Artikelaktionen

    Projekte der Beratungsstelle Theaterpädagogik

    Sie finden hier Informationen zu aktuellen Projekten.

    Übersicht


    Schultheatertreffen 2017

    Das 15. Schultheatertreffen findet vom 29. Mai bis zum 2. Juni 2017 statt.

    Alle zwei Jahre treffen sich interessierte Schulklassen und Theaterclubs im Theater Tuchlaube in Aarau zum Austausch ihrer Theaterproduktionen. Dabei ist die Bandbreite der gezeigten Produktionen so gross, wie die Anzahl der Gruppen, die am Treffen teilnehmen. Die Erarbeitungen der Theaterproduktionen werden von Dozierenden der Beratungsstelle Theaterpädagogik unterstützt.

    Informationen bei 

    Schultheatertreffen 2015 – ein Rückblick

    Ende Mai fand das 14. Schultheatertreffen in Aarau statt.

    schultheatertreffen_15_490_170.jpg

    «Wir, die 4. Real aus Strengelbach, wir waren eine Einheit, wir waren Familie, es brauchte Zusammenhalt und jede Sekunde auf der Bühne kostete uns Schweiß und Anstrengung. Doch wir als Klasse, wir wussten, dass wir das schafften und gaben das Beste. Als Klasse hatten wir auch öfters Konflikte, und wir wussten nicht wirklich, was wir tun sollten, doch wir suchten nach Lösungen, wir mussten kämpfen, wir durften uns nicht von Zweifeln aufhalten lassen und nie aufgeben, immer dran bleiben, egal was passiert und genau das taten wir.» Leonel Morgado

    Eindrücke vom Schultheatertreffen 2015 in Aarau


    Konflikten eine Bühne geben

    Ein kombiniertes Weiterbildungs- und Beratungsangebot

    Bild Konflikt

    Das Angebot unterstützt Lehrerinnen und Lehrer dabei, Konflikte differenzierter wahrzunehmen, zu beobachten und zu verstehen. Die Teilnehmenden gewinnen Mut und Lust, theaterpädagogisch zu arbeiten, und lernen entsprechende Herangehensweisen kennen, um Konflikte in der eigenen Klasse zu thematisieren. Parallel zu den Kurstreffen können die Teilnehmenden individuelle Beratung in Anspruch nehmen und arbeiten mit ihren Klassen laufend daran, ihr eigenes Handlungsrepertoire im Umgang mit Konflikten sowie die Handlungsmöglichkeiten ihrer Schülerinnen und Schüler zu erweitern. Durch die Kombination von Weiterbildung und Beratung kann die Arbeit optimal auf die Bedürfnisse der Teilnehmenden abgestimmt werden. Spielerfahrung oder gar schauspielerisches Talent sind nicht erforderlich.

    Ausführlicher Flyer (PDF)
    Zur Online-Anmeldung

    Auskünfte: T +41 56 202 72 22,

    Ein Kooperationsangebot der Beratungsstelle Theaterpädagogik und der Beratungsstelle Gesundheitsbildung und Prävention der Pädagogischen Hochschule FHNW.


    Einsteigen...!

    Das Geschichten-Karussell Runde 6 dreht sich wieder ab Schuljahr 2017/18

    bild_geschichtenkarussell_2017_490_170.png
    Schon 28 Mal drehte sich das Geschichten-Karussell in den Jahren 2008, 2010, 2012 und 2014. Themen wie «Die gelbe Wand», «Memory», «Tischmanieren» oder «Baustelle» verführten 57 Klassen der Primarstufe, szenische Collagen zu erarbeiten und diese in den Räumlichkeiten der Pädagogischen Hochschule zu präsentieren.
    Nun soll sich das Geschichten-Karussell eine Runde weiterdrehen: Gesucht werden erneut Unter- und Mittelstufenklassen, die Lust haben, innerhalb zweier Monate zu einem vorgegebenen Thema eine theatrale Collage zu erarbeiten.
    Schon zum dritten Mal gilt das Angebot auch für Schulklassen des Kantons Solothurn.
    Interessierte sind eingeladen, am Info-Abend im Campus Brugg-Windisch mehr zu erfahren.
    Mehr Informationen (PDF)

    Info-Veranstaltung «Geschichten-Karussell»
    Dienstag, 27. Juni 2017; 18.30–20.30 Uhr; Campus Brugg-Windisch; Raum 4.121
    Eine Anmeldung per E-Mail an  oder  ist erwünscht.

    Informationen für:
    Suchportlet

    Informationsveranstaltungen

    Lehrberuf - Ihre Zukunft?

    Der Lehrberuf ist vielseitig, gesellschaftlich wichtig und anspruchsvoll. Ein Beruf für Sie?
    Nächste Termine