You are here: ph → Medien und Öffentlichkeit → News → Schule und Flucht
      Artikelaktionen

      30.01.2017

      Schule und Flucht

      Schule und Flucht

      Wie können Kinder und Jugendliche mit Fluchterfahrungen gut in die Schule integriert werden? Eine Tagung widmet sich der Frage.

      In der nächsten Zeit ist mit einer steigenden Anzahl von Kindern und Jugendlichen zu rechnen, die Kriegs- und/oder Fluchterfahrungen haben und die es in die Schulen zu integrieren gilt. Damit sind Herausforderungen  für alle in der Schule tätigen Personen verbunden.

      Die Tagung setzt sich unter anderem mit den folgenden Fragen auseinander:

      • Welche Vorbereitungen können Lehrpersonen und Schulen treffen, um Kinder und Jugendliche mit Fluchterfahrungen gut in die Schule zu integrieren und ihnen möglichst guten Bildungserfolg zu ermöglichen?
      • Welches Wissen brauchen Lehrpersonen über Asylprozesse, kantonale Massnahmen?
      • Was erleichtert einen schnellen Sprachaufbau?

      Wann
      Mittwoch, 22. Februar 2017, 13.50-18.10 Uhr
      Bitte beachten Sie die geänderten Anfangszeiten.

      Wo
      Pädagogische Hochschule FHNW, Obere Sternengasse 7, 4500 Solothurn

      Zielgruppen
      Schulleitungen, Lehrpersonen aller Stufen, Schulische Heilpädagoginnen und Heilpädagogen, pädagogisch-therapeutische Fachpersonen, Schulsozialarbeitende sowie weitere Interessierte

      Anmeldung
      Weitere Informationen zur Tagung sowie das Online-Anmeldeformular finden Sie hier.

      Informationen für:
      Suchportlet

      Informationsveranstaltungen

      Lehrberuf - Ihre Zukunft?

      Der Lehrberuf ist vielseitig, gesellschaftlich wichtig und anspruchsvoll. Ein Beruf für Sie?
      Nächste Termine