Skip to main content

Das waren die Schlusskritiken FS22

Am Dienstag und Mittwoch 7./8. Juni 2022 stellten Architekturstudierende im Bachelor und Master ihre Projekte der Kritik von Dozierenden, Expertinnen und Experten. Mit den Schlusskritiken endete das Studienjahr 2021/22, das im Rahmen des Jahresthemas «Beyond Concrete» den Fokus auf nachhaltige, postfossile Bauweisen gelegt hat.

Die Semester von Herbst 2021 bis Frühjahr 2024 stehen im Zeichen von CONSTRUCTIVE FUTURES und damit der Auseinandersetzung darüber, wie wir in Zukunft planen und bauen werden. Eine konstruktiv motivierte Entwurfskultur soll dabei neue Wege im Umgang mit unseren beschränkten Ressourcen aufzeigen.

In jedem Studienjahr soll ein ausgesuchter Aspekt jeweils als thematischer Schwerpunkt behandelt werden. 2021/22 beschäftigten wir uns unter dem Titel «Beyond Concrete» in allen Bachelor- und Masterprogrammen mit nachhaltigen, postfossilen Bauweisen. Ziel war es, zwei Semester lang dem unreflektierten Griff zu vermeintlich bewährten Baumaterialien zu widerstehen, um konstruktive und zukunftsträchtige Lösungen jenseits unserer fachlichen Komfortzonen zu erkunden.


FS22-SK-1JK-01.jpegFS22-SK-1JK-02.png



FS22-SK-2JK-01.jpegFS22-SK-2JK-02.jpeg



FS22-SK-3JK-01.jpegFS22-SK-3JK-02.jpeg



FS22-SK-MA-Haus-01.jpegFS22-SK-MA-Haus-02.jpeg



FS22-SK-MA-Siedlung-01.jpegFS22-SK-MA-Siedlung-02.jpeg



FS22-SK-MA-Landschaft-01.jpegFS22-SK-MA-Landschaft-02.jpeg



Diese Seite teilen: