Skip to main content

Campus Cinema

Die Filmreihe von und für Studierende und Interessierte.

Campuscinema-HS-2018.jpg

"Campus Cinema" schaut über den Tellerrand des Studiums hinaus und stellt drängende Fragen der Zeit. Die Filmreihe wird von einer Gruppe aus Studierenden, Dozierenden und dem Cinema ODEON Brugg programmiert.

Im Anschluss an die Vorführung findet ein Filmgespräch mit einer Expertin oder einem Experten statt, moderiert von Thomas Gröbly, Ethikdozent der Hochschule für Technik FHNW.

Ort & Zeit

Odeon Brugg
Bahnhofplatz 11
5200 Brugg
Jeweils Mittwoch ab 18.00 Uhr

Eintritt

Studierende CHF 5
andere Gäste CHF 15


Programm

26.09.2018
Machines

In atemberaubenden Bildern liefert Filmemacher Rahul Jain die genauso viszerale wie schockierende Bestandesaufnahme einer Textilindustrie, die es sich leisten kann, den Faktor Mensch zu vernachlässigen. Prägnante Statements der Fabrikarbeiter ergänzen den Eindruck.

Filmgespräch mit Elisabeth Schenk, Fachmitarbeiterin Clean Clothes Campaign/Public Eye, Julian Zigerli, Modedesigner, der seit seiner ersten Kollektion nationale und internationale Erfolge feiert, sowie Peter Flückiger, Politikwissenschaftler und Ökonom, Direktor Swiss Textiles.

10.10.2018 CERN und der Sinn der Schönheit

Prächtige Höhlenmalereien und subatomare Teilchenforschung: das gibt’s nur in der grossen unterirdischen Schleife am Genfer CERN. Der Film enthüllt die Geheimnisse des unterirdischen Labors. Wissenschaftlerinnen des CERN sehen sich konfrontiert mit den grossen Fragen der Philosophen und Mystiker – über das Universum, unsere Herkunft, unser Schicksal. Einige glauben an Gott, einige glauben nur an die Gesetze der Physik und an mathematische Formeln.

Filmgespräch mit Matthias König, Physiker an der Universität Zürich.

24.10.2018 Kindheit

Ein idyllischer Ort mitten im Wald – Lebenswelt einer Gemeinschaft von Kindern. Kurz vermittelt sich sogar der Eindruck, dass sie hier ganz auf sich gestellt sind. Doch das Gelände gehört zu einem Kindergarten. Es gilt das Prinzip, dass Kinder von ganz allein lernen. Mit allem, was der Wald hergibt, werden Fantasiefiguren gebaut, Steckenpferde geschnitzt, ganze Küchen eingerichtet. Sie haben keine andere Aufgabe, als zu spielen – mit den anderen und mit der Natur.


Filmgespräch mit Annika Butters, Pädagogin am Marie Meierhofer Institut für das Kind.

07.11.2018 Genesis 2.0

Seit 1989 ist der Handel mit Elefantenelfenbein strikt verboten. Das macht die Suche nach fossilem Elfenbein zum lukrativen Geschäft. Aber die Männer, die in Nordsibirien Mammut-Stosszähne suchen, verdienen ihr Geld unter härtesten Bedingungen. Der Film ist ein Spektakel: Nach zwei Stunden eintauchen in eine Welt der irrwitzigen Spannweite, kommt man zugleich atemlos, erschrocken und überwältigt wieder ans Tageslicht.

Filmgespräch mit Jack Rohrer, Molekular- und Zellbiologe an der ZHAW Winterthur.
28.11.2018 Zwischen Kind und Karriere

Das alte Familienmodell hat ausgedient. Fachkräftemangel und Digitalisierung zwingen die Wirtschaft, mit der Familie vereinbare neue Arbeitsmodelle für Männer und Frauen anzubieten.

Filmgespräch mit Natalie Berger, Koordinatorin Diversity der Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW, Fabian Leuthold, Fachstelle UND für eine familienfreundliche und soziale Unternehmenskultur, sowie Sarah Schilliger, Soziologin, forscht zu Care und zur Veränderung der Geschlechterverhältnisse.

05.12.2018 Die Grüne Lüge

Umweltschonende Elektroautos, nachhaltig produzierte Lebensmittel, faire Produktion: Hurra! Können wir mit Kaufentscheidungen die Welt retten? Gemeinsam mit der Expertin für Greenwashing, Kathrin Hartmann, zeigt Werner Boote in seinem Dokfilm die Hintergründe.

Filmgespräch mit Georg Klingler, Umweltwissenschaftler, Ethiker und Narr. Er arbeitet bei Greenpeace als Leiter der Klimakampagne und führt mit seiner Frau den Bauern-,  Lebens-, und Bildungshof «Hof Narr» in Hinteregg.


Download Flyer

Campus Cinema Programm HS 2018

Kontakt

Thomas
Telefon : +41 79 715 04 58 (Direkt)
Diese Seite teilen: