Artikelaktionen

Musikpädagogik

Der Masterstudiengang Musikpädagogik dauert zwei Jahre und führt zum Abschluss Master of Arts in Musikpädagogik in den Varianten Klassik und Jazz.

Ziel des Studiengangs ist die Entwicklung einer eigenständigen Persönlichkeit, die künstlerisches und pädagogisches Gestalten sinnvoll aufeinander zu beziehen vermag.



Die Profile der einzelnen Mastervarianten orientieren sich an den späteren Berufsanforderungen.

  • Vermittlung von Musik für alle Altersstufen im Instrumental- bzw. Vokalunterricht und auf der Bühne
  • Vermittlung von Musiktheorie in Einzel- und Gruppenunterricht
  • Vermittlung von Musik im Klassenunterricht auf gymnasialer Stufe (Schulmusik II)
  • Vermittlung von Musik und Bewegung in einem vielfältigen, heterogenen Berufsfeld.

Gemeinsam ist allen Varianten die Ausbildung zur Musikerpersönlichkeit mit umfassendem Können, die sich auch im Hinblick auf die musikpädagogische Tätigkeit auf jeder Stufe sowohl an künstlerischen wie an pädagogischen Zielsetzungen orientiert. Dieser hohe Anspruch kann nur mit einer Ausbildung erfüllt werden, die beide Bereiche gleichermassen ernst nimmt und sie miteinander zu verbinden imstande ist.


 

Der Master of Arts in Musikpädagogik wird angeboten mit


Musikpädagogische Forschung an der HSM



Musikpädagogik ist zudem einer der Forschungsschwerpunkte an der Hochschule für Musik und ermöglicht den Studierenden so den Zugang zu aktuellen musikpädagogischen Fragestellungen und zur Teilnahme an Forschungsprojekten.


Nächste Schritte


Zulassungsbedingungen, Prüfungsdaten und Anmeldung zur Aufnahmeprüfung


Leitung und Beratung Master Musikpädagogik, Profil Klassik

Annekatrin Klein


Leitung und Beratung Master Musikpädagogik, Profil Jazz

Bernhard Ley


 

Dozierende
Studiengebühren
Stipendien
Studienführer


Informationen für:
Suchportlet