Artikelaktionen

Cadence® Academic Network

Cadence_Academic_Network.png

Fachhochschule Nordwestschweiz
Cadence University Program Member

Einleitung

Das Cadence Academic Network wurde 2007 durch Cadence EMEA lanciert. Das Ziel ist, den Einsatz von Spitzentechnologien und -Methoden an Hochschulen zu fördern, die für ihre Exzellenz in Ingenieur- und Designkompetenzen  berühmt sind.
Ein Kompetenznetzwerk mit ausgewählten Hochschulen, Forschungsinstituten, Beratern und Cadence wurde aufgebaut, um den Austausch von Fachwissen in den Bereichen Verifikation, Design und Implementation von Mikroelektronik-Systemen zu erleichtern.
Das Cadence Academic Network unterstützt somit wesentlich die Hochschul­aktivitäten.
Das akademische Netzwerk wurde ein wesentlicher Teil von CDNLive!, welche den Hochschul- und Industrie-Mitgliedern eine Kompetenz­austausch-Plattform bietet, um wissenschaftliche Ergebnisse auszutauschen, Ideen vorzustellen und künftige Zusammenarbeiten zu etablieren.
Das Cadence Academic Network betreut eine Seite für Diskussionen und Chancen auf Linkedln. Informationen finden sich auch auf den Webseiten des Cadence Academic Networks. Die Gruppen auf LinkedIn werden durch die Lead Institutionen des Akademischen Netzwerks moderiert, um einen konstanten Fluss von für die Hochschulen relevanten reviewten Informationen sicher zu stellen

Aufgabe des IME im CAN

Das IME ist Mitglied im Cadence Academic Network als „Lead Institution“ für Design-for-Test. Unsere ASIC-Designs und auch die Ausbildung dazu sind immer ausgerichtet auf serienahe Designs. Deshalb spezifizieren wir die Testbarkeit schon früh im Projekt und setzen DFT-Tools sowie „Ad hoc Test Strukturen“ in den ASICs ein – immer mit dem Ziel einer hohen Testbarkeit bei vernünftigen Testkosten.

Kompetenzen, Aktivitäten

Die Kompetenzen und Aktivitäten des IME umfassen den ganzen Pfad von Sensor über die Sensorelektronik, die analoge und digitale Signalverarbeitung und die Kommunikation der Signale bis zum auswertbaren Signal auf einem Rechner.

Ausbildung

Das IME setzt die Cadence Tools im Profil Mikroelektronik und Kommunikationssysteme des Bachelor-Studiengangs Elektro- und Informationstechnik, insbesondere in den Modulen Analoge Schaltungstechnik, Mixed-Signal Schaltungstechnik und im Labor Mikro­elektronik/Kommunikation.
Im Master-Studiengang Master of Science in Engineering (MSE) arbeiten die Studierenden an Forschungsprojekten in Analog- und Mixed-Signal Design mit den Tools von Cadence.

Anwendungsorientierte Forschung

Das IME verfügt auch über Industrielizenzen von Cadence, um die Forschungsergebnisse zusammen mit Industriepartnern als Produkte zu industrialisieren.

Kontakt

Koordinator für Cadence Academic Network: Prof. Dr. Hanspeter Schmid
Leiter des IME und Koordinator der Lead Institution: Prof. Karl Schenk

Beiträge zum Netzwerk
  • "The SKILL of doing cross sections through a layout", Presentation by Hanspeter Schmid at CDNlive 2010, Munich.
  • "Looking at an IC layout in 3D"
  • "A Method of Teaching Mixed-Signal Design Through Projects Using Cadence, Python, and a Raspberry Pi" von Hanspeter Schmid, präsentiert an der CDNlive 2016

Die Information steht 'wie besehen' zur Verfügung, ohne irgendwelche Garantie.
Es gibt keine Aussage oder Prüfung in Bezug auf Ursprung, funktionsweise oder anderes.
Sie verwenden die Informationen auf Ihr eigenes Risiko. Wir empfehlen, sie nur mit einer Kopie Ihrer Daten zu verwenden, um sicherzustellen, dass Sie verstehen, was sie unter Ihren Randbedingungen machen. Bitte behalten Sie Ihre Masterdaten unverändert bis Sie mit dem Ergebnis dieser Informationen in Ihrer Umgebung zufrieden sind.

Cadence ist eine eingetragene Marke von Cadence Design Systems, Inc., 2655 Seely Avenue, San Jose, CA 95134

Navigation
Informationen für:
Suchportlet