Skip to main content

29.10.2022 | Hochschule für Gestaltung und Kunst, Institut Kunst Gender Natur

Publikation Coding Care

Die gemeinsam von Sabine Himmelsbach, Haus der elektronischen Künste (HEK), und Chus Martínez, Institut Kunst Gender Natur (IAGN), herausgegebene Publikation «Coding Care» versammelt Beiträge renommierter Autor:innen, die sich mit dem Thema des Umgangs mit der Natur und unserer Umwelt befassen und die Frage stellen, wie wir die Technologie nutzen können, um die Natur besser zu verstehen und auf nachhaltige Weise zusammenzuleben.

Begleitend zur aktuellen Ausstellung «Earthbound - In Dialogue with Nature» im Haus der Elektronischen Künste (HEK) erscheint beim Hatje Cantz Verlag die Publikation «Coding Care - Toward a Technologie for Nature».

Herausgeberinnen sind Sabine Himmelsbach für das Haus der Elektronischen Künste (HEK) und Chus Martínez für das Institut Kunst Gender Natur (IAGN) der Hochschule für Gestaltung und Kunst Basel.

Die Publikation «Coding Care» versammelt Beiträge renommierter Autor:innen, die sich mit dem Thema des Umgangs mit der Natur und unserer Umwelt befassen und die Frage stellen, wie wir die Technologie nutzen können, um die Natur besser zu verstehen und auf nachhaltige Weise zusammenzuleben. Die Welt muss sich zusammenfinden und die Rechte des Lebens in all seinen Dimensionen wahrnehmen. «Coding Care» steht im Zentrum dieses Wunsches.

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe «Medienkultur A-Z» vom Haus der Elektronischen Künste (HEK) wird die Publikation «Coding Care» am Donnerstag, 10. November, um 18.30 Uhr öffentlich mit einem Talk und anschliessender Diskussion vorgestellt.

Bibliographische Angaben:

Coding Care. Towards a Technology for Nature Herausgegeben von Sabine Himmelsbach für HEK (Haus der Elektronischen Künste) und Chus Martínez für das Institut Kunst Gender Natur, Hochschule für Gestaltung und Kunst FHNW in Basel
Beiträge von:
James Bridle, Onome Ekeh, Sabine Himmelsbach, Boris Magrini, Chus Martínez, Ingo Niermann, Lucia Pietroiusti, Filipa Ramos, Yina Jimenez Suriel, Yvonne Volkart

Erscheint bei Hatje Cantz Verlag, Berlin
Begleitend zur Ausstellung Earthbound. In Dialogue with Nature, HEK (Haus der Elektronischen Künste), 3. September – 13. November 2022
Englisch, 21,5 x 29,5 cm, 96 Seiten, zahlreiche Farbabbildungen
Design: Hauser Schwarz, Basel
ISBN 978-3-7757-5456-9

Weitere Informationen

Institut Kunst Gender Natur (IAGN)

Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW Hochschule für Gestaltung und Kunst Institut Kunst Gender Natur (IAGN), Ateliergebäude: A 1.10 Oslo-Strasse 3 4142 Münchenstein b. Basel
Diese Seite teilen: