Skip to main content

Zentrum für Cleantech und nachhaltige Energiesysteme

Wir unterstützen Unternehmen und die öffentliche Hand bei der Entwicklung von nachhaltigen, kreislauforientierten Produkten und Dienstleistungen.

Das Zentrum für Cleantech und nachhaltige Energiesysteme bietet langjährige Erfahrung in der interdisziplinären Umsetzung von Projekten in der Industrie- und Dienstleistungssektor. Für unsere Partner analysieren wir Potentiale und entwickeln Technologien und Geschäftsmodelle zur Förderung der Kreislaufwirtschaft über die gesamte Wertschöpfungskette.

Die Ökobilanzierung durch die Hochschule für Technik FHNW ermöglicht uns, einen faktenbasierten Vergleich zwischen Import-Shrimps und lokal aufgezüchteten SwissShrimps anzustellen.

Rafael Waber, Geschäftsführer SwissShrimp

Ausgewählte Projekte

Digitale Grünguttonne

Immer mehr Fremdstoffe geraten in die Grüngutsammlung. In Zukunft sollen «Digitale Grünguttonnen» die Verursacher auf das Problem aufmerksam machen.

zu Digitale Grünguttonne

Gesamtsystembetrachtung SBB Batterieportfolio

Die Vernetzung und Gesamtsystembetrachtung des stark wachsenden Batterieportfolios der SBB ermöglicht neue Einsatzgebiete.

zu Gesamtsystembetrachtung SBB Batterieportfolio

Ökobilanzielle Bewertung von Schweizer Shrimps

Die Ökobilanzierung erlaubt, die Umweltauswirkung verschiedener Nahrungsmittel und deren Produktionsverfahren zu bewerten.

zu Ökobilanzielle Bewertung von Schweizer Shrimps

Zentraler Akkuspeicher im Verteilnetz

Ein Forschungsteam der FHNW hat für einen lokalen Energiedienstleister das Potential von Akkuspeichern im Verteilnetz untersucht.

zu Zentraler Akkuspeicher im Verteilnetz

Kontakt

Prof. Dr. Michael Bösch
Prof. Dr. Michael Bösch Dozent für Ressourceneffizienz
Telefon : +41 56 202 84 49 (Direkt)

Hochschule für Technik FHNW, Brugg-Windisch

Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW Hochschule für Technik Klosterzelgstrasse 2 5210 Windisch
Mehr Infos zum Standort
Diese Seite teilen: