Artikelaktionen

Berufseinstieg für Lehrerinnen und Lehrer der Volksschule, Kanton Solothurn und Kanton Aargau

Die Angebote zum Berufseinstieg unterstützen Lehrpersonen während zwei Jahren in der Weiterentwicklung ihres professionellen Handelns. Sie haben Gelegenheit, ihren Berufsalltag mit Kolleginnen und Kollegen zu reflektieren, ihren Unterricht zu optimieren und ihre Handlungskompetenzen weiter zu stärken. Schulleitungen erhalten Weiterbildung und Coaching zur Einführung neuer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Der Einstieg in den Lehrberuf stellt eine grosse Herausforderung für die Berufseinsteigerinnen und -einsteiger dar. Sie sind als Fachpersonen mit einem breiten Aufgabenfeld betraut, tragen grosse Verantwortung in der Klassenführung und sind mit hohen Anforderungen bei der Bewältigung von komplexen Situationen konfrontiert.

Bild Berufseinstieg

Angebote

Sie stellen Ihr individuelles Weiterbildungsprogramm zusammen, entsprechend Ihrem Bedarf und in Absprache mit Ihrer Schulleitung.

Übersicht:


Orientierungsveranstaltung I

An der Orientierungsveranstaltung erhalten die Berufseinsteigenden Impulse zu fachdidaktischen Themen und zu Fragen der Schul – und Klassenführung, die für sie speziell in dieser Phase aktuell sind. Sie verknüpfen diese mit ihren Schulerfahrungen. Dabei soll die Gelegenheit genutzt werden, angewandte Praxis zu überprüfen und Fragestellungen, die sich in der ersten Umsetzung ergeben haben, zu bearbeiten.

  • Lehrpersonen mit einer Anstellung im Kanton Solothurn:
    Die Veranstaltung ist für Lehrpersonen mit einer Anstellung im Kanton Solothurn obligatorisch, die Anmeldung erfolgt durch die Schulleitung. Die Schulleitungen werden in der ersten Schulwoche nach den Sommerferien für die Anmeldung der Berufseinsteigenden vom VSA kontaktiert.
    Mittwoch, 12. November 2014 und 18. März 2015, 14.00–17.00 Uhr
  • Lehrpersonen mit einer Anstellung im Kanton Aargau:
    Die Anmeldung erfolgt durch die Schulleitung oder Lehrperson. Die Unterschriften der Lehrperson und der Schulleitung sind für die Anmeldung zwingend. Kursort: Campus Brugg-Windisch
    Mittwoch, 19. November 2014 und 25. März 2015, 14.00-17.00 Uhr

Orientierungsveranstaltung II

In Gruppen wird auf die Berufserfahrung nach einem Jahr zurückgeschaut. Ressourcen und Entwicklungsfelder werden benannt und berufliche Perspektiven entwickelt. In Workshops werden Impulse gesetzt um die Berufsbiografie aktiv mitzugestalten und die Berufsrolle weiter professionell erfolgreich auszufüllen.

  • Lehrpersonen mit einer Anstellung in den Kantonen Aargau und Solothurn, alle Stufen, Kursort: Olten
    Mittwoch, 24. September 2014, 14.00–17.00 Uhr

Praxisberatung in Gruppen

Sie klären im moderierten Gespräch Situationen aus Ihrem beruflichen Alltag. Sie klären Ihre Rolle und stärken Ihre Berufsidentität. Sie reflektieren konkrete Situationen auf dem Hintergrund der Kenntnis allgemeiner, wiederkehrender Prozesse und Ihres theoretischen Wissens. Sie nutzen die Ressourcen der anderen Gruppenmitglieder sowie der Leitung und erfahren so soziale und fachliche Unterstützung. 

Daten für die jeweils ersten Treffen (Zur Anmeldung klicken Sie auf den Link beim entsprechenden Angebot):

  • Kindergarten
    Olten: 04.03.2015
    Zeit: 13.30–16.00 Uhr
  • Unterstufe
    Olten: 18.03.15
    Zeit: 13.30–16.00 Uhr
  • Mittelstufe
    Olten: 11.03.2015 - Solothurn: 25.03.2015
    Zeit: 13.30–16.00 Uhr
  • Sekundarstufe I
    Solothurn: 18.03.2015 - Campus Brugg-Windisch: 25.03.2015
    Zeit: 18.15–21.15 Uhr

Unterrichtsbesuch

Ein Unterrichtsbesuch umfasst zwei Lektionen plus ein Auswertungsgespräch in der Schule vor Ort. Anmeldung:

Sie erhalten auf Fragen, die sich in Bezug auf das Handeln im Unterricht und die Klassenführung stellen, Unterstützung durch eine Fachperson. Sie bekommen durch die Anregungen der besuchenden Fachperson Hinweise auf Entwicklungsmöglichkeiten im beruflichen Handeln.


Themenspezifische Kurse

Sie erweitern Ihre Kompetenzen entsprechend Ihrem individuellen und situationsbezogenen Bedarf. Sie können Ihr Handlungsrepertoire und die Verhaltensvarianten erweitern und gewinnen damit mehr Sicherheit im Unterrichtsalltag. Sie kommen in Austausch mit Lehrpersonen in unterschiedlichen berufsbiografischen Phasen, können Ihre beruflichen Erfahrungen einordnen und die professionelle Identität festigen.


Weiterbildungen aus dem aktuellen Weiterbildungsprogramm

Eine Auswahl von Weiterbildungen aus dem aktuellen Kursprogramm werden zum Berufseinstieg speziell empfohlen. Insbesondere in den Themen Klassenführung und Gemeinschaftsbildung, Zusammenarbeit, Berufsrolle und Berufsphasen sowie die fachdidaktischen Weiterbildungen. 


Angebote für Schulleiterinnen und Schulleiter

Die Weiterbildungsangebote (PDF) vermitteln in kompakter Form Hintergrundinformationen und Methoden zur Einführung sowie Betreuung von Berufseinsteigenden.
Zur Online-Anmeldung

Ein Coachingangebot unterstützt Sie bei der Konzeption und Umsetzung des Berufseinstiegs vor Ort. Kontakt: christof.thierstein@fhnw.ch


Kontakt

Regula Blöchlinger
Ressortleiterin Berufsbegleitung
regula.bloechlinger@fhnw.ch
T +41 32 628 66 68

Pädagogische Hochschule FHNW
Institut Weiterbildung und Beratung
Obere Sternengasse 7
Postfach 1360
CH-4500 Solothurn

Informationen für:
Suchportlet