Skip to main content

18.-19.10.2017: Europäischer Nährstoff-Event

Der Europäische Nährstoffevent Event widmet sich während zweier Tage dem Thema Phosphorrückgewinnung. Die Hochschule für Life Sciences FHNW organisiert den Anlass gemeinsam mit BaselArea.swiss und weiteren Kooperationspartnern.

Phosphor ist für den menschlichen Organismus überlebenswichtig. Der Rohstoff wird heute zu 90 Prozent in Düngemittel genutzt und gewährleistet hohe Erträge und Nahrungssicherheit. Europa weist eine Importabhängigkeit für Phosphor von über 90 Prozent auf. Dank neuster Methoden kann aus Klärschlamm oder Klärschlammasche ein Grossteil des Phosphors zurückgewonnen und wiederverwendet werden.

Phosphor.jpg

Als erstes Land weltweit hat die Schweiz eine Phosphorrückgewinnung aus phosphorreichen Abfällen gesetzlich vorgeschrieben. Auch Deutschland und Österreich bereiten entsprechende Gesetze vor.

Aus Klärschlammasche gewonnenes Calciumphosphat von der Pilotanlage der Hochschule für Life Sciences FHNW an der ARA Rhein in Pratteln.


Details

Datum: Mittwoch, 18. und Donnerstag, 19. Oktober 2017
Zeit: Ganztägige Veranstaltung
Ort:  Parterre Rialto, Birsigstrasse 45, 4054 Basel
Programm: PDF download
Sprache: Deutsch und Englisch

Weitere Details finden Sie hier.

Diese Seite teilen: