Skip to main content

Podium Interface mit Prof. Dr. Andreas Vieli - ABGESAGT

Gletscher und Eisschilde im Treibhaus – Anpassung und Auswirkungen

Der Klimawandel ist am Gletscherschwund in den Alpen auf eindrücklich ersichtlich und erlebbar – aber welche Prozesse sind dabei involviert und was sind die Auswirkungen dieses Gletscherrückgangs? Im Referat wird aufgezeigt, auf welche Weise sowohl unsere Alpen-gletscher als auch die grossen polaren Eisschilde in Grönland und der Antarktis auf den Klimawandel reagieren und wie sich diese im nächsten Jahrhundert entwickeln werden. Weiter werden die erwarteten lokalen wie auch globalen Auswirkungen des Rückgangs dieser Eismassen erläutert und diskutiert.

Zum Referenten

Andreas Vieli ist Professor und Leiter des Lehrstuhls für Glaziologie und Geomorphodynamik am Geographischen Institut der Universität Zürich. In seiner Forschung beschäftigt er sich vorwiegend mit der Dynamik von Gletschern und Eisschilden im Zusammenhang mit dem Klimawandel und den damit verbundenen Prozessen. Aktuelle Beispiele seiner Forschung umfassen das dynamische Verhalten von schuttbedeckten Gletschern im Hochgebirge oder den Prozess der Eisbergkalbung von Auslassgletschern des grönländischen Eisschildes.

Datum und Zeit

06.04.2020 17:15 - 18:30 iCal

Ort

Campus Brugg-Windisch
Gebäude 3, Aula

Veranstalter

Hochschule für Technik

Kosten

Eintritt frei

Programm Podium Interface

Zum Programm 2020

Diese Seite teilen: