Skip to main content

19.07.2019 | Hochschule für Musik, Klassik

Musik, die wunderbare Medizin

In der Juni Ausgabe des Alzheimer-Bulletins erzählte Studentin Hanan Kohlenberger (Musik und Bewegung) von ihrer Bachelor-Arbeit zum Thema «Grundlagen für den Musik- und Bewegungsunterricht mit Menschen, die an Alzheimer erkrankt sind».

Wie wirken Musik und Bewegung auf Demenzbetroffene? Um Theorie und Praxis ihres Forschungsgegenstands zu verbinden, engagierte sich Studentin Hanan Kohlenberger der Hochschule für Musik FHNW (Studiengang Musik und Bewegung) bei einem Gedächtnistrainingskurs von Alzheimer beider Basel. Im Interview erzählt sie von den Chancen, die in der Musik stecken.

Zum vollständigen Interview geht es hier: https://www.alzbb.ch/pdf/Alzheimer-Bulletin/ALZBB-Alzheimer-Bulletin-2019-1.pdfhttps://www.alzbb.ch/pdf/Alzheimer-Bulletin/ALZBB-Alzheimer-Bulletin-2019-1.pdf


Diese Seite teilen: