You are here: ph → Studium → Studiengänge → Sekundarstufe II → Lehrdiplom für Maturitätsschulen
      Artikelaktionen

      Lehrdiplom für Maturitätsschulen (ehemals Höheres Lehramt)

      Das Studium qualifiziert Sie für den Unterricht an allgemeinbildenden Schulen der Sekundarstufe II. Der Diplom-Studiengang basiert auf einem universitären Abschluss auf Master-Niveau in einem oder zwei Fächern, oder auf einem Master-Abschluss einer spezialisierten Fachhochschule für die Fächer Kunst oder Musik. Er kann studien-, berufsbegleitend oder auch als Vollzeitstudium absolviert werden.

      Berufsaussichten und Flexibilität in der Berufsausübung

      Lehrpersonen der Sekundarstufe II sind als Fachleute für das Lehren und Lernen an Schulen sowie im ausserschulischen Bildungs- und Personalwesen und in Weiterbildungsinstitutionen gefragt. Der Beruf kann sehr flexibel ausgeübt werden, beispielsweise durch Übernahme von Teilpensen.

      Ein attraktives Studium
      Videos und Stimmen
      • Schweizweit anerkanntes Lehrdiplom
      • Flexibles Studieren (Vollzeit/Teilzeit) möglich
      • Verschiedene Studienwege und Studienangebote
      • Breite Fächerwahl
      • Hoher Praxisanteil
      • Fundierte Basis für erfolgreichen Berufseinstieg, persönliche Entwicklung und Weiterbildung
      • Individuelle Mentorate und Reflexionsseminare in kleinen Gruppen
      • Promotionsmöglichkeit am Institut für Bildungswissenschaften (IBW) der Universität Basel und der PH FHNW
      • Anrechnung von Studien- und Bildungsleistungen
      • Präsentation "Einführungstag Frühlingssemester 16" (15.01.16)


      Arbeiten im Schulhausteam


      Co-Teaching – Gemeinsam planen und unterrichten lernen

      > Weitere Videos und Stimmen

       

      Anmeldung & Zulassung

      - Kosten & Gebühren
      - Zulassung
      - Anrechnung
      - Infoveranstaltungen
      - Studienberatung
      -
      Info-Service
      - Kontakt
      - Anmeldung

      Details zum Studium

      - Studienverlauf
      Studieninhalte
      - Fachporträts
      - Berufspraktische Studien
      - Zusatz Berufspädagogik
      Wegleitung
      - Studienort
      - Präsentationen
      Weitere Details...

      * Ab dem 1.8.2008 eingestellte Gymnasiallehrpersonen, die Berufsmaturitäts- und/oder Berufsschulunterricht erteilen, müssen über eine berufspädagogische Bildung verfügen.
      Die PH FHNW bietet die entsprechende Zusatzausbildung «Berufspädagogik» im Rahmen des Studiengangs Sekundarstufe II (Wahlbereich) an.
      > Weitere Informationen

      Der Studiengang wird durchgeführt und angeboten vom Institut Sekundarstufe I und II der PH FHNW.
      Weitere Informationen zum Institut und dessen Professuren.

      Informationen für:
      Suchportlet

      Informationsveranstaltungen

      Lehrberuf - Ihre Zukunft?

      Der Lehrberuf ist vielseitig, gesellschaftlich wichtig und anspruchsvoll. Ein Beruf für Sie?
      Nächste Termine