Skip to main content

OpenWebGlobe

Die OpenWebGlobe SDK ist ein quelloffenes Software Development Kit für die Darstellung eines virtuellen Globus im Web-Browser.

Entwickelt wurde die OpenWebGlobe SDK am Institut für Vermessung und Geoinformation der Fachhochschule Nordwestschweiz. Mit Hilfe der OpenWebGlobe SDK lassen sich auf einfache Weise eigene Web-GIS Applikationen entwickeln und im Web Browser darstellen. Dies geschieht ohne vorgängige Installation eines Browser PlugIns ausführen, da die Open WebGlobe SDK auf neuen Web-Technologien wie HTML5 und WebGL basiert.

Virtuelle Globen benötigen Gigabytes von Bild- und Höhendaten, welche vom Internet heruntergeladen und dargestellt werden müssen.  Um die Downloadzeit so kurz wie möglich zu halten, werden nur die im Browserfenster aktuell sichtbaren Bild- und Höhendaten heruntergeladen. Dies erfordert jedoch, dass diese Daten vorgängig aufbereitet und in kleinere Datenfragmente aufgeteilt werden müssen.  Die OpenWebGlobe SDK bietet dafür eine Reihe geeigneter Tools an, welche dem Anwender erlauben eigene Bild- und Höhendaten für die Applikation zu verwenden.

Zudem beinhaltet die OpenWebGlobe SDK eine JavaScript Bibliothek zur Integration des virtuellen Globus in eine Web-Applikation. Bereits wurden über 100 Funktionen zur Darstellung des Globus, zur Navigation und zum Einfügen eigener Inhalte implementiert. So lassen sich einfach Bild- und Höhendaten, POI (Points of Interest), 3D-Modelle und Punktwolken einbinden und darstellen. Die Funktionalitäten werden laufend erweitert und angepasst.


Weitere Informationen, Tutorials, Code-Beispiele und eine Übersicht über die Funktionalitäten der OpenWebGlobe SDK findet man auf der Projekt-Homepage.

Abb1: Projekthomepage www.openwebglobe.org

OpenWebGlobe Anwendungen und Projekte

Swisstopo Demonstrator

Das Projekte Swisstopo Demonstrator beinhaltete die Entwicklung eines 3D Geoportals der Schweiz mit hochauflösenden Höhendaten (DHM25) und Bilddaten (swissimage). Zudem wurden texturierte 3D Modelle integriert. Die Demo-Applikation nutzt swisstopo Web-Services zur Orts- und Strassensuche.

Abb2: Swisstopo Demonstrator

Visualisierung geostatistischer Daten

Für die Analyse und Interpretation von geostatistischen Daten ist eine webbasierte Anwendung entwickelt worden. Diese bietet interaktiv verknüpfte Diagramme in 2D und eingeblendete Balkendiagramme im virtuellen Globus OpenWebGlobe. Die dafür verwendeten Technologien sind HTML5 und die OpenWebGlobe SDK des IVGI. Diese Anwendung wurde im Rahmen einer Bachelor Thesis von T.Studer 2011 entwickelt.

Abb3: Screenshot Bachelor Thesis, T.Studer 2011

Continuous Geolocation Demonstrator

Im Projekt Continuous Location Demonstrator wurde OpenWebGlobe als Visualisierungsplattform eingesetzt. Die Unterstützung von Punktwolken sowohl im Viewer- als auch im Aufbereitungsteil wurde für dieses Projekt entwickelt. Zudem wurden erstmals Echtzeit-Positionen von Personen mit dem OpenWebGlobe dargestellt.

Abb4: Applikation Continuous Location Demonstrator

Publikationen

  • Bleisch, S. and Nebiker, S. 2008. Connected 2D and 3D visualizations for the interactive exploration of spatial information. XXI ISPRS Congress. Beijing, China.
  • Christen, M. and Nebiker, S., 2011. Large Scale Constraint Delaunay Triangulation. In: T. Kolbe, G. König and C. Nagel (Editors), Lecture Notes in Geoinformation and Cartography. Springer, Heidelberg, pp. 57-72. [http://www.springer.com/978-3-642-12669-7]
  • Christen, M. and Nebiker, S., 2011. OpenWebGlobe SDK – An Open Source High-Performance Virtual Globe SDK for Open Maps. In: M. Schmidt and G. Gartner (Editors), Proceedings of the 1st European State of the Map.
  • Christen, M., Nebiker, S. 2010. Neue Entwicklungen im Bereich Virtueller Globen am Beispiel der i3D-Technologie. Dreiländertagung der OVG, DGPF und SGPF. Wien
  • Christen, M. 2008. The Future of Virtual Globes – The Interactive Ray-Traced Digital Earth, The XXI ISPRS Congress, Beijing, 3-11 July 2008.
  • Eugster, H., Nebiker, S. 2008. UAV-based Augmented Monitoring – Real-time Georeferencing and Integration of Video Imagery with Virtual Globes, The XXI ISPRS Congress, Beijing, 3-11 July 2008
  • Nebiker, S., Bleisch, S. and Christen, M. 2010. Rich point clouds in virtual globes - A new paradigm in city modeling?. Computers, Environment and Urban Systems, Springer
  • Nebiker, S., Christen, M., Eugster, H., Flückiger, K. and Stierli, C. 2007a. Integrating Mobile Geo Sensors into Collaborative Virtual Globes - Design and Implementation Issues, Mobile Mapping Technologies Symposium MMT 2007, Padua.
  • Nebiker, S., Christen, M., Eugster, H., Flückiger, K. and Stierli, C. 2007b. Integration von mobilen Geosensoren in kollaborative virtuelle Globen, Dreiländertagung der SGPBF, DGPF und OVG: Von der Medizintechnik bis zur Planetenforschung - Photogrammetrie und Ferner-kundung für das 21. Jahrhundert. DGPF Tagungsband Nr. 16, FHNW, Muttenz, pp. 189-198.
  • Wiesmann, S., Hurni, L. Christen M., 2011. A concept for highly interactive temporal and non-temporal 3d animation of glacier evolution scenarios on the internet. In 5th Canadian Conference on Geotechnique and Natural Hazards, 2011.

Kontakt

Martin Christen
Entwicklungsleiter OpenWebGlobe
Stephan Nebiker
Beratung

Weiterführende Links

OpenWebGlobe Projektseite

Diese Seite teilen: