You are here: ph → Studium → Zulassung
      Artikelaktionen

      Zulassung

      Die Zulassungsbedingungen für die Studiengänge 2013/2014

      * Inhaberinnen und Inhaber des Fachmittelschulausweises für das Berufsfeld Pädagogik, die an einer kantonalen Fachmittelschule eine anerkannte Fachmaturität für das Berufsfeld Pädagogik erwerben können, werden nicht zur Ergänzungsprüfung zugelassen.

      ** Zurzeit bietet die PH FHNW keine Ergänzungsprüfung Niveau gymnasiale Maturität an. Bitte wenden Sie sich für weitere Informationen an die Studienberatung der PH FHNW.

      Zulassungsbedingungen nach Studiengang
      Auf den folgenden Unterseiten werden die Zulassungsbedingungen der Studiengänge im Detail erläutert:

      Quereinstieg in den Lehrberuf
      Die PH erweitert die Zulassungsbedingungen für erfahrene Berufspersonen. Sie sind mindestens 30 Jahre alt, berufserfahren und möchten Lehrerin oder Lehrer zu werden? Die Pädagogischen Hochschule FHNW eröffnet Ihnen neue Möglichkeiten. Starten Sie jetzt Ihre neue Laufbahn!
      > Weitere Informationen

      Fragen zur Zulassung und Anerkennung
      Bei Fragen zur Zulassung, zur Überprüfung der Gleichwertigkeit anderer Schulabschlüsse/Ausbildungen und zur Anerkennung von Studienleistungen steht Ihnen die Studienberatung gerne zur Verfügung.
      > Studienberatung

      Zulassungsbeschränkungen
      Der Regierungsratsausschuss der vier Trägerkantone kann für die Studiengänge der Pädagogischen Hochschule FHNW Zulassungsbeschränkungen (Numerus Clausus) erlassen.
      Die Nachfrage nach Studienplätzen kann an einzelnen Standorten der Pädagogischen Hochschule FHNW das Angebot übersteigen. Die Pädagogische Hochschule FHNW behält sich deshalb vor, die zugelassenen Studierenden auf alle Standorte der Pädagogischen Hochschule FHNW mit entsprechendem Studienangebot zu verteilen.

      Rechtserlasse
      >
      Ordnungen, Richtlinien, Merkblätter

      Informationen für:
      Suchportlet

      Neuer Campus im Aargau

      Bild Campus