Skip to main content

APPLAUS

16.12.2019 | Hochschule für Gestaltung und Kunst

Das Magazin Hochparterre hatte Anfang Dezember Projekte aus Architektur, Design und Landschaft prämiert. Im Bereich Design gingen gleich zwei Auszeichnungen an Alumni der Hochschule für Gestaltung und Kunst FHNW.

Das Studio für räumliches Design ZMIK erhielt für seine Lernlandschaften im Basler Schulhaus St.Johann GOLD und Alena Halmes für ihre Bachelorarbeit ‹Augen zu› BRONZE. Darin beschäftigte sich die Absolventin des Instituts Industrial Design mit der Frage, wie der Hörsinn dafür genutzt werden kann, um neue Formen zu finden. Auch die Herzen des Publikums konnte sie mit diesem Projekt gewinnen

Link: Magazin Hochparterre

Basel

Den genauen Durchführungsort entnehmen Sie der Anmeldebestätigung.
Diese Seite teilen: