Skip to main content

Ringvorlesung: Wie sinnvoll und massvoll agieren Medien in Krisenzeiten?

Vortrag und Diskussion mit Dr. Daniel Vogler, Stv. Direktor fög, Forschungszentrum Öffentlichkeit und Gesellschaft, Universität Zürich

Die Corona-Pandemie hat wie kein zweites Ereignis aufgezeigt, dass der Qualität von Medieninhalten bei der Bewältigung von Krisen eine hohe Bedeutung zukommt. Medien sind gerade in Krisenzeiten zentrale Informationsquellen für die Bürgerinnen und Bürger und tragen deshalb eine hohe Verantwortung. Einerseits sollen sie auf relevante Probleme und Entwicklungen hinweisen. Andererseits sollen sie keine Ängste schüren, indem sie einem Thema zu viel Gewicht geben oder gar alarmistisch darüber berichten. Wenn Medien also massvoll und sinnvoll agieren, können sie der Gesellschaft helfen, den Herausforderungen von Krisen erfolgreich zu begegnen.

Sind wir alle von Sinnen? Schneller – höher – kopfloser?

Der moderne Mensch sucht nach Sinn und Sinnhaftigkeit seines Tuns und Strebens. In Wirtschaft, Politik, Kultur und Wissenschaft werden die Grenzen des Sinnvollen und Massvollen ausgereizt und überschritten.

Die Leistungsgesellschaften mit ihrem hohen Tempo erscheinen sogar bedrohlich, als Angriff auf Traditionen und als Beitrag zur «Selbstabschaffung der Menschheit». Die Ringvorlesung fragt, wo und wie unsere Sinne durch unser eigenes Schaffen und den Fortschritt überfordert werden und weist auf Strategien hin, gelassener mit Komplexität umzugehen.

Datum und Zeit

17.11.2021 18:00 - 19:30 iCal

Ort

FHNW Campus Brugg-Windisch
Gebäude 5, Raum 5.0B56
Bahnhofstrasse 6
5210 Windisch

Veranstaltet durch

Hochschule für Technik

Kosten

Eintritt frei

Covid-19

Ab dem 13. September 2021 gilt nach Bundesratsverordnung vom 8. September für alle öffentlichen Veranstaltungen auf dem FHNW Campus Brugg-Windisch die Zertifikatspflicht. Bitte beachten Sie zudem die geltenden Hygienemassnahmen vor Ort.

Lust auf mehr?

Vertiefende Fachliteratur zur Ringvorlesung finden sie in der Themen-Ecke der Campusbibliothek Brugg-Windisch.

Flyer der Ringvorlesung als PDF runterladen.

Diese Seite teilen: