Skip to main content

26.04.2022 | Hochschule für Gestaltung und Kunst

Applaus: Lucie Kolb

In diesem Jahr vergibt der «Lehrfonds FHNW» erstmals FHNW-Fellowships. Unter den vier ausgewählten Mitarbeitenden der Fachhochschule ist Lucie Kolb aus dem Institut Experimentelles Design und Medienkulturen (IXDM) der HGK.

Die Fellows und ihre Vorhaben wurden von ihren jeweiligen Hochschulen nominiert und vom Steuerungsausschuss «Hochschullehre 2025» in einem kompetitiven Verfahren ausgewählt.

Mit den neu eingerichteten Fellowships werden Personen gefördert, die sich in besonderem Masse für die Lehrentwicklung an der FHNW engagieren. Ausgewählte Lehrende erhalten die Chance und den Freiraum, während drei bis vier Semestern grössere Projekte zu bearbeiten, um damit curriculare Innovationen anzuregen und zu begleiten. Ihre Erkenntnisse und Ergebnisse lassen sie in die Weiterentwicklung des Studiums oder der Weiterbildung einfliessen.

Lucie Kolb erarbeitet im Rahmen des Lehrprojekts «Critical Publishing. Forschendes Lernen in Kunst und Gestaltung» eine Lernumgebung für ein zeitgemässes Verständnis von Publizieren, in der experimentelle und spekulative Publikationsformate erprobt werden. Das Lehrprojekt behandelt die Frage, wie mittels Lehre ein Beitrag geleistet werden kann, Öffentlichkeiten aktiv zu gestalten. Im Zentrum steht dabei eine Praxis, die Publizieren als forschendes Lernen rekonzeptualisiert.

Wir gratulieren ihr und den drei weiteren Fellows der anderen FHNW-Hochschulen herzlich zu diesem Erfolg.

Dreispitz Basel / Münchenstein

Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW Hochschule für Gestaltung und Kunst Freilager-Platz 1 4142 Münchenstein b. Basel
Diese Seite teilen: