Skip to main content

Forschungsseminar Vortrag von Stephan Gutzwiller

Pflanzenkohle als langfristige und stabile C-Senke und Bodenverbesserer, Stephan Gutzwiller, Pyronet GmbH, Basel

Pflanzenkohle hat das Potential, jährlich etwa 2 Milliarden Tonnen der weltweiten CO2-Emissionen zu kompensieren. Dieses Potential ist riesig und muss in Anbetracht des fortschreitenden anthropogenen Klimawandels schnellstmöglich ausgeschöpft werden. Gleichzeitig bietet Pflanzenkohle als natürliche „Negative Emission Technology“ (NET) unzählige Co-Benefits. So kann sie beispielsweise in der Landwirtschaft die Bodenfruchtbarkeit nachweislich und langfristig verbessern und den Einsatz mineralischer Dünger reduzieren 

Datum und Zeit

13.3.2024, 12:30–13:15 Uhr iCal

Ort

Hörsaal 02.S.21

FHNW Campus Muttenz, Hofackerstrasse 30, 4132 Muttenz

Veranstaltet durch

Hochschule für Life Sciences

Kosten

Eintritt frei

Der Referent ist ein Gast von

Prof. Dr. Sebastian Wendeborn
Prof. Dr. Sebastian Wendeborn

Leiter Institut für Chemie und Bioanalytik

Telefon +41 61 228 55 45 (Direkt)

FHNW Campus Muttenz

Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW Hofackerstrasse 30 4132 Muttenz
Mehr Infos zum Standort
Diese Seite teilen: