Skip to main content

Podcast Promise No Promises!

Promise no Promises! ist die Podcastreihe des Forschungsprojekts Womxn’s Center for Excellence, einer Kollaboration des Institut Kunst HGK FHNW und des Instituto Susch – einem Gemeinschaftsprojekt mit Grażyna Kulczyk und der Art Stations Foundation CH.

Seit 2018 werden basierend auf einer Serie von Symposien und durch internationale Gastbeiträge neue Episoden produziert, die reflektieren, welche Rolle die Bildung in den Künsten dabei spielt, die Sprache und die Position von Frauen zu definieren.

Die von Chus Martínez und Quinn Latimer moderierten Symposien und die Podcastreihe zielen darauf ab, verschiedene Lehrmethoden, Materialien und Ideen zu entwickeln, um normierte und traditionelle Lehrpläne über Vorstellungen von Gender, Kultur, Macht und Sprache herauszufordern, aber auch darauf, einen Bereich zu schaffen, in dem Austausch, Diskussion und eine neue Vorstellungskraft gefördert werden. Der Begriff der Stimme ist von entscheidender Bedeutung für die historische Entwicklung des Frauenbewusstseins und für die Position und Wirkung von Frauen in der Gesellschaft.

Der Podcast kann hier gehört oder über Apple Podcasts abonniert werden.

Diese Seite teilen: