Skip to main content

Geomatik-Frühlings-Kolloquium

Entwicklung, Herstellung und Anwendung der senkrechtstartenden Vermessungsdrohne WingtraOne

Abstract:

Das ETH Startup Wingtra entwickelt und vermarktet professionelle Drohnen für die Erhebung von Geodaten. Die senkrechtstartende Vermessungsdrohne kombiniert die Eigenschaften von agilen Multikoptern mit der grossen Reichweite von Starrflüglern. Ausgestattet mit hochwertigen und professionellen Kameras setzt Wingtra einen neuen Standard für präzise Luftbildaufnahmen.

Heute ist Wingtra ein internationales Unternehmen mit Vertriebspartnern auf 5 Kontinenten und tausenden absolvierten Flugstunden in den Bereichen Vermessung, Bergbau und Umwelt.

Das Kolloquium beleuchtet wie die noch junge Firma Wingtra entstanden ist. Weiter vorgestellt werden die Entwicklung der senkrechtstartenden Vermessungsdrohne und wie die Drohne heute in Zürich produziert wird. Anwendungsbeispiele aus der ganzen Welt zeigen die breite Nutzung des Produkts. Beim Demoflug im Anschluss wird das Flugverhalten der hybrid Drohne aufgezeigt.

Referent:

Andrea Nater, Customer Success Manager, Wingtra AG Zürich

Anmeldung:

Diese Veranstaltung kann wegen den aktuellen Corona-Entwicklungen nur digital stattfinden. Die Logindaten folgt kurz vor dem Termin hier. Eine Anmeldung ist nicht nötig.

Programmflyer Geomatik-Frühlings-Kolloquium     

Login:

folgt        

Datum und Zeit

02.03.2021 16:30 - 18:00 iCal

Ort

Die Veranstaltung findet digital statt.

Veranstaltet durch

Institut Geomatik

Diese Seite teilen: