You are here: ph → Kultur und Sport → phkultur → Musik & Mensch → events → Musik & Mensch - Kolloquium: Subjektorientierte Pädagogik als Grundlage einer inklusiven Schulentwicklung.
      Artikelaktionen

      Musik & Mensch - Kolloquium: Subjektorientierte Pädagogik als Grundlage einer inklusiven Schulentwicklung.

      Musik & Mensch - Kolloquium: Subjektorientierte Pädagogik als Grundlage einer inklusiven Schulentwicklung.
      Welche Rolle kommt dem Musikunterricht zu?

      Die Diskussion um den Begriff der Inklusion leidet unter der Diskrepanz zwischen theoretischen Ansprüchen und dem täglichen Umgang mit der Vielfalt. Es gilt, Kinder mit besonderen Ansprüchen an Lernsettings zunehmend stärker im Schulalltag zu berücksichtigen.

      Referent: Dr. Ralf Kruck, Schulleiter, Dozent und Musiklehrer, Recklinghausen

      Diskutant: Prof. Dr. Phil. Bernhard Müßgens, Institut für Musikwissenschaft und Musikpädagogik, Universität Osnabrück

      Anmeldung zum kostenlosen Livestream bis Mo 16. Januar, 12.00 Uhr an

      Mehr Infos:

      www.phkultur.ch/musikundmensch

      Flyer herunterladen

      Dauer der Veranstaltungen ca. 90 Minuten.

      Eintritt

      Der Eintrittspreis beträgt bei den Konzerten Fr. 20.–, bei den Kolloquien Fr. 10.–.

      Für Schülerinnen und Schüler, Studierende sowie Mitarbeitende der FHNW ist der Eintritt bei sämtlichen Veranstaltungen frei.
      Für das letzte Kolloquium und das Studierendenkonzert ist der Eintritt frei.

      Im Anschluss an die Veranstaltungen besteht die Möglichkeit zum Gespräch. Feedbacks sind auch über Facebook willkommen.

      Termindetails

      Wann 16.01.2017 von 18:00 bis 19:30
      Wo Deutschland, Universität Osnabrück, Neuer Graben, Schloss
      Informationen für:
      Suchportlet

      Informationsveranstaltungen

      Lehrberuf - Ihre Zukunft?

      Der Lehrberuf ist vielseitig, gesellschaftlich wichtig und anspruchsvoll. Ein Beruf für Sie?
      Nächste Termine