You are here: fhnw → Medien und Öffentlichkeit → Medienmitteilungen → Archiv → 2012 → Wirtschaft FHNW – neue berufsbegleitende Studienangebote in Olten und Brugg-Windisch
      Artikelaktionen

      Wirtschaft FHNW – neue berufsbegleitende Studienangebote in Olten und Brugg-Windisch

      Die Hochschule für Wirtschaft FHNW baut infolge grosser Nachfrage ihr Studienangebot aus. In Olten wird ab Herbst 2012 neu ein berufsbegleitender Bachelor-Studiengang in Betriebsoekonomie und in Brugg-Windisch ein berufsbegleitender Bachelor-Studiengang Wirtschaftsinformatik angeboten.

      Berufsbegleitende Studiengänge haben in den letzten Jahren an Attraktivität gewonnen: Im Berufsleben verankert und finanziell unabhängig bleiben, Praxis erwerben und gleichzeitig eine qualifizierte Ausbildung zum Bachelor of Science absolvieren – diese Option wählen immer mehr junge Leute. Die Hochschule für Wirtschaft FHNW hat auf dieses Bedürfnis reagiert und bietet neu an allen drei Standorten (Basel, Brugg-Windisch und Olten) das Betriebsoekonomiestudium sowohl als Vollzeitstudium als auch als berufsbegleitendes Studium an. In Olten kann Wirtschaftsinformatik als Vollzeitstudium und berufsbegleitend studiert werden. Neu wird diese Ausbildung auch in Brugg-Windisch als berufsbegleitender Studiengang angeboten.

      Praxisorientierte Studiengänge

      Die Studiengänge der FHNW sind sehr praxisorientiert und basieren auf wissenschaftlichen Grundlagen. Das Gelernte kann darum unmittelbar im Betrieb umgesetzt werden. Gleichzeitig fliessen praktische Erfahrungen aus dem Berufsleben wieder zurück ins Studium. Die Studiengänge sind Klassiker des Angebots der Hochschule für Wirtschaft FHNW. Mit dem erweiterten Angebot kommt die Hochschule dem Bedürfnis nach modular aufgebauten Teilzeitstudien entgegen.

      Informationstage

      An Informations- und Schnuppertagen in Olten (22. Oktober 2012), Basel (12. November 2012), Brugg-Windisch (24. März 2012 und 30. April 2012) und Zürich (14. Mai 2012) werden die Studiengänge vorgestellt. Studieninteressierte können sich bei Studierenden und Dozierenden über alle Studiendetails informieren.

      Bilder: www.fhnw.ch/wirtschaft/medien-und-oeffentlichkeit/medienfotos_bsc

      Kontakt

      Fachhochschule Nordwestschweiz
      Hochschule für Wirtschaft
      Gabriela Rüegg, Stv. Leiterin Kommunikation und Marketing
      Riggenbachstrasse 16
      4600 Olten
      T +41 62 286 00 47 (direkt)
      gabriela.rueegg@fhnw.ch
      www.fhnw.ch/wirtschaft

       

      Die Hochschule für Wirtschaft FHNW

      Die Hochschule für Wirtschaft der Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW ist mit ihrem breiten Bildungsangebot in der Weiterbildung die führende Wirtschaftsfachhochschule in der Schweiz. Sie ist auch tätig in der Unternehmensberatung, betreut über 1900 Studierende in der Grundausbildung und betreibt anwendungsorientierte Forschung und Entwicklung. Sie führt Standorte in Basel, Brugg-Windisch und Olten. Sie ist international ausgerichtet, bietet internationale, oft massgeschneiderte Bildungsprogramme an und pflegt Austausch und Kooperationen mit Institutionen in der ganzen Welt. Dabei ist sie regional verankert und für Wissens- und Technologietransfer die Ansprechpartnerin für kleine und mittelständische Unternehmen und (Nonprofit-)Organisationen.

       

      Medienmitteilung, 14. März 2012

      Informationen für:
      Suchportlet