You are here: ph → Medien und Öffentlichkeit → Campus zum Klingen gebracht

      Campus zum Klingen gebracht

      120 Studierende und Dozierende wagen ein ungewöhnliches Klangexperiment: Verschiedene Rhythmen und Instrumentenklänge verbinden sie zu einer Sound-Collage.

      In einer orchestrierten Performance bespielten 120 Studierende und Dozierende der Pädagogischen Hochschule FHNW Räume, Zwischenräume und Nischen im Bereich der Passarelle des Campus Brugg-Windisch. Das Experiment der Professur für Musikpädagogik vermittelte ungewohnte Höreindrücke und öffnete die Wahrnehmung für ein neues Raumerlebnis. Die Geräusche des Alltagsbetriebes und die rhythmischen Strukturen verschiedener Instrumentenklänge verbanden sich zu einer besonderen Collage.

      Der Anlass hat im Rahmen von «phkultur» stattgefunden.

      Informationen für:
      Suchportlet

      Informationsveranstaltungen

      Lehrberuf - Ihre Zukunft?

      Der Lehrberuf ist vielseitig, gesellschaftlich wichtig und anspruchsvoll. Ein Beruf für Sie?
      Nächste Termine