Artikelaktionen

Business Stream Matrix

Kontrollierter Übergang in ein digitalisiertes Business

Situation
"The single biggest reason companies fail is they overinvest in what is, as opposed to what might be." (Gary Hamel)

Auf der einen Seite ermöglicht oder fordert die digitale Transformation die Prüfung komplett neuer Geschäftsmodelle,  auf der anderen Seite aber sind Unternehmen ihren Mitarbeitenden und Investoren gegenüber verpflichtet, keine unnötigen Risiken einzugehen.

Ziel
Die FHNW möchte den Unternehmen einen Weg in ihr digitalisiertes Business aufzeigen, der explizit das erhöhte Sicherheitsbedürfnis der Schweizer Unternehmen berücksichtigt.

Resultate
Der Kompetenzschwerpunkt ‚Digital Economy & Business Agility‘ hat hierzu eine Business Stream Matrix entwickelt, die es ermöglicht, kontrolliert eine konkurrenzfähige Wettbewerbsposition in der digitalen Wirtschaft von heute und morgen aufzubauen.

Die aktuellen Ertragsmodelle werden hierbei nach ihrem Umfeld und ihrer Wettbewerbsfähigkeit bewertet und in einer Roadmap zur digitalen Transformation mit Handlungstendenzen unterlegt.

Die Steuerungsperioden orientieren sich an der jeweiligen Dynamik des Umfelds und der Agilität bzw. Reife des Unternehmens.

BSM

Kontakt
Prof. Dr. Dino Schwaferts

Informationen für:
Suchportlet