Artikelaktionen

    Interdisziplinäre und fachdidaktische Vertiefungen

    Zusatzausbildungen für Lehrpersonen, die sich in Literalität, Medien, Textilem Gestalten, Musik oder Bewegung vertiefen möchten.

    Kontakt:
    Karin Frey:
    Magdalena Michel Binder:

    Bild Bereich 5

    Ästhetische Bildung - Gestaltung
    Die Ästhetische Bildung ermöglicht Erfahrungen, bei denen Kinder und Jugendliche sich als gestaltend und die Welt als gestaltbar erleben. Beim Malen, Konstruieren, Bauen, beim Betrachten von Bildern werden Ausdrucks- und Aneignungsformen geübt und entwickelt. Ästhetisches Lernen bedarf, wenn es bedeutungsvoll sein soll, einer fachlich fundierten Initiierung und Begleitung. Als Lehrpersonen des Kindergartens und der Primarschule ermöglicht Ihnen der Zertifikatslehrgang, Ihre Kompetenzen in den Fächern Bildnerische und Technische Gestaltung/Werken zu erweitern und zu vertiefen.
    Kompetent unterrichten mit Musik
    In diesem CAS vertiefen Sie Ihre musikalischen Fähigkeiten durch Musizieren mit Ihrer Stimme und mit Instrumenten aller Art. Sie erweitern Ihr methodisches Repertoire, um Musik im Unterricht vielfältig zu gestalten und die Kompetenzfelder des Lehrplans 21 mit konkreten Inhalten zu füllen. In der Abschlussarbeit realisieren Sie ein eigenes musikalisches Projekt mit Kindern. Als ausgebildete Primarlehrperson können Sie sich durch das Studium eines zusätzlichen Moduls am Institut Primarstufe für das Erteilen von musikalischen Grundkursen in den Kantonen Solothurn und Aargau qualifizieren.
    Fachdidaktik Sport
    Mit dem CAS «Fachdidaktik Sport» bietet die Pädagogische Hochschule FHNW in Kooperation mit der Eidgenössischen Hochschule für Sport Magglingen EHSM eine Weiterbildung für Lehrpersonen aller Stufen an. Es wird ein grundlegendes Verständnis der Fachdidaktik Sport kompetenzorientiert vermittelt. Der Zertifikatslehrgang qualifiziert die Absolventinnen und Absolventen, Fachwissenschaft oder Fachdidaktik Sport auf der Tertiärstufe zu unterrichten, Leistungen von Studierenden zu beurteilen und angehende Lehrpersonen in ihrer Berufspraxis zu beraten.
    Musikpädagogik (instrumental/vokal)
    In letzter Zeit stellte sich die Frage nach einer möglichen Nachqualifikation für Musikerinnen und Musiker, die kein Masterstudium mehr absolvieren können. Aufgrund dieser Nachfrage bietet die Hochschule für Musik Basel ein Weiterbildungsangebot für Instrumental- und Vokallehrpersonen an.
    Literale Praxis in Schule und Bibliothek
    Der Zertifikatslehrgang ermöglicht eine Qualifizierung als «Teacher Librarian». Sie erwerben aktuelles Orientierungswissen zur Lese-, Schreib- und Mediendidaktik, lernen das jeweils andere Berufsfeld (Schule bzw. öffentliche Bibliothek) aus eigener Erfahrung kennen und befassen sich mit Modellen der lokalen Kooperation von Schule und Bibliothek. Sie vertiefen Ihr Wissen über Leseanimation, Kinder- und Jugendmedien, Informationskompetenz und medienbasiertes Fachlernen und setzen diese neuen Kenntnisse in einem eigenen Projekt um.
    Fachdidaktik Natur und Technik
    Der Zertifikatslehrgang bietet Lehrpersonen der Sekundarstufe I die Möglichkeit, ihre Kenntnisse und Kompetenzen für einen integrierten sowie kompetenzorientierten naturwissenschaftlich-technischen Unterricht im Fachbereich Natur und Technik zu erweitern und zu vertiefen.
    Pädagogischer ICT-Support (PICTS)
    Als Absolventin oder Absolvent des Lehrgangs sind Sie in Ihrem Schulhaus Themenexpertin/-experte für integrierte Informatik- und Medienbildung. Sie unterstützen Ihr Team bei der Planung und Durchführung von Unterrichtseinheiten mit digitalen Medien, beraten die Schulleitung bei der Organisation des Medieneinsatzes in der Schule und übernehmen in Projekten aus dem Fachgebiet ICT Planungs- und Leitungsaufgaben.
    Textiles Gestalten - Textildesign und Textiltechnik
    Der Zertifikatslehrgang befähigt Sie, einen aktuellen Fachunterricht im Textilen Gestalten zu initiieren, durchzuführen und zu evaluieren. Dazu erweitern Sie fachliche und fachdidaktische Kompetenzen im Bereich Textildesign und Textiltechnik. Textildesign thematisiert die Gestaltung der Dinge, die uns umgeben; Textiltechnik untersucht die Art, wie die Dinge konstruiert und hergestellt werden und die Werkstoffe beschaffen sind. Beide Gesichtspunkte leisten einen wichtigen Beitrag zur ästhetischen und technischen Bildung von Kindern und Jugendlichen. Aktuelles Fachwissen, Forschungsergebnisse wie auch handwerkliche Verfahren werden auf theoretische und praktische Weise vermittelt sowie aus unterschiedlichen Perspektiven betrachtet.
    Informationen für:
    Suchportlet