You are here: i4ds → Aus- und Weiterbildung
Artikelaktionen

Aus- und Weiterbildung

Das i4Ds engagiert sich in der Aus-und Weiterbildung der Hochschule für Technik FHNW.

Aus- und Weiterbildung am i4Ds

Das Institut für 4D-Technologien stellt Dozierende und Assistierende und betreut die zugehörigen Unterrichtsmodule in den folgenden Studiengängen:

Ausbildung

Module

Weiterbildung

iPOLE

Project Oriented Learning Environment, Plattform für internationale und transdisziplinäre Innovationsprojekte von Studierende. Der Lead dieses Projekts liegt beim i4Ds. Zur iPOLE-Webseite

Ausgewählte Studierendenprojekte

Myosotis Student Project

Myosotis II

Demenzpatienten fühlen sich oft alleine, weil der Kontakt zu den Angehörigen fehlt. Um diesem Problem entgegenzuwirken und die Kommunikation zwischen Demenzkranken und Angehörigen zu fördern, wurde ein digitales Brettspiel entwickelt, das an die speziellen Bedürfnisse von Demenzpatienten anpasst ist und in welchem persönliche Bilder, Texte oder Musik eingebunden werden können. Mehr...

Ueila Student Project

Ueila - Multimodale Routenplanung

Um auf einer Ausstellung die Besucher auf multimodale Reisewege aufmerksam zu machen, wurde eine Applikation zur Routenplanung entwickelt, mit welcher man die unterschiedlichen Reisemöglichkeiten einfach miteinander vergleichen kann. Mehr...

Live Paper UX Student Project

Live Paper UX

Die Arbeit beschäftigt sich mit der Entwicklung von Interaktionsmöglichkeiten für eine touchbasierte Tischprojektion, die bei Hypothekarberatungen zum Einsatz kommt. Ergebnis waren fünf Prototypen für die Szenarien Einführung und Begrüssung, die unterschiedliche Interaktionen für Kunde und Berater beinhalten. Mehr...

Biennale 4D Student Project

Biennale 4D

Durch eine Virtual Reality Experience werden die vergangenen Ausstellungen des Schweizer Pavillons an der Biennale erlebbar gemacht. So wird dem Benutzer eine virtuelle Zeitreise geboten. Mehr...

SwissFEL Student Project

SwissFEL Data-Analyzer/-Validator
SwissFEL ist ein neuer Röntgenlaser, der am Paul Scherrer Institut gebaut wird. Ziel dieser Arbeit ist die Analyse verschiedener Methoden um automatisch Sensordaten des neuen SwissFEL auszuwerten und in verschiedene Gruppen einzuteilen. Dazu wurden mehrere Algorithmen getestet und verglichen. Mehr...

Whole Genome Sequencing Pipeline - Student Project

Validierung und Optimierung einer Whole Genome Sequencing Pipeline

Die Genalice MAP Pipeline zur Untersuchung von DNA-Mutationen soll mit der Isaac Pipeline verglichen werden. Dazu wurden anhand einer Referenz-DNA und bestätigter Mutationen von Patienten die zwei Pipelines verglichen und die Parameter von Genalice MAP optimiert. Mehr...

 

Für Studierende: P5/P6 Guides

Navigation
    Suchportlet