Skip to main content

Geomatik-Frühlings-Kolloquium

Im Untergrund von Aarau – 3D-Erfassung und Visualisierung der Meyerschen Stollen

Mitten durch Aarau verläuft ein komplexes schützenswertes unterirdisches Stollensystem - die Meyerschen Stollen. Vor mehr als 20 Jahren wurden diese zwar vermessungstechnisch kartiert, doch durch aktuell geplante Neubauten bis tief unter die Erde, werden massiv höhere Anforderungen vor allem an die dritte Dimension verlangt.
Im Jahr 2015 wurde im Rahmen eines zweiwöchigen Blockkurses mit dem damaligen 6. Semester des Instituts für Vermessung und Geoinfor-mation der FHNW ein wesentlicher Teil der zugänglichen Meyerschen Stollen in 3D mittels Laserscanning erfasst und visualisiert. Rund 3 Jahre später wurden diese Arbeiten durch die Ackermann + Wernli AG fortge-führt und dienen nun als entscheidende Datengrundlagen für die Planung und Realisierung der anstehenden Neubauten, welche unmittelbar über dem Stollengebiet liegen.

Es erfolgt eine Reise durch die dunklen, feuchten und schmutzigen unter-irdischen Gänge der Meyerschen Stollen, um darin mit hochsensibler Technologie ein Maximum an Präzision, Zuverlässigkeit und Qualität zu erreichen …

Referent: Kevin Hilfiker, BSc. in Geomatik, Ackermann + Wernli AG, Aarau

Datum und Zeit

16.04.2019 16:30 - 18:00 iCal

Ort

Fachhochschule Nordwestschweiz
Hörsaal gemäss Info-Display im Gebäude
Hofackerstrasse 30
4132 Muttenz

Veranstalter

Institut Geomatik

Diese Seite teilen: