You are here: musikhochschulen → Medien und Öffentlichkeit → ECHO Awards für drei renommierte Dozierende der Musikhochschulen FHNW
      Artikelaktionen

      08.08.2016

      ECHO Awards für drei renommierte Dozierende der Musikhochschulen FHNW

      ECHO Awards für drei renommierte Dozierende der Musikhochschulen FHNW

      In diesem Jahr gehen die begehrten ECHO Klassik-Awards gleich an zwei Dozierende der Hochschule für Musik und an einen Dozenten der Schola Cantorum Basiliensis - Musikhochschulen FHNW.

      Sol Gabetta erhält den Preis "Instrumentalistin des Jahres". Rainer Schmidt vom Hagen Quartett wird für die beste Kammermusikeinspielung für Streicher bis und mit 18. Jahrhundert geehrt. Christophe Coin und das Orchester le phénix werden in der Kategorie beste Konzerteinspielung des Jahres für Musik bis und mit 18. Jahrhundert ausgezeichnet.

      Wir freuen uns mit der Preisträgerin und den Preisträgern über diese grossartigen Erfolge und gratulieren herzlich.

      Der Deutsche Musikpreis ECHO Klassik gehört zu den wichtigsten und renommiertesten Musikawards der Welt. Die Deutsche Phono-Akademie, das Kulturinstitut des Bundesverbandes Musikindustrie, ehrt mit dem ECHO jährlich die erfolgreichsten und besten Leistungen nationaler und internationaler Musiker und Musikerinnen.

      Die Verleihung des ECHO Klassik zählt zu den Höhepunkten des Klassik-Jahres: Alljährlich trifft sich das Who’s who der klassischen Musik zu dieser glanzvollen Gala. Neben der Würdigung besonderer Produktionen ist ein wesentliches Ziel des ECHO Klassik, junge Talente mit der Auszeichnung zu fördern und die Faszination und Vielfalt klassischer Musik einem breiten Publikum nahe zu bringen. (aus www.echoklassik.de)

      In diesem Jahr werden die ECHO Klassik-Preise am 9. Oktober im Konzerthaus Berlin verliehen.

      Navigation
        Suchportlet