Basel im Spiegel seiner Bewohner, Besucher und Unternehmer

Globalisierung und veränderte Wettbewerbsbedingungen stellen neue Anforderungen an die Planungspolitik. Um das Produkt Basel auf dem Markt zu platzieren, bedarf es einer Stadtentwicklungspolitik, die gleichermassen die Attraktivität als Wohn- und Lebensraum, als Reisedestination und als Wirtschaftsstandort fördert. Stadtmarketing ist daher nicht nur als Werbemassnahme zur Anziehung von Touristen und Investoren zu verstehen, sondern als eine Stadtentwicklungspolitik, die sich am Markt, d.h. an den Interessen und Bedürfnissen aller Anspruchsgruppen orientiert und diese aktiv in eine gemeinsam getragene Vision der zukünftigen Stadt Basel einbindet. Grundlage hierfür bildet eine detaillierte Image- und Nachfrageanalyse.

Bibliografische Darstellung Kampschulte, Andrea/Daub, Claus-Heinrich (2009). Basel im Spiegel seiner Bewohner, Besucher und Unternehmer. Basel.
Publikationstyp Buch/Monographie
Jahr 2009 
Autorinnen und Autoren Kampschulte, Andrea Daub, Claus-Heinrich
Verlagsort Basel
Herausgeberschaft (Reihe) Institut für Unternehmensführung, FHNW
Sprache der Publikation Deutsch
Kontakt
Andrea Kampschulte Dr. phil. (Persönliches Profil)
Organisatorischer Bereich

Referenzen zu anderen Projekten