You are here: fhnw → Über uns → Organisation FHNW
Artikelaktionen

Organisation

Die FHNW ist eine interkantonale öffentlich-rechtliche Anstalt mit eigener Rechtspersönlichkeit und dem Recht auf Selbstverwaltung im Rahmen des Staatsvertrages vom 27. Oktober/9. November 2004 und des Leistungsauftrages. Die FHNW ist dezentral organisiert. Gemeinsame Gremien sind:

Interparlamentarische Kommission (IPK)

Die IPK ist das Organ der gemeinsamen Oberaufsicht der Parlamente der vier Trägerkantone über die FHNW. Sie setzt sich aus je fünf Parlamentsmitgliedern pro Trägerkanton zusammen. Die IPK bereitet die Geschäfte der FHNW zuhanden der in den Kantonen zuständigen parlamentarischen Kommissionen vor und erstattet ihnen Bericht.

Regierungsausschuss

Der Regierungsausschuss ist die Schnittstelle zwischen der Fachhochschule und den Trägerkantonen. Er setzt sich aus den vier Bildungsdirektoren der Trägerkantone zusammen und bereitet alle Geschäfte vor, die von den Regierungen oder von den Parlamenten entschieden werden.

Fachhochschulrat

Der Fachhochschulrat trägt die strategische Führungsverantwortung und übt die Aufsicht über die FHNW aus. Er regelt die Organisation der FHNW und überwacht die Qualität der Leistungen der FHNW. Ausserdem ist er verantwortlich für die Umsetzung des Leistungsauftrags und wacht über die Einhaltung des Budgets.

Direktionspräsidium, Services und Stab

Das Direktionspräsidium, bestehend aus dem Direktionspräsidenten und dem Vizepräsidenten sowie der Generalsekretärin,  hat die operative Führung der FHNW inne.

Der Direktionspräsident vertritt die FHNW nach aussen. Er hat die Stellung eines leitenden Vorsitzenden im Direktionspräsidium und in der Direktion der FHNW. Er schliesst mit den Direktorinnen und Direktoren der Hochschulen jährliche Leistungsvereinbarungen ab, in denen die Rahmenvorgaben für die Hochschulen definiert sind.

Der Vizepräsident leitet die zentralen Services FHNW, welche die Hochschulen in der Erfüllung ihres Kerngeschäfts unterstützen. Dem Direktionspräsidium steht ein Stab zur Seite.

Direktion

Die Direktion setzt sich aus dem Direktionspräsidium und den Direktorinnen und Direktoren der Hochschulen zusammen. Sie beraten und entscheiden Geschäfte, die von Bedeutung für die gesamte FHNW sind. Die einzelnen Direktionsmitglieder leiten ihre Hochschule.

Mitwirkungsinstanzen
Beschwerdekommission

Die unabhängige Beschwerdekommission der FHNW entscheidet über Beschwerden von Mitarbeitenden und Studierenden.

Organigramme

Die Organisationsstruktur der Fachhochschule auf einen Blick.

Informationen für:
Suchportlet
Neue Campus

Campus OltenCampus Brugg-Windisch