Artikelaktionen

Institut für Medizinal- und Analysetechnologie

Das Institut für Medizinal- und Analysetechnologie forscht und entwickelt auf den Gebieten der in vivo Diagnostik und den Therapiesystemen in dem innovativen Umfeld von Medizin, Industrie und Hochschule. Dabei stehen patientenindividuelle Lösungen, sowie die Verarbeitung, Analyse und Kommunikation von medizinischen Daten im Fokus. In Kooperation mit unseren Partnern greifen wir Probleme aus dem medizinischen Umfeld auf und entwickeln innovative Lösungen von der Idee bis zum Funktionsmuster. Unsere Erfahrungen aus der Zusammenarbeit mit Industrie und Medizin, sind nicht nur  richtungweisend für unsere Forschung, sondern fliessen auch in die Lehre ein.

Forschungsfelder

Das Institut für Medizinal- und Analysetechnologie ist in folgenden Forschungsfeldern aktiv:

Um auf diesen Forschungsfeldern zu agieren, besitzt das IMA eine sehr gute Infrastruktur. Dazu gehören insbesondere die Fähigkeit komplexe Implantate von der Idee bis zur sterilen Verpackung herzustellen, ein Demo-OP zum Testen von intraoperativen Integrationslösungen und eine virtuelle IT-Krankenhausinfrastruktur für das Testen und Entwickeln informationstechnischer Fragestellungen im Krankenhausumfeld. Des Weiteren unterstützen mechanische und elektrische Werkstätten, modernste Messtechnik, ein Reinraum und ein S2-Labor die Entwickler beim Durchführen ihrer Forschung.

Einen Überblick über unsere Kompetenzen und Infrastruktur finden Sie in unserem Institutsflyer.

Navigation
    Suchportlet