Skip to main content

Save the Date: Im Flow der Apokalypse

Wie klingt die Apokalypse?

Wie klingt die Apokalypse? Studierende des Instituts Innenarchitektur und Szenografie der Hochschule für Gestaltung und Kunst FHNW und Studierende der Hochschule für Musik FHNW verwandeln dreizehn Tage lang die Kleine Bühne des Theater Basel in eine begehbare Installation. Zwischen Zivilisationsmüll, Ausgrabungszelten und einem abgestürzten Fesselballon entsteht jeden Abend ein einmaliges musikalisches Ereignis.

imflowderapokalypse_viola.jpg

Publikum und Musiker*innen werden zu einer verschworenen Gemeinschaft, die der Endzeitstimmung trotzt. Vom Abgesang der Welt zur ‹Enthüllung› neuer Welten: mittelalterliche Oper trifft auf elektronische Musik trifft auf (Jazz)-Improvisation.

Termine:

10. bis 24. Oktober 2020
Türöffnung und Bar ab 19.00 Uhr

Die Performances finden zwischen 20 und 21 Uhr statt, im Anschluss:
Open Stage von 21.30 bis 23.30 Uhr.
Eintritt frei

Weitere Infos: theater-basel.ch/de/imflowderapokalypse1

Datum und Zeit

10.10.2020 19:00 - 24.10.2020 23:30 iCal

Ort

Theater Basel
Elisabethenstr. 16
CH-4051 Basel

Veranstaltet durch

Hochschule für Gestaltung und Kunst
Institut Innenarchitektur und Szenografie

Diese Seite teilen: