  • Vertragsart (Monats- oder Stundenlohn) → kann übersteuert werden. (zB Honorarempfangende Helpartikel 1436)
  • Account → Namen für die URL
  • Firmenadresse FHNW → Es wird immer eine Adresse der FHNW dargestellt.
Bestellung Das Profil wird automatisch erstellt, wenn alle Voraussetzungen erfüllt sind.
Optionen keine
Finanzierung über Umlagen
Service Agreement Best effort
Link zur Applikation http://www.fhnw.ch/personen/<VORNAME>-<NACHNAME>
 
z.B: http://www.fhnw.ch/personen/tom-schneider
Link zur Dokumentation keine
Servicemanager Tom Schneider (tom.schneider@fhnw.ch);
Serviceowner Corporate Communication;
First-Level Support Web Delegierte;
Lebenszyklusstatus Ablösung geplant

SWITCHtube - Streaming Video

Bezeichnung Beschreibung
ID S0215
Name SWITCHtube - Streaming Video
Ziel Schaffung der technischen Voraussetzungen um digitale Videos an einem sicheren Ort zu speichern und effizient über das Web zu streamen.
Beschreibung Der Service SWITCHTube - Streaming Video stellt eine Videoplattform für Videostreaming zur Verfügung, die folgende Kriterien erfüllt:
  • Sichere Datenhaltung in der Schweiz
  • Werbefreies Abspielen von Videos
  • Anbindung an das AAI
  • Optimiert für unterschiedliche Endgeräte
  • Videos können mit Annotationen (PDFs, Dokumente) versehen werden.
  • Webplattform zum Präsentieren und Durchsuchen der Videos
Videos können einfach und im beliebigen Format auf die Plattform geladen werden und werden von dort aus gestreamt.
 
Anspruchsgruppe Mitarbeitende (Monats- / Stundenlöhner); Honorarempfangende mit Account
Leistungen
  • AAI-geschütztes Video-Mangement-System
  • Deviceunabhängiger Streamingdienst
  • Sicheres Hosting von Videodaten
Voraussetzungen Ansehen der Videos: Webbrowser und ggf. notwendige Berechtigung, um ein Video sehen zu können.
 
Erstellen und Hochladen von Videos: AAI Account, Contributor Rolle (siehe Bestellung).
Bestellung Contributor Berechtigungen können bei einem Hochschuladministrator beantragt werden. In der Regel gibt es pro Hochschule zwei Administratoren (Web-Delegierte & e-Learning Verantwortliche)
Optionen keine
Finanzierung über Umlagen
Service Agreement Best effort
Link zur Applikation https://tube.switch.ch/organizations/7
Link zur Dokumentation https://help.fhnw.ch/fhnw/2015/switchtube
https://help.switch.ch/tube/
http://www.digitallernen.ch/switchtools/switchtube/
Servicemanager Tom Schneider (tom.schneider@fhnw.ch);
Serviceowner eLearning Kontaktstelle;
First-Level Support eLearning Verantwortliche der Hochschulen; Web Delegierte;
Lebenszyklusstatus In Produktion

Teampad - Collaborativer Web Texteditor

Bezeichnung Beschreibung
ID S0053
Name Teampad - Collaborativer Web Texteditor
Ziel Bereitstellung eines kollaborativen Texteditors, der unmittelbar verwendet werden kann.
Beschreibung Der collaborative Web Texteditor Teampad ist ein leichtgewichtiger Editor, der ohne Aufwand und Zeitverzögerung von jedem Mitarbeitenden und Studierenden der FHNW bestellt werden kann.
  • Texte im Teampad können von mehreren Personen gleichzeitig bearbeitet werden, wobei jeder Editor mit einem Farbcode gekennzeichnet ist.
  • Texte können in verschiedene Formate (HTML, PDF) exportiert werden.
  • Die History der Eingaben kann nachvollzogen werden.
Abgrenzung zu anderen Services: Der Service ist unanhängig vom Inside Groups Service, der eine komplexere Collaborationsumgebung zur Verfügung stellt.
Anspruchsgruppe Mitarbeitende (Monats- / Stundenlöhner); Honorarempfangende mit Account; Immatrikulierte Studierende; Teilnehmende Weiterbildung mit Account; Externe mit Account; Ehemalige (Pensionierte mit Account)
Leistungen Betrieb
Voraussetzungen keine
Bestellung Editorinstanz unter http://teampad.fhnw.ch/ erstellen.

Optionen keine
Finanzierung über Umlagen
Service Agreement Best effort
Link zur Applikation https://teampad.fhnw.ch/
Link zur Dokumentation https://help.fhnw.ch/staff/2014/webdienste-teampad
Servicemanager Tom Schneider (tom.schneider@fhnw.ch);
Serviceowner Corporate Communication;
First-Level Support Web;
Lebenszyklusstatus In Produktion

Telefonie, Unified Communication UC

Bezeichnung Beschreibung
ID S0060
Name Telefonie, Unified Communication UC
Ziel Ermöglicht das Telefonieren mit internen und externen Gegenstellen und führt optional die Kommunikationsdienste in einer einheitliche Applikation (Jabber) zusammen.
Beschreibung Dieser Service wird in unterschiedlichen Ausführungen angeboten. Verfügbare Varianten: Standardgerät : Cisco 8961G, Telefonvermittler: Cisco 7965G
 
Die per Standard definierten Dienste beinhalten:
  • Telefonieren (Annehmen, Anrufen, Anrufübergabe, Konferenzschaltung, Anruf halten, Makeln)
  • Voicemail (3 Varianten: Standard, Alternativ, Ferien)
  • Zugriff auf das Firmen interne Adressbuch
  • Get Your Phone (Extension Mobility)
Zusätzlich gibt es die Option mit einem Unified Communication Client (Jabber) folgende Funktionen auszuführen:
  • Telefon vom Computer aus bedienen
  • Präsenzstatus anderer Mitarbeitenden einsehen
  • Mit anderen Mitarbeitenden chatten
  • Zugriff auf das Firmen interne Adressbuch
  • Zugriff auf das lokale persönliche Adressbuch
  • Zugriff auf Portal (communications.services.fhnw.ch, nur Windows Clients)
  • Zugriff auf local.ch (nur Windows Clients)
Die Mobiltelefonie ist nicht Teil dieses Services, sondern ist im Service 0039 beschrieben.
Anspruchsgruppe Mitarbeitende (Monats- / Stundenlöhner); Honorarempfangende mit Account
Leistungen Einmalige Leistungen: 
  • Hardwarebeschaffung und Lizenzierung
  • Installation und Konfiguration
  • Zuweisung einer Telefonnummer
  • Einrichten der Voicemail Box, inklusive Zugriff via Webinterface (communications.services.fhnw.ch)
  • Rückbau und Entsorgung der Hardware 
Wiederkehrende Leistungen
  • Hardware Lifecycle-Management
  • Reparatur oder Ersatz der Hardware
Voraussetzungen Service FHNW-Account (Eintrittsprozess)
Bestellung Die automatische Bestellung erfolgt im Rahmen des Service FHNW-Accounts. Die manuelle Bestellung ist nur für unpersönliche Nummern möglich, zuständig Campus IT - IT Servicedesk.
Optionen Cisco Jabber
Finanzierung über Umlagen
Service Agreement Best effort
Link zur Applikation https://communication.services.fhnw.ch/
Link zur Dokumentation https://communication.services.fhnw.ch/
Servicemanager Franziskus Schmid (franziskus.schmid@fhnw.ch);
Serviceowner Services;
First-Level Support Campus IT Olten; Campus IT Dreispitz Basel; Campus IT Sitz Muttenz; Campus IT HSW Basel; Campus IT Windisch; Campus IT Musikhochschule; Campus IT PH; Campus IT HSA Basel;
Lebenszyklusstatus In Produktion

Videokonferenz

Bezeichnung Beschreibung
ID S0044
Name Videokonferenz
Ziel Ermöglicht die Kommunikation per Video mit internen und externen Gegenstellen inklusive der Kommunikation mit der Applikation Jabber.

Beschreibung Dieser Service wird in unterschiedlichen Ausführungen angeboten. Verfügbare Varianten: MX20 (Braucht zusätzlichen Bildschirm), MX800
 
Die per Standard definierten Dienste beinhalten:
  • Telefonieren (Annehmen, Anrufen, Anrufübergabe, Konferenzschaltung, Anruf halten, Makeln)
  • Videotelefonieren (Annehmen, Anrufen, Anrufübergabe, Konferenzschaltung, Anruf halten, Makeln)
  • Zugriff auf das Firmen interne Adressbuch
  • Buchen von Videokonferenzen über die Applikation MS Outlook
Anspruchsgruppe Mitarbeitende (Monats- / Stundenlöhner); Honorarempfangende mit Account; Immatrikulierte Studierende; Externe mit Account; Gast ohne Account; Andere
Leistungen Einmalige Leistungen: 
  • Hardwarebeschaffung und Lizenzierung
  • Installation und Konfiguration
  • Rückbau und Entsorgung der Hardware 
Wiederkehrende Leistungen
  • Hardware Lifecycle-Management
  • Reparatur oder Ersatz der Hardware

Voraussetzungen keine
Bestellung keine
Optionen MX20
MX800
Finanzierung über Umlagen
Service Agreement Best effort
Link zur Applikation keine
Link zur Dokumentation https://help.fhnw.ch/fhnw/2015/benutzung-der-video-konferenz-systeme
Servicemanager Franziskus Schmid (franziskus.schmid@fhnw.ch);
Serviceowner Services;
First-Level Support
Lebenszyklusstatus In Produktion

Webauftritt der FHNW (www.fhnw.ch)

Bezeichnung Beschreibung
ID S0043
Name Webauftritt der FHNW (www.fhnw.ch)
Ziel Der Webauftritt www.fhnw.ch ist die Online Visitenkarte der FHNW im Internet und verfolgt das Ziel zentrale Informations-, Kommunikations- und Marketingplattform für externe Zielgruppen im Web zu sein.
Beschreibung Der Webauftritt ist der primäre Online Kommunikations-Kanal zu allen Personen, die nicht an der FHNW arbeiten oder studieren.
 
Er erfüllt verschiedenste Funktionen: 
  • Information: Externe Personen (potentiell Studierende, Forschungsinteressierte, Medienpartner) sollen einen Eindruck der FHNW bekommen und für sie relevante Informationen über die FHNW finden. 
  • Weiterbildung: Der Webauftritt dient als Plattform um sich über das Weiterbildungsangebot an der FHNW zu informieren und anzumelden.
  • Marketing: Der Webauftritt dient dazu im Internet ein positives Bild der Fachhochschule Nordwestschweiz als innovative Ausbildungs-, Weiterbildungs- und Forschungseinrichtung zu vermitteln.
Abgrenzungen zu anderen Services: Folgende Dienste sind Gegenstand anderer Servicebeschreibungen: Webdienste (PaaS, SaaS,…), Intranet, help, …
Anspruchsgruppe Mitarbeitende (Monats- / Stundenlöhner)
Leistungen Es werden 2nd und 3rd Level-Support und Beratungsleistungen zur Verfügung gestellt. Bei Bedarf finden Schulungen zur Verwendung der Redaktionsumgebung mit verschiedenen Schwerpunkten (Einführung, Formulare, etc.) statt.
Voraussetzungen
  • E-Mail Dienst (lmailer)
  • 0015 - Evento (Modulbeschreibungen, WAWB)
  • Solr (Suche)
  • 0046 - PPT (Publikationsdaten)
  • 0045 - Personentool (Personensuche und Personenprofil)
  • Transfer Transparent
  • Google Analytics
  • Google Font
  • Facebook empfehlen
  • Linkchecker
  • 0001 - AAI (Anmeldung)
Bestellung Redaktionsrechte werden über ein Formular im Webauftritt von Webdelegierten bestellt.
Optionen keine
Finanzierung über Umlagen
Service Agreement Best effort
Link zur Applikation http://www.fhnw.ch/
Link zur Dokumentation https://help.fhnw.ch/staff/2013/cms-handbuch-webdienste/view
https://help.fhnw.ch/public/2013/webredaktionshandbuch-zum-cms/view
Servicemanager Tom Schneider (tom.schneider@fhnw.ch);
Serviceowner Corporate Communication;
First-Level Support Web Delegierte;
Lebenszyklusstatus In Produktion

Webdienst & DNS Bestellung - AdminTools

Bezeichnung Beschreibung
ID S0056
Name Webdienst & DNS Bestellung - AdminTools
Ziel Ziel des Service ist die Bestellung und administrative Verwaltung von Webdiensten (S0061 und S0062) und DNS Einträgen.
Beschreibung Über die Admintools kann von allen Mitarbeitenden der FHNW ein Webdienst mit oder ohne Domain bestellt werden. Die Bestellungen werden automatisch in einer Datenbank erfasst, die auch zur administrativen Verwaltung der Webdienste (S0061 und S0062) dient.
 
Abgrenzungen:
E-Mail und Infrastruktur Bestellung werden über andere Tools abgewickelt.
Anspruchsgruppe Mitarbeitende (Monats- / Stundenlöhner)
Leistungen Es werden 2nd und 3rd Level-Support und Beratungsleistungen zur Verfügung gestellt.

Voraussetzungen
  • E-Mail Dienst (lmailer)
  • Medusa JSON-RPC Webdienst Schnittstelle
  • S0001 - AAI (Anmeldung)
Bestellung keine
Optionen keine
Finanzierung über Umlagen
Service Agreement Best effort
Link zur Applikation https://tools.fhnw.ch/appforms/domain-webdienst-antrag
Link zur Dokumentation https://help.fhnw.ch/services/2016/antrag-fuer-webdienste-sites-und-domaenennamen-dns
Servicemanager Tom Schneider (tom.schneider@fhnw.ch);
Serviceowner Corporate IT;
First-Level Support Web Delegierte;
Lebenszyklusstatus In Produktion

Webdienst LAMP - Platform as a Service (PaaS)

Bezeichnung Beschreibung
ID S0062
Name Webdienst LAMP - Platform as a Service (PaaS)
Ziel Bereitstellung eines Webspace mit Datenbank zur Verfügung gestellt. Diese Webspaces bieten eine Flexibilität, die durch den zentralen Webauftritt und dem Webdienst PaaS nicht erreicht wird.
Beschreibung Nutzende haben die Möglichkeit eine LAMP (Linux, Apache, MySQL, PHP/Python) Instanz für den Betrieb von öffentlichen Webapplikationen (z.B. Blogs, PHP-CMSe) für Projekte, Veranstaltungen, persönliche Auftritte, etc. zu bestellen. Die Entwicklung und Wartung der Instanz liegt in der Verantwortung des Auftraggebers.
 
Abgrenzungen zu anderen Services: Webauftritt, Webdienst SaaS,
Anspruchsgruppe Mitarbeitende (Monats- / Stundenlöhner)
Leistungen Einrichten einer LAMP Instanz
Minimales Security Monitoring
Voraussetzungen lmailer (E-Mail)
0066 Anträge Webdienste und DNS (AdminTools zur Bestellung und Verwaltung der Instanzen)
Bestellung LAMP Instanzen werden über einen eigenen toolgetriebenen Prozess (Admintools) bewilligt und bestellt.
Optionen Bestellung eines eigenen DNS Eintrags
Zugriff auf die Daten per FTP
Anbindung ans AAI
Django Python Framework
Finanzierung über Umlagen
Service Agreement Best effort
Link zur Applikation http://web.fhnw.ch
Link zur Dokumentation https://help.fhnw.ch/services/2016/uebersicht-webdienst-lamp
Servicemanager Tom Schneider (tom.schneider@fhnw.ch);
Serviceowner Corporate Communication;
First-Level Support Web;
Lebenszyklusstatus In Produktion

Webdienst Plone Software as a Service (SaaS)

Bezeichnung Beschreibung
ID S0061
Name Webdienst Plone Software as a Service (SaaS)
Ziel Bereitstellung eines Web Content Management System (WCMS) für Webauftritte, welches Corporate Design (CD) konform ist, jedoch über einen grösseren Gestaltungsfreiraum verfügt, als der zentrale Webauftritt.
Beschreibung Nutzende haben die Möglichkeit eine WCMS Instanz für das Erfassen von öffentlichen Web-Inhalten für Projekte, Veranstaltungen, persönliche Auftritte, etc. zu bestellen. Es stehen verschiedene Basislayouts, die den Corporate Design Vorgaben der FHNW genügen und eine Reihe von getesteten Plone Addons zur Installation zur Verfügung stellen. Verantwortliche können selbst die Redaktoren der Instanz verwalten.
 
Abgrenzungen zu anderen Services: Webauftritt, Webdienst PaaS, …
Anspruchsgruppe Mitarbeitende (Monats- / Stundenlöhner)
Leistungen Einrichten einer WCMS Instanz.
Es werden Beratung und 2nd und 3rd Level-Support für SaaS Webdienste angeboten.
Security Reviews und Updates, Monitoring
Voraussetzungen lmailer (E-Mail)
0066 Anträge Webdienste und DNS (AdminTools zur Bestellung und Verwaltung der Instanzen
Bestellung Webdienst Instanzen werden über einen eigenen toolgetriebenen Prozess (Admintools) bewilligt und bestellt.
Optionen Bestellung eines eigenen DNS Eintrags
Zugriff auf die Daten per FTP
Anbindung ans AAI
Es stehen eine Reihe von getesteten Plone Addons zur Verfügung
Es stehen verschiedene Layout Varianten zur Verfügung
Finanzierung über Umlagen
Service Agreement Best effort
Link zur Applikation http://web.fhnw.ch
Link zur Dokumentation https://help.fhnw.ch/services/2016/uebersicht-webdienst-plone
Servicemanager Tom Schneider (tom.schneider@fhnw.ch);
Serviceowner Corporate Communication;
First-Level Support Web;
Lebenszyklusstatus In Produktion

Webdienst Sonnendaten

Bezeichnung Beschreibung
ID S0097
Name Webdienst Sonnendaten
Ziel Die Originaldaten der Sonnenbeobachtung werden öffentlich verfügbar angeboten.
Beschreibung Die Originaldaten der Sonnenbeobachtung werden öffentlich verfügbar angeboten. Dies sind Daten der Radioastronomie und Daten des Reuven Ramaty High Energy Solar Spectroscope Imager.
Anspruchsgruppe Mitarbeitende (Monats- / Stundenlöhner); Honorarempfangende mit Account; Immatrikulierte Studierende; Teilnehmende Weiterbildung mit Account; Externe mit Account; Ehemalige (Pensionierte mit Account); Gast ohne Account; Andere
Leistungen keine
Voraussetzungen keine
Bestellung kann nicht bestellt werden.
Optionen keine
Finanzierung Finanzierung durch i4DS
Service Agreement Best effort
Link zur Applikation http://soleil.i4ds.ch/solarradio/
Link zur Dokumentation http://soleil.i4ds.ch/solarradio/
 
Servicemanager Bernhard Schindler (bernhard.schindler@fhnw.ch);
Serviceowner Hochschule für Technik;
First-Level Support CS Support;
Lebenszyklusstatus In Produktion

eLearning Moodle

Bezeichnung Beschreibung
ID S0054
Name eLearning Moodle
Ziel Unterstützen der Lehrprozesse durch die webbasierte eLearning Plattform Moodle
Beschreibung Die eLearning Plattform Moodle dient zur technischen Unterstützung kooperativer Lehr- und Lernmethoden.
Mit Moodle werden online „Kursräume“ zur Verfügung gestellt. In diesen werden Arbeitsmaterialien und Lernaktivitäten bereitgestellt.
Wichtige Elemente der Lehre, wie Prüfungen, Verteilen von digitalem Unterichtsmaterial, termingesteuerte Abgabe von studentischen Arbeiten, etc. können mit Moodle abgebildet werden.
Kursräume können direkt im System angelegt werden oder über bestehende Kurse im Evento übernommen werden.
Abgrenzung zu anderen Services: Inside Groups stellt auch einen Kooperationsmechanismus zur Verfügung, der Fokus liegt dabei aber weniger auf der Aus- und Weiterbildung.
Anspruchsgruppe Mitarbeitende (Monats- / Stundenlöhner); Honorarempfangende mit Account
Leistungen Kommunikation mit externer Betreiberfirma.
Voraussetzungen keine
Bestellung Der Zugang zum Service erfolgt über AAI und muss nicht explizit beantragt werden.
Der Zugriff auf die Kurse wird von den Dozierenden gesteuert.
Optionen keine
Finanzierung über Umlagen
Service Agreement Best effort
Link zur Applikation https://moodle.fhnw.ch/
Link zur Dokumentation https://docs.moodle.org/
Servicemanager Tom Schneider (tom.schneider@fhnw.ch);
Serviceowner eLearning Kontaktstelle;
First-Level Support eLearning Verantwortliche der Hochschulen;
Lebenszyklusstatus In Produktion

help.fhnw.ch

Bezeichnung Beschreibung
ID S0047
Name help.fhnw.ch
Ziel Mit help.fhnw.ch wird eine  zentrale IT Wissensdatenbank zur Verfügung gestellt. Sie dient zur webbasierten Eingabe und Recherche von Dokumentation, Support- und Hilfeartikeln.
Beschreibung Mitarbeitende der Corporate IT der FHNW haben die Möglichkeit webbasiert Dokumentations- und Hilfetexte zu erfassen und mit Schlagworten zu versehen. Diese Artikel werden über eine Volltextsuche mit Filtermöglichkeit zur Recherche im Web angeboten.
 
Abgrenzung:
Nicht erfasst werden Prozesse → PMS und Projektdokumente → Inside
Anspruchsgruppe Mitarbeitende (Monats- / Stundenlöhner); Immatrikulierte Studierende
Leistungen keine
Voraussetzungen Die Anmeldung am System erfolgt über AAI. 
Die Information für die Berechtigungen kommt via Metadirectory aus dem AD.
Bestellung Die Redaktionsberechtigungen werden über AAI Entitlements erteilt, die im Antikythera gepflegt werden. Spezielle Zugänge können via webmaster@fhnw.ch bestellt werden.
Optionen Eigener Mandant möglich.
Finanzierung über Umlagen
Service Agreement Best effort
Link zur Applikation https://help.fhnw.ch/
Link zur Dokumentation https://help.fhnw.ch/staff/2014/help-benutzerhandbuch
Servicemanager Tom Schneider (tom.schneider@fhnw.ch);
Serviceowner Corporate IT;
First-Level Support Web;
Lebenszyklusstatus In Produktion

007 - Wissensintensive Dienstleistungen

Beratung

Bezeichnung Beschreibung
ID S0064
Name Beratung
Ziel Beratung zu Services der Corporate IT.
Beschreibung Kundenberatung in Zusammenhang mit dem Business Relation Management BRM und dem Servicekatalog der Corporate IT. Aufnehmen von Kundenanfragen wie z. B. Anfrage für neue Services, Ideen, Lob und Kritik.
 
Abgrenzung zum Servicedesk: (Anwenderberatung) und Projektmanagement (Projekt Anforderungsbeschreibungen)
Anspruchsgruppe Mitarbeitende (Monats- / Stundenlöhner); Honorarempfangende mit Account; Immatrikulierte Studierende; Teilnehmende Weiterbildung mit Account
Leistungen keine
Voraussetzungen keine
Bestellung keine
Optionen keine
Finanzierung über Umlagen
Service Agreement Best effort
Link zur Applikation keine
Link zur Dokumentation https://help.fhnw.ch/services/2015/servicebeschrieb-des-servicekataloges
Servicemanager Niklaus Lang (niklaus.lang@fhnw.ch);
Serviceowner Corporate IT;
First-Level Support
Lebenszyklusstatus In Produktion

Projekte

Bezeichnung Beschreibung
ID S0065
Name Projekte
Ziel Vorhaben erfolgreich realisieren.
Beschreibung Zum Angebot gehört die Führung von Vorhaben durch eine Team- oder Projektleitung und dem organisieren der nötigen Akteurinnen und Akteure. Vorhaben sind KVA (Kleinstvorhabensaufträge) und Projekte. KVAs sind light-Varianten von Projekten.
 
Über das einfache, angepasste und standardisierte Vorgehensmodell sind Projekte überwacht und rapportiert. Den Rahmen zum Rahmen, Aufbau und Ablauf von Vorhaben liefert die zugehörige IT Projektgovernance.
 
Zum Angebot gehört auch Beratung in Projektmethodik und Ausbildung im Vorgehensmodell.
 
Für die IT ist die Projektgovernance bindend. Projekte ausserhalb der IT können das Modell, Werkzeuge und Methoden ohne Verpflichtung nutzen.
Anspruchsgruppe Mitarbeitende (Monats- / Stundenlöhner); Andere
Leistungen
  • Projektmanagement
  • Projektcontrolling und Reporting
  • Coaching
  • Counseling
Voraussetzungen Die IT Projektgovernance liefert Standards.
Changemanagement Prozess (Release / Config)
Bestellung Einzelbestellung
  • Bestellung des Services „Projekt“ als solches erfolgt formlos, bevorzugt an pmo.services@fhnw.ch
  • Die formale Bestellung eines Projektes erfolgt via MS0, in begründeten Fällen auch via MS10 oder MS20.
    Vorbehaltlich den Entscheidungen der Projektgremien und Finanzkompetenzen.
  • Beratung zum Vorgehen oder zur Methodik auf Anfrage formlos pmo.services@fhnw.ch.
Optionen Es können die Vorhabenoptionen KVA und Projekt gewählt werden.
Finanzierung Für die Beratung und Projektführung durch die IT erfolgt die Verrechnung der Kosten über Umlagen. Die Vorhaben selber können unabhängige Verrechnungsschlüssel definieren.
Service Agreement
  • Best effort für den Service als solches.
  • Gemäss Definitionen der jeweiligen einzelnen Vorhaben.
Link zur Applikation keine
Link zur Dokumentation https://groups.inside.fhnw.ch/workspace_sites/ProjectManagementOffice/SitePages/Home.aspx
Servicemanager Oliver Meister (oliver.meister@fhnw.ch);
Serviceowner Corporate IT;
First-Level Support Strategy & Project Management;
Lebenszyklusstatus In Produktion

Schulungen

Bezeichnung Beschreibung
ID S0066
Name Schulungen
Ziel Anbieten und Durchführen von IT Schulungen durch die Corporate IT.
Beschreibung Schulungen der IT werden gezielt nach Bedürfnis angeboten:
 
Als Prinzipien der Schulung der Corporate IT gelten: 
  1. Höchst mögliches Mass an Selbstschulung
  2. Zeitunabhängigkeit der Schulung
Die Schulungen werden spezifisch nach:
  1. Bedarf der Anspruchsgruppen
  2. Notwendigkeit des zu vermittelnden Lerninhaltes
  3. Grösse der Anspruchgruppe
geeignet von der Corporate IT zur Verfügung gestellt und durchgeführt.
Anspruchsgruppe Mitarbeitende (Monats- / Stundenlöhner); Honorarempfangende mit Account; Immatrikulierte Studierende; Teilnehmende Weiterbildung mit Account; Externe mit Account; Ehemalige (Pensionierte mit Account); Gast ohne Account; Andere
Leistungen Angeboten werden:
  1. Lernvideos - Anzahl Teilnehmende unbegrenzt
  2. Webcast - Anzahl Teilnehmende unbegrenzt - Kurzschulungen max. 2h
  3. Hörsaal Schulung in grösseren Gruppen: geeignet für Kurzschulung. Vorstellung von Tools, Anleitungen und weitere in max. 4h vermittelbare Inhalte
  4. Schulungen in Workgroups (max. 15 Personen): Schulungen mit Bedarf von 1 bis mehreren Tagen.
  5. 1to1 Coaching nach Absprache für die Schulung neuer Mitarbeitenden
Voraussetzungen Lernplatformen und Tools der FHNW: 
  1. Moodle
  2. SWITCHinteract
  3. SWITCHtube
  4. lynda.com
Bestellung Bestellung erfolgt über die Servicemanager des zu schulenden Services oder über den Bereich SP und die Businessrelation Manager der Corporate IT.
Optionen keine
Finanzierung Finanzierung über Umlagen
Externe Kosten gemäss Aufwand.
Service Agreement Best effort
Link zur Applikation Link zur Applikation im jeweiligen Service
Link zur Dokumentation Dokumentation zur Schulung im jeweiligen Service
Servicemanager Niklaus Lang (niklaus.lang@fhnw.ch);
Serviceowner Corporate IT;
First-Level Support Campus IT Dreispitz Basel; Campus IT HSA Basel; Campus IT Sitz Muttenz; Campus IT Olten; Campus IT HSW Basel; Campus IT Musikhochschule; Campus IT Windisch; Campus IT PH;
Lebenszyklusstatus In Produktion
Navigation
Suchportlet
Ihre Meinung interessiert uns!

Feedback-Formular