Skip to main content

Individueller Austausch

Mit dem Swiss-European Mobility Programme (SEMP) der nationalen Agentur für Austausch und Mobilität (MOVETIA) fördert die Hochschule für Gestaltung und Kunst FHNW Auslandsaufenthalte für alle Mitarbeiter:innen temporär bis zu zwei Monaten. Effektive Reisekosten und Tagessätze für Unterkunft und Verpflegungen werden vergütet und bieten die Möglichkeit sich sowohl mit ausländischen Hochschulen als auch in der Privatwirtschaft im Ausland zu vernetzen. Best Practices und interkulturelle Erfahrungen sollen damit gestärkt werden. Das Programm umspannt Austausch von der Schweiz ins Ausland wie auch vom Ausland in die Schweiz.

Incoming
Interessiertes Hochschulpersonal aus dem Ausland, die einen Aufenthalt an der HGK FHNW planen, werden von Swiss-European Mobility Programme (SEMP) unterstützt. Bewerbungen nimmt das International Office laufend entgegen. Für weitere Informationen zu den SEMP-Konditionen wenden Sie sich bitte direkt an das International Office.

Outgoing
Wenn Sie Mitarbeiter:in der HGK FHNW sind und sich für einen Auslandsaufenthalt in der Lehre, Forschung oder im Rahmen einer Weiterbildung interessieren wenden Sie sich bitte an das International Office für weitere Informationen.

Dreispitz Basel / Münchenstein

Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW Hochschule für Gestaltung und Kunst Freilager-Platz 1 4142 Münchenstein b. Basel
Diese Seite teilen: