Skip to main content

22.09.2022 | Hochschule für Gestaltung und Kunst, Institut Zeitgemässe Design Praxis

APPLAUS: Yannik Zamboni

Yannik Zamboni, Mode-Design-Alumnus der HGK, ist der Gewinner der dritten Staffel US-Reality-TV-Show "Making The Cut".

Yannik Zamboni nahm an der dritten Staffel der US-Reality-TV-Show "Making The Cut" von Heidi Klum teil. Beim Reality-Wettbewerb "Making The Cut" suchen Heidi Klum und Modeberater Tim Gunn nach Nachwuchstalenten in der Modebranche. In der von Amazone Prime Video produzierten Show, stehen die Teilnehmenden im Wettbewerb um den Titel des Nachwuchsdesigners und einen Deal mit Amazon Fashion. In der Jury der dritten Staffel sassen neben Heidi Klum Jeremy Scott und Nicole Richie.

Yannik Zambodis Mode ist konzeptionell zu betrachten: Seine Kleidungsstücke sind ausschliesslich in weisser Farbe gestaltet, wodurch die volle Aufmerksamkeit auf das Design gelenkt werden soll, zudem sind sie "genderfluid" und die Kleidungsstücke sollen, so Yannik Zamboni, verschiedene gesellschaftspolitische Fragen anregen sowie Tabuthemen thematisieren. Zambonis Mode soll vorhandene Gesellschaftsregeln brechen bzw. öffnen. Mode kommuniziere und produziere zugleich Fragen, wodurch es möglich sei jegliche soziopolitischen Themen in Kleidungsstücke umzuwandeln, so der Designer. Farbe, Stoffe und Kleider sollen nicht mehr einem Geschlecht zugeordnet werden, sondern offen für alle sein.

Yannik Zamboni überzeugte mit seiner Avant-Garde-Mode die Jury und holte sich den Titel zum Nachwuchsdesigner und einen Gewinn von einer Million Dollar. Der Gewinn fliesst als Investitionen in sein Label "Masion Blance".

Wir Gratulieren Yannik Zamboni herzlich zu seinem Erfolg und wünschen ihm weiter viel Erfolg.

Dreispitz Basel / Münchenstein

Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW Hochschule für Gestaltung und Kunst Freilager-Platz 1 4142 Münchenstein b. Basel
Diese Seite teilen: