Artikelaktionen

Schwerpunkte

Inhaltlich arbeitet das E-Business-Team vor allem an den nachfolgend genannten Dachthemen. Allen gemeinsam ist der Einbezug von vernetzter Business Software.

  • Organisationsübergreifende, IT-unterstützte Geschäftskonzepte:
    Unser methodisches Vorgehen fokussiert auf die Abstimmung von Strategie (Geschäftssicht), operativer Umsetzung im Tagesgeschäft (Prozesssicht) und Spezifikation der IT-Infrastruktur (Anwendungssicht und technische Sicht). Das entspricht der interdisziplinären Natur von E-Business.
  • E-Business in Kunden-Lieferanten-Beziehungen (B2B):
    Im Zentrum unserer Arbeit steht die Frage, wie IT-gestützte Geschäftsprozesse gestaltet werden müssen, damit sich für beide Seiten Vorteile ergeben. Ein besonderer Schwerpunkt liegt im elektronischen Rechnungsaustausch (swissDIGIN-Forum) und in der zielgerichteten Nutzung von IT in Beschaffungsorganisationen (Initiative "IT in der Beschaffung").
  • E-Commerce:
    Wir beobachten die langfristige Entwicklung des E-Commerce und die daraus resultierenden Veränderungen für die Marktteilnehmer (E-Commerce-Report). Weitere Spezialisierungen erfolgen in den Bereichen „Personalisierung“, „Benchmarking“ und „Entwicklung von Portalstrategien“.
  • Die Initiative eXperience:
    Seit dem Jahr 2000 arbeitet das Kompetenzteam E-Business kontinuierlich mit Fallstudien, die nach einer einheitlichen Systematik aufbereitet werden. Als bewährtes Mittel zum Know-how-Transfer werden diese über zahlreiche Kanäle der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Als dauerhafter Mittelpunkt dient die Fallstudiendatenbank.

Zu allen Schwerpunkten wurden mehrere Publikationen verfasst, unter anderem Fallstudien nach der eXperience-Systematik. Diese beschreiben jeweils auch die verschiedenen Sichten auf die Geschäftskonzepte.

Informationen für:
Suchportlet