You are here: services → ICT → Software & Hardware
      Artikelaktionen

      Software & Hardware

      Mit diesen Betriebssystemen ist ein Zugriff auf die FHNW-Systeme möglich.

      Zur Benutzung von Windows 7 und Office 2010 stehen Ihnen diverse Handbücher zu Verfügung. Bitte beachten Sie, dass diese Unterlagen für Angehörige der FHNW bereitgestellt werden und nicht an Dritte weitergegeben werden dürfen. Zusätzlich bietet Microsoft ein interaktives Handbuch für die Befehlssuche an.

      Microsoft® E-Learning Kurse

      Im Rahmen eines Angebots von Microsoft haben Sie die Möglichkeit, online unter "Microsoft.com" auf E-Learning-Kurse zuzugreifen. Mit diesen Kursen können Sie sich über die neuesten wichtigen Softwareversionen auf dem Laufenden halten.

      Details auf der internen Webseite Microsoft E-Learning.

      video2brain

      Als Mitarbeitende oder Studierende haben Sie die Möglichkeit auf die Lernvideos von video2brain zuzugreifen. Im help.fhnw.ch finden Sie unter dem Stichwort „video2brain“ die dazugehörige Anleitung.



      Für den Bereich Software inkl. dem Download-Bereich müssen Sie sich einloggen.

      Die Installation und der Gebrauch der Software auf der folgenden Seite ist nur nach den Möglichkeiten der entsprechenden Nutzungsvereinbarung erlaubt. Beachten Sie dazu die Weisung betreffend Nutzung von Informatikmitteln, bzw. Guidelines on the use of IT Hardware + Software.

      Führen Sie wöchentlich Aktualisierungen durch, wenn Sie kein Gerät der FHNW nutzen. 


      Hardware

      Hardware-Beschaffung für Mitarbeitende

      Diverse Kooperationen mit Hardwareherstellern und die Koordination der Beschaffung von ICT-Mitteln für Mitarbeitende ermöglicht es, hohe Bestellvolumina zu erzielen, was Auswirkungen auf den Preis hat. Auch wird durch das Angebot von Standardprodukten der Betriebsaufwand reduziert. Priorität hat aber die Qualität, die Garantie und die Langlebigkeit der einzelnen Produkte. Soweit wie es möglich ist, sollten für Mitarbeitende Produkte aus dem Standardkatalog gewählt werden, der periodisch angepasst wird. Im Standardkatalog ist die Palette sämtlicher Produkte abgebildet; die einzelnen Hochschulen stellen aus diesem den hochschulspezifischen Standardkatalog zusammen, der bei der ICT vor Ort zu beziehen ist.

      Externe Angebote Hardware für Studierende und Mitarbeitende (Privatgebrauch)

      Die Fachkommission Informatikdienste (FID) hat von der Konferenz der Fachhochschulen der Schweiz (KFH) den Auftrag, Aufgaben im Informatikdienstbereich unter den Fachhochschulen zu koordinieren. Eine solche Aufgabe sehen sie in der Bereitstellung von kostengünstigen Angeboten von Notebooks für die Studierenden. Die meisten Angebote stehen auch den Mitarbeitenden von Fachhochschulen zur Verfügung. Derzeit sind uns folgende Bezugsquellen bekannt:

      Projekt Neptun der ETH Zürich

      (Apple & HP; Verkaufsfenster im Frühjahr und Herbst)

      Studentenrabatt.ch
      (Dell, HP, Lenovo, Wacom)
      HP Store

      Study-pc.ch
      (HP, Fujitsu, sowie div. HW)

      Thinkpadcenter

      Fruitstore

         

        Die FHNW übernimmt keine Verantwortung für Inhalt, Funktion oder Angebot der Webseiten.

         


          Suchportlet