Skip to main content

Ringvorlesung: Kaum zu fassen - diffuse Ängste in der Kindheit und im Jugendalter

Vortrag und Diskussion mit Dr. phil. Maria Teresa Diez Grieser, Kinder- und Jugendpsychiatrische Dienste St. Gallen.

Alles Panik!? Macht und Ohnmacht der Gesellschaft

Mit den neuen Pandemien vollzieht sich eine Zeitenwende: Der moderne Mensch ist wie kaum zuvor mit Verunsicherung, Furcht und vielleicht gar Panik konfrontiert. Bleibt unser Wohlstand mittel- und langfristig gewahrt?

Wie verarbeiten unsere Kinder die kollektiven und eigenen Ängste? Lehrt uns nicht die Geschichte, dass wir immer schon Abhängige waren und unsere Selbstbestimmung auch eine Illusion ist? Renommierte Fachleute aus Wirtschaft, Medizin und Wissenschaft analysieren die Folgen der Corona-Krise und stellen sich Ihren Fragen.

Datum und Zeit

04.11.2020 18:00 - 19:30 iCal

Ort

FHNW Campus Brugg-Windisch
Gebäude 3, Aula 3.-111
Klosterzelgstrasse 2
5210 Windisch

Veranstalter

Hochschule für Technik

Kosten

Eintritt frei

Lust auf mehr?

Vertiefende Fachliteratur zur Ringvorlesung finden sie in der Themen-Ecke der Campusbibliothek Brugg-Windisch.

Flyer der Ringvorlesung als PDF runterladen.

Diese Seite teilen: