You are here: ime → 25 Jahre Mikroelektronik in Brugg-Windisch
      Artikelaktionen

      25 Jahre Mikroelektronik in Brugg-Windisch

      1992 wurde das Microswiss Zentrum Nord-Süd gegründet. Das vom Bund auferlegte Ziel war der Aufbau von Mikroelektronik-Know-how sowie der Wissens- und Technologietransfer in die Wirtschaft. Im Laufe der Zeit haben die Strukturen oft gewechselt, doch die Kompetenz in Mikroelektronik ist stetig gewachsen. Dieses Jahr feiern wir unter dem Namen Institut für Mikroelektronik FHNW unser 25-jähriges Bestehen.

      Diesen Anlass möchten wir gerne am 7. September 2017 auf dem Campus Brugg-Windisch mit den Personen feiern, die einen wesentlichen Beitrag zum Erfolg des Instituts beigetragen haben.

      Nachmittagsprogramm

      16.00

      Eintreffen der Gäste und Kaffee/Kuchen
      Gebäude 5: Eingangsbereich

      16.30

      Drei technische Referate über Mikroelektronik

      Wohin entwickelt sich die Mikroelektronik
      Prof. Dr. Hanspeter Schmid, FHNW

      Eine erfolgreiche strategische Partnerschaft
      Dirk Sütterlin, Endress & Hauser

      Success Story: "High Speed Tintenstrahldrucker"
      Piero Pierantozzi, Radex

      Abendprogramm

      18.00

      Eintreffen der Gäste und Apéro
      Gebäude 5, Campus Bar

      Rundgänge
      Gebäude 4, Institut für Mikroelektronik

      19.00 Galadinner mit Show Acts
      Gebäude 5, Campus Restaurants
      22.00

      Verabschiedung
      Ende des offiziellen Teils

      Gemütliches Beisammensein
      bei musikalischer Unterhaltung


      Wir freuen uns auf Ihre Rückmeldung bis am 20. Mai 2017. Dazu verwenden Sie das untenstehende Webformular oder geben uns telefonisch unter +41 56 202 75 28 Bescheid.

      Anmeldung

      Teilnahme  


      Menüwahl  


       

      Auf einen gelungenen Anlass freut sich

      Prof. Karl Schenk
      Leiter Institut für Mikroelektronik FHNW

      Navigation
      Informationen für:
      Suchportlet